Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Royals

Erste offizielle Fotos von Herzogin Kate mit Babybauch

19.02.2013 | 18:30 Uhr
Grund zum Strahlen: Zum ersten Mal zeigte sich Herzogin Kate mit ihrem Babybäuchlein in der Öffentlichkeit.Foto: Getty

London.  Es ist ein Auftritt, den nicht nur zahlreiche Briten sehnlichst erwartet haben: Nach einer Pause wegen extremer Schwangerschaftsübelkeit ist Herzogin Kate am Dienstag das erste Mal bei einem offiziellen Termin erschienen – und präsentierte dabei auch stolz ihr kleines Babybäuchlein.

Nun kann sie es nicht mehr verbergen: Zum ersten Mal seit ihrem Krankenhausaufenthalt wegen der extrem schweren Schwangerschaftsübelkeit im Dezember hat sich Kate, die Ehefrau von Prinz William, in der Öffentlichkeit gezeigt – und somit auch ihren kleinen Babybauch.

Mehrere Wochen konnte die Herzogin keine offiziellen Termine wahrnehmen. Auf der Jagd nach den ersten Fotos vom Babybauch, lichteten Paparazzi die 31-Jährige im blauen Bikini während ihres Urlaubes auf der Karibikinsel Mustique ab. Das italienische Magazin „Chi“ veröffentlichte die Fotos. In Deutschland wurden sie nicht gezeigt.

Erster Auftritt im Kleid von Max Mara in Clapham

Der erste öffentliche Auftritt nach der Pause wegen extremer Schwangerschaftsübelkeit: Kate mit leichtem Babybauchansatz.Foto: Getty

Nun hat das Warten aber ein Ende: Bei einem Besuch in London-Clapham, wo sie den Ehrenvorsitz für ein Suchtbehandlungszentrum inne hat, zeigte sich Herzogin Kate mit einem Lächeln im Gesicht. Britische Medien stürzten sich auf die neuen Fotos, diskutierten das graue Kleid von Max Mara, das wohl leider ein Modell von 2011 sei und somit nicht mehr von Fans nachgekauft werden kann, wie die Huffington Post bedauert.

Aber einen Trost haben die royalen Fans: Es wird nicht der letzte Auftritt der schwangeren Kate bleiben, bis sie voraussichtlich im Juli das Baby bekommt. Es werden also noch viele Kleider folgen.

Stilikone Kate Middleton

Kathrin Meinke



Kommentare
Aus dem Ressort
Zurück im TV - Wie Anastacia ihrem harten Schicksal trotzte
„Rising Star“
Die US-Sängerin Anastacia hat eine harte Zeit hinter sich. Diagnose Brustkrebs, Therapie, Operation. Doch jetzt ist sie mit neuer Kraft zurück: Ab Donnerstag ist sie auf RTL als Jurymitglied der neuen Castingshow „Rising Star“ zu sehen. Auch ihre eigene Karriere begann sie in einer Fernseh-Show.
Polizei identifiziert angeschwemmte Leichen von Grönland
Havarie
Bei den in Grönland angeschwemmten Leichen handelte es sich um dänische Urlauber. Wie die Polizei in Nuuk am Donnerstag mitteilte, habe man die vier Körper identifiziert. Die beiden älteren Pärchen waren offenbar mit einem grönländischen Boot unterwegs.
Nach Hanf-Video - Justiz prüft Ermittlungen gegen Özdemir
Hanf-Video
Für die "Ice Bucket Challenge" filmte der Grünen-Politiker Cem Özdemir sich auf einem Berliner Balkon - im Hintergrund war eine Hanfpflanze zu sehen. Doch der Anbau dieser Pflanzen ist wegen ihrer berauschen Wirkung verboten. Özdemir könnte deshalb nun ein juristisches Nachspiel drohen.
Brad Pitt und Angelina Jolie haben geheiratet
Star-Hochzeit
Das Hollywood-Power-Paar Brad Pitt und Angelina Jolie hat laut Medienberichten am vergangenen Samstag in Frankreich geheiratet. Die Film-Superstars sind seit neun Jahren ein Paar und haben sechs Kinder. Pitt und Jolie hatten sich vor zwei Jahren verlobt.
Hendricks unterstützt 18-Jährigen im Kampf gegen Plastikmüll
Petition
Bundesumweltministerin Babara Hendricks stellt sich hinter die Forderungen des 18-jährigen Fabian Lehner, der vor wenigen Wochen eine Petition gegen die mit Folie umwickelte Werbezeitschrift "Einkauf aktuell" startete. Die Ministerin lobte das Umweltengagement des jungen Niederbayern.
Umfrage
Ein Landtags-Abgeordneter der Grünen hat in Dortmund Zigarettenplakate überklebt — eine Straftat. Meinen Sie auch, dass Tabakwerbung komplett verboten werden muss?

Ein Landtags-Abgeordneter der Grünen hat in Dortmund Zigarettenplakate überklebt — eine Straftat. Meinen Sie auch, dass Tabakwerbung komplett verboten werden muss?