Das aktuelle Wetter NRW 20°C
Kino

Schwarzenegger in Köln

Zur Zoomansicht 21.01.2013 | 17:31 Uhr
Auch mit 65 Jahren trainiert Arnold Schwarzenegger eineinhalb bis zwei Stunden täglich. Das verriet ...
Auch mit 65 Jahren trainiert Arnold Schwarzenegger eineinhalb bis zwei Stunden täglich. Das verriet ...Foto: AFP

Arnold Schwarzenegger präsentiert in Köln seinen neuen Film „The Last Stand“. Nach zehn Jahren ohne Hauptrolle in einem Actionfilm fühlt sich Schwarzenegger immer noch gut in Form. Der Kinostart in Deutschland ist am 31. Januar.

 

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
Scoopshot-Bild des Tages (2)
Bildgalerie
Fotoaktion
Laden verkauft Ware ohne Verpackung
Bildgalerie
Lebensmittel
Beeindruckende Naturaufnahmen
Bildgalerie
Natur
Fashion Week in London
Bildgalerie
Mode
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
I-Dötzchen aus Duisburg
Bildgalerie
Einschulung
Nachlese
Bildgalerie
Stadtfest
Hüstener Tierschau 2014
Bildgalerie
Tierschau
Küppelfest Freienohl
Bildgalerie
Premiere auf Pausenhof
Mittelalterfest
Bildgalerie
Fotostrecke
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
Madden NFL 15
Bildgalerie
Sportsimulation
Glockenausbau in der Marienkirche
Bildgalerie
Musikzentrum
BVB-Gala gegen Arsenal
Bildgalerie
BVB
Kuchen und Klimbim beim Alsenfest
Bildgalerie
Straßenfest
Facebook
Kommentare
Umfrage
Hannelore Kraft hat das Unwetter von Münster verpasst, weil sie im Urlaub war und keinen Handyempfang hatte . Muss eine Ministerpräsidentin immer erreichbar sein?

Hannelore Kraft hat das Unwetter von Münster verpasst, weil sie im Urlaub war und keinen Handyempfang hatte . Muss eine Ministerpräsidentin immer erreichbar sein?

 
Aus dem Ressort
Nachfolgefestival von Rock am Ring soll nach Mendig kommen
Festival
Der Nachfolger von Rock am Ring kommt nicht nach Mönchengladbach, dafür könnte es dort im August ein neues Festival geben: Veranstalter Marek Lieberberg hat laut einem Medienbericht die Entscheidung gefällt, wie es nach dem Aus beim Nürburgring weitergehen wird.
Obama will 3000 US-Soldaten in Einsatz gegen Ebola schicken
Ebola
Die UN warnt vor einem Zusammenbruch der von der Ebola-Epidemie betroffenen Staaten Westafrikas. Die Krise habe alle Lebensbereiche erfasst. Im Kampf gegen Ebola will US-Präsident Barack Obama rund 3000 Soldaten nach Westafrika schicken.
Touristen aus mexikanischer Hurrikan-Region ausgeflogen
Luftbrücke
Der Wirbelsturm "Odile" hat in Westmexiko schwere Schäden verursacht und die Ferienregion Los Cabos von der Außenwelt abgeschnitten. Über eine Luftbrücke bringen die Streitkräfte die Urlauber nach Hause. Präsident Peña Nieto inspiziert die Aufräumarbeiten.
USA steigen ab 2017 wieder in die bemannte Raumfahrt ein
Raumfahrt
Die USA schicken ab 2017 wieder selbst Astronauten zur Internationalen Raumstation ISS. Die Abhängigkeit von russischen Sojus-Kapseln werde dann beendet sein, teilte die US-Raumfahrtbehörde Nasa am Dienstag bei einer Pressekonferenz am Weltraumbahnhof Cape Canaveral mit.
50 Ebola-Tote jeden Tag - Der Leichensammler von Monrovia
Ebola-Reportage
In der Hauptstadt Liberias sterben täglich Dutzende an Ebola. Die wenigen Kliniken sind überfüllt. So bleibt nicht viel mehr, als die vielen Leichen einfach zu verbrennen. Eine Reportage von einem der derzeit traurigsten Orte dieser Welt.