Das aktuelle Wetter NRW 4°C
Leichenfund

Polizei bestätigt Tod von Sebastian auf Amrum

05.07.2012 | 09:16 Uhr
Polizei bestätigt Tod von Sebastian auf Amrum
Auf diesem Spielplatz kam der kleine Sebastian ums Leben. Foto: rtv/dapd

Amrum.   Jetzt ist es traurige Gewissheit: Der zehnjährige Sebastian ist tot. Die Leiche, die auf einem Spielplatz in Wittdün auf Amrum gefunden wurde, ist identifiziert. Die Polizei vermutet einen tragischen Unfall.

Bei der auf der Nordseeinsel Amrum gefundenen Kinderleiche handelt es sich um den vermissten zehnjährigen Sebastian. Die Eltern haben den Leichnam bereits identifiziert, wie Polizeisprecherin Kristin Stielow am Donnerstag auf dapd-Anfrage sagte. Die aus Österreich stammende Familie des Jungen werde psychologisch betreut.

Das Obduktionsergebnis deute auf Tod durch Ersticken hin, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Es gebe keine Hinweise auf Gewalteinwirkung. Die Untersuchungen zum genauen Unfallhergang dauerten jedoch an.

"Wir vermuten, dass es sich um einen Spielunfall gehandelt hat", sagte Stielow. Der Junge habe nahe eines "Piratenschiffs" auf einem Spielplatz ein tiefes Loch gegraben. Der Sand sei anschließend vermutlich über ihm eingestürzt und das Kind erstickt.

Die Leiche des Jungen wurde bereits auf das Festland überführt. Seit Sonntag war auf der Insel nach dem vermissten Sebastian gesucht worden, bis die Leiche des Kindes schließlich am Mittwochnachmittag an dem Spielplatz gefunden wurde, wo Sebastian zuletzt gesehen wurde. Mit einem Großaufgebot hatte die Polizei erneut nach dem Jungen gesucht. Den entscheidenden Hinweis lieferte schließlich ein Urlaubsbild. Es zeigte, wie Sebastian an der späteren Fundstelle ein tiefes Loch grub. (dapd)

Kommentare
05.07.2012
10:46
Polizei bestätigt Tod von Sebastian auf Amrum
von Bella74 | #1

Mein tiefstes Mitgefühl für die Familie!
Was für ein tragischer Unfall.
Als Mutter zerreist es mir das Herz...

Funktionen
Aus dem Ressort
David Hasselhoff macht Furore mit Video im Retrostil
Comeback
David Hasselhoff macht den Titelsong "True Survior" zum Crowdfunding-Filmprojekt "Kung Fury" - nebenbei kämpft er gegen fiese Gangster und Monster.
Wald- und Steppenbrände in Sibirien breiten sich weiter aus
Brandkatastrophe
Brandkatastrophe in Sibirien: Moskaus Umweltministerium berichtet über Wald- und Steppenbrände mit Ausmaßen von mehr als 1700 Quadratkilometern.
Wikileaks zeigt gestohlene Unterlagen von Sony Pictures
Hacker-Angriff
Die von Hackern gestohlenen Dokumente sind wieder im Internet. Eine Aktion von Wikileaks, die auch Sonys Kontakte zur US-Regierung aufzeigen soll.
Ermittlungen nach Tod christlicher Flüchtlinge im Mittelmeer
Flüchtlinge
Auf einem Flüchtlingsboot im Mittelmeer wurden wohl zwölf Menschen über Bord geworfen. Ein Streit zwischen Muslimen und Christen? Italien ermittelt.
Umfrage zeigt: Jeder zweite Priester mit Zölibat unzufrieden
Kirche
Eine neue Umfrage zeigt, dass ein großer Anteil der katholischen Priester sich nicht noch einmal für ein Leben als Priester entscheiden würde.
article
6845336
Polizei bestätigt Tod von Sebastian auf Amrum
Polizei bestätigt Tod von Sebastian auf Amrum
$description$
http://www.derwesten.de/wr/panorama/polizei-bestaetigt-tod-von-sebastian-auf-amrum-id6845336.html
2012-07-05 09:16
Panorama