Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Ausbruch

Drei Straftäter über Balkon aus Psychiatrie geflüchtet

11.08.2012 | 14:09 Uhr
Drei Straftäter über Balkon aus Psychiatrie geflüchtet
Die Polizei fahndet nach diesen drei ausgebrochenen Straftätern.Foto: dapd

Hadamar.  Die Polizei fahndet nach drei Männern, die am Samstagmorgen aus einer psychiatrischen Klinik ausgebrochen sind. Die Männer, die wegen ihrer Drogensucht in der Klinik im hessischen Hademar untergebracht waren, flohen über einen Notbalkon. Wegen Raubdelikten sind sie zu Haftstrafen verurteilt worden.

Drei Straftäter sind aus der psychiatrischen Klinik im hessischen Hadamar ausgebrochen. Das Trio im Alter zwischen 23 und 30 Jahren flüchtete am Samstagmorgen über einen Notbalkon aus dem dritten Stock der Einrichtung, wie die Polizei mitteilte. Eine sofort eingeleitete Fahndung war bisher ohne Erfolg.

Den Angaben zufolge waren die Männer unter anderem wegen Raubdelikten zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt worden. Wegen ihrer Drogensucht wurden sie in der Klinik untergebracht. Sie hatten die Flucht offenbar gemeinsam geplant. Sofort nach der automatischen Alarmauslösung wurde die Polizei vom Sicherheitspersonal der Klinik alarmiert. Dieses konnte die flüchtigen Männer in der Dunkelheit nicht mehr aufhalten.

Die Ermittler gehen davon aus, dass die drei Straftäter die Region rund um Hadamar mittlerweile verlassen und sich ihre Wege getrennt haben könnten. Den Angaben der Klinik zufolge gelingt normalerweise von 1.000 Patienten einem die Flucht. (dapd)



Kommentare
12.08.2012
12:00
Drei Straftäter über Balkon aus Psychiatrie geflüchtet
von trickflyer | #10

ist ja nicht das erste mal das in hadamar ein gewisse fluktuation statt findet.bis die polzei aus limburg da aufschlägt,hat sich so ziemlich jeder verpisst.......und warum da nicht gleich die wärmebildkamera rum fliegt....weiss auch nur der geier.da sollte sich mal der cdu-gesteuerte innenminister und alleskönner so seine gedanken machen.ich brauch diese klientel bestimmt nicht zu vorgerückter stunde im garten.

12.08.2012
09:52
Drei Straftäter über Balkon aus Psychiatrie geflüchtet
von Der.Surg | #9

Und jetzt verlagern wir die Geschichte einmal in die USA.
Die armen Männer ...

11.08.2012
21:30
Drei Straftäter über Balkon aus Psychiatrie geflüchtet
von AuroraBorealis | #8

"Sofort nach der automatischen Alarmauslösung wurde die Polizei vom Sicherheitspersonal der Klinik alarmiert. Dieses konnte die flüchtigen Männer in der Dunkelheit nicht mehr aufhalten."

Wie weit entfernt von der Klinik befindet sich denn die Polizei?
Wie stark ist die nächst gelegene Polizeiwache besetzt?
So wie in Mülheim/Ruhr, wo bei Nachteinsätzen die Polizei erst aus Essen anrollen muß?
Fragen über Fragen, aber keine Antworten.

2 Antworten
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #8-1

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

Drei Straftäter über Balkon aus Psychiatrie geflüchtet
von trickflyer | #8-2

die polizei sitzt in limburg.dann weisst du also wann die da sind.der hubschrauber+kamera wahrscheinlich in wiesbaden.

11.08.2012
20:47
Drei Straftäter über Balkon aus Psychiatrie geflüchtet
von Forumspolizei | #7

nun haben sie vermutlich keinen Balkon mehr, sondern müssen sich bei irgendeinem Kumpel im Keller verstecken. Wenn die letzten Sonnentage nahen also nochmal zurück in die Klinik...

