Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Panorama

Hells Angels wollen mit Firmengründungen offenbar Verbot entgehen

27.01.2013 | 07:51 Uhr
Foto: /dapd/Mario Vedder

Rocker-Banden verfolgen offenbar eine neue Strategie, um einem Vereinsverbot zu entgehen und ihr Vermögen zu retten. Das berichtet das Nachrichtenmagazin "Focus" unter Berufung auf das Bundeskriminalamt (BKA). Demnach haben Mitglieder der Rockergruppe Hells Angels im Jahr 2012 mehrere Kommanditgesellschaften (KG) gegründet, etwa in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz.

München (dapd). Rocker-Banden verfolgen offenbar eine neue Strategie, um einem Vereinsverbot zu entgehen und ihr Vermögen zu retten. Das berichtet das Nachrichtenmagazin "Focus" unter Berufung auf das Bundeskriminalamt (BKA). Demnach haben Mitglieder der Rockergruppe Hells Angels im Jahr 2012 mehrere Kommanditgesellschaften (KG) gegründet, etwa in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz.

Auch wirtschaftliche Interessen scheinen dem Magazin zufolge eine wichtige Rolle zu spielen. Bisher gehören Gewinne, die Rocker mit ihren Securityfirmen oder der Verwaltung von Immobilien erzielen, meist zum Vereinsvermögen und können bei einem Verbot des Vereins eingezogen werden. Ein Fahnder sagte "Focus": "Durch die Auslagerung der Geschäfte in eine KG wird der Zugriff des Staates auf das Geld deutlich erschwert."

Die Polizei hat den Druck auf Rocker-Gruppen wie Hells Angels, Bandidos, Gremium und Outlaws wegen deren Verstrickungen in die Organisierte Kriminalität zuletzt stark erhöht. Einige Vereine wurden verboten, andere kamen einem solchen Schritt durch Selbstauflösung zuvor.

dapd

dapd

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Zwei Jugendliche sterben bei tragischem Bootsunglück
Unglück
An ihrem letzten Schultag wollen Jugendliche auf einem Boot feiern. Doch zwei von ihnen sterben. Bisher deutet alles auf eine Gasvergiftung.
Erdbeben-Katastrophe bringt im Himalaya Tod und Zerstörung
Erdbeben
Es ist die heftigste Erdbeben-Katastrophe Nepal seit vielen Jahren. Überall in dem Himalaya-Land berichten die Menschen von eingestürzten Häusern.
Odenwaldschule steht vor dem Aus - Finanzierung fehlt
Panorama
Die Odenwaldschule wird nur noch dieses Schuljahr zu Ende bringen. Die Finanzierung der Skandalschule für die nächsten Jahre schlug fehl.
„Scarface“ Al Pacino wird 70 Jahre alt
Geburtstag
Der Schauspieler steht für New Hollywood – für eine Generation, die sich mit Filmen wie „Der Pate“ von Opas Kino abgrenzte. Am Sonntag wird er 70.
Kardashian-Stiefvater Bruce Jenner: "Ich bin eine Frau"
Panorama
Seit Monaten spekulieren Medien, jetzt macht Kim Kardashians Stiefvater Bruce Jenner es offiziell: Der Olympiasieger ist transsexuell.
Fotos und Videos
Tote bei schwerem Erdbeben
Bildgalerie
Unglück
Gesplitterte Fälschungen
Bildgalerie
Plagiate
7525718
Hells Angels wollen mit Firmengründungen offenbar Verbot entgehen
Hells Angels wollen mit Firmengründungen offenbar Verbot entgehen
$description$
http://www.derwesten.de/wr/panorama/hells-angels-wollen-mit-firmengruendungen-offenbar-verbot-entgehen-id7525718.html
2013-01-27 07:51
Kriminalität,Rocker,
Panorama