Das aktuelle Wetter NRW 3°C
Mahlzeit

Modernes Lokal und einfach gutes Essen – Bassano in Bochum

24.02.2012 | 19:33 Uhr
Modernes Lokal und einfach gutes Essen – Bassano in Bochum

Bochum. Der erste Eindruck zählt – nicht immer. So las sich die Speisekarte auf der Internetseite des Bassano nicht so verlockend, dass ich direkt nach Bochum eilen wollte. Nun habe ich den Italiener doch einmal besucht und komme zu dem Schluss: Der zweite Eindruck zählt!

Der erste Eindruck: In dem Lokal sitzt kaum ein Mensch. Der zweite Eindruck: Schön, dass wir an diesem Abend reserviert haben, so gut ist das Bassano kurze Zeit später besucht. Der erste Eindruck: Mozzarella (8,50 €), Minestrone (5 €), Spaghetti alla bolognese (7,50 €) und Saltimbocca (19 €), viele Speisen der pizzafreien Auswahl klingen so einfallslos. Der zweite Eindruck: Die Wochenkarte bereichert das Angebot. Und nur weil manche Speisen keine fantasievollen Namen tragen, können sie trotzdem sehr gelungen sein.

So auch die „Jakobsmuscheln gratiniert“ (12,50 €). Sie sind würzig zubereitet mit nur einem Hauch von Knoblauch, der den von Natur aus dezenten Eigengeschmack der Muscheln nicht überdeckt. Und „Insalata di finocchio ai pinoli“ (7,50 €) ist so wie mediterrane Küche sein soll: mit einfachen Zutaten viel bewirken. Gehobelter Fenchel, dazu Pinienkerne und Parmesan. Das schmeckt leicht, nussig, aromatisch. Bitte mehr davon!

Gute Qualität, butterzart

Auch das gegrillte Rindfleischfilet (23 €) erfreut. Es ist von sehr guter Qualität und butterzart. Allerdings hätte meine Begleitung es gerne weniger blutig gegessen. Der Kellner vergaß leider zu fragen. Dafür passt seine Weinempfehlung: ein Chianti (0,2 l, 7,50 €) zum „Lammfilet Balsamico“ (23 €). Der erste Eindruck: Das Fleisch ertrinkt in Sauce wie beim Gulasch. Der zweite Eindruck: Auf dem Teller, den der Kellner abräumt, ist kein Tropfen der cremigen Sauce mehr auszumachen. Als Beilagen gefallen Mangold, grüne Bohnen und ein wunderbares Kartoffelgratin, das durch Zwiebeln an Schärfe und zugleich Süße gewinnt.

Nun noch ein Tiramisù (5 €). Das Dessert ist nicht gerade liebevoll in einem schlichten Glasschälchen angerichtet. Aber – genau, der zweite Eindruck: Schmecken tut’s trotzdem gut. Was bleibt nach diesem Abend? Ich bin schon neugierig auf den dritten Eindruck.

Preise: Riesengarnelen gegrillt: 24 €; Radicchiosalat mit warmer Gorgonzolasauce: 8,50 €; Gute Weinauswahl: 0,2 l zwischen 3,50 und 8,50 €

Ambiente: Geradlinig, modern, aber nicht kühl

Service: Sehr freundlich, wir haben uns wohlgefühlt. Doch es fehlt der letzte Schliff

Und sonst: Sie kennen noch das Da Gervasio? Der Sohn der Familie Casagrande führt nun das Bassano

Bassano, Hellweg 28-30, 44787 Bochum

Tel.: 0234/33 79 53

Kein Ruhetag

www.bassano-bochum.de

Maren Schürmann


Kommentare
28.02.2012
14:22
Modernes Lokal und einfach gutes Essen – Bassano in Bochum
von FridaM | #1

Das hört sich richtig klasse an! Ich hab meine neue Lieblingsbar auf www.szeneputzen.de gefunden. Ich bin da unter www.szeneputzen.de/meineszene angemeldet und muss sagen die Seite ist echt klasse. Also falls noch jemand ein Restaurant sucht.. :D

Aus dem Ressort
Boston-Attentat - Der Held, der alles verloren hat
Boston-Attentat
Vor einem Jahr explodierten beim Boston Marathon mehrere Bomben. Drei Menschen starben, 260 wurden zum Teil schwer verletzt. Von den psychischen Wunden ganz zu schweigen. Die Überlebenden sind noch immer traumatisiert - und der mutigste und bekannteste Retter trägt eine noch schwerere Last.
Wie viel (Un)ordnung ist noch in Ordnung?
Aufräumen
Die einen fühlen sich nur wohl, wenn die Wohnung komplett aufgeräumt ist. Die anderen empfinden das als ungemütlich. Der Wunsch nach Ordnung ist bei jedem unterschiedlich stark ausgeprägt. Aber es gibt Wege, wie man trotzdem ohne Streit zusammenleben kann. Wir zeigen ein paar davon.
Für Jan Delay sind Luxus und Linkssein kein Widerspruch
Musik
Der Hamburger Nasalsänger Jan Delay ist mittlerweile Vater geworden und hat mit Rockmusik angefangen. Für den linken Sänger sind Linkssein und Luxusleben kein Widerspruch. Er wundert sich allerdings, warum seine Feindbilder wie Horst Seehofer plötzlich seiner Meinung ist.
So wird sich das Arbeitsleben durch die Rechner ändern
Digitale Revolution
Wo früher Hunderte Menschen gebraucht wurden, reicht heute eine Handvoll. Dafür müssen die einzelnen Arbeitnehmer immer besser ausgebildet werden, um intellektuell anspruchsvolle Aufgaben bewältigen zu können. Die Gesellschaft befindet sich auf dem Weg zum „Wissensarbeiter“.
Das Aroma des Pandanblatts in Oberhausens Bangkok
Mahlzeit
Es gibt Gewürze, die liebt oder die hasst man: „Besonders und erfrischend“, beschreiben die einen den Geschmack von Koriander. „Seifig und alles überdeckend“, die anderen. Wer zu den Liebhabern zählt, hat nun ein neues Ziel: Bangkok in Oberhausen.
Umfrage
Der Feuerwehrverband beklagt, dass beim Notruf zunehmend Banalitäten gemeldet werden. Wo fängt für Sie ein Notruf-Missbrauch an?
 
Fotos und Videos
Lebensmittel-Schummel
Bildgalerie
Lebensmittel
Ein Fotograf macht Promis zornig
Bildgalerie
Fotografie
Die Beauty-Trends
Video
Schönheit