11.08.2012
16:54
Drei Straftäter über Balkon aus Psychiatrie geflüchtet
von TVtotal | #6

Und noch mal...erst in den Knast, weil den Kuschelkurs der deutschen Justiz nehmen die als Aufforderung zum weitermachen...die verlieren jeden Respekt vor den Deutschen und unserer Justiz..man muss sich nur vor Augen führen wo die herkommen, da gibt es keinen Kuschelkurs..aber wenn der Moderator meint das so was hier nicht geschrieben werden darf..na bitte das lässt tief blicken wie weit die Angst schon vorgedrungen ist# vor der Respektlosigkeit solcher Typen und wie weit die Selbstzensur schon durch die Medien gedrungen ist...!

3 Antworten
Richtig
von Erbeck1 | #6-1

Das mit der Zesur ist ein Dilemma - selbst bei normalen Zeilen , welche uns allen nur aus der Seele sprechen.

Drei Straftäter über Balkon aus Psychiatrie geflüchtet
von Unverkennbar | #6-2

Ja, schon blöd so ein paar Kommentatoren, die nicht aufgehört haben zu denken und selbst nochmal nachbohren.

Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #6-3

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

11.08.2012
16:15
Drei Straftäter über Balkon aus Psychiatrie geflüchtet
von dutsche | #5

Nun waren es aber 3 von 1.000! Was sagt denn nun die Klinikleitung? Und wieso Balkon? Noch nicht einmal jede teure Wohnung hat einen Balkon. Und die, nun ehemaligen "Bewohner", gelten immerhin als Verbrecher!

1 Antwort
Drei Straftäter über Balkon aus Psychiatrie geflüchtet
von akaz | #5-1

Sehe ich auch so.
Wenn ich die Prozentrechnung bemühe, dann liegt die Ausbrecherrate in der psychiatrischen Klinik im hessischen Hadamar bei 300% gegenüber dem Mittel.

11.08.2012
15:57
Drei Straftäter über Balkon aus Psychiatrie geflüchtet
von canglu | #4

[...] gelingt normalerweise von 1.000 Patienten einem die Flucht.[...]
Bla bla bla...

Verkaufen uns die zuständigen Politker nicht ständig, WIE SICHER diese Einrichtungen sind, und dass sich kein Bürger Sorgen um seine Sicherheit machen muss, wenn eine derartige Neuerrichtung irgendwo ansteht ???
Ja nee, is´ klar ;-)

11.08.2012
15:37
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #3

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

11.08.2012
15:30
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #2

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

11.08.2012
14:33
Drei Straftäter über Balkon aus Psychiatrie geflüchtet
von Unverkennbar | #1

Sympathise junge Herren. Wie wärs, wenn keinem vom 1000 die Flucht gelingt?

Aus dem Ressort
Betrunken vor Baum gefahren - 17.100 Euro Strafe für Asamoah
Unfall
Weil er sich betrunken ans Steuer gesetzt und einen Unfall gebaut hat, muss Fußballprofi Gerald Asamoah 17.100 Euro Geldstrafe zahlen. Das hat am Donnerstag das Amtsgericht Ratingen entschieden. Der Ex-Nationalspieler muss außerdem weitere sieben Monate auf seinen Führerschein verzichten.
Brittany Maynard erfüllt sich noch einen Wunsch
Sterbehilfedrama
Brittany Maynard facht die Sterbehilfe-Debatte in den USA neu an. Für Anfang November plant die junge und todkranke Frau ihren Suizid mit Medikamenten. Zuvor erfüllt sie sich noch einen großen Wunsch - mit dem, was sie am meisten liebe: "Familie und Natur".
Mehr als zehn Jahre Haft für den Autobahnschützen
Prozess
Bis zu 171 Schüsse auf andere Fahrzeuge, dabei vier Fälle des versuchten Mordes: Am Donnerstag ist das Urteil gegen den so genannten Autobahnschützen aus der Eifel gesprochen worden. Die Verteidiger des 58-Jährigen wollen wegen der massenhaften Erfassung von Kennzeichen in Revision gehen.
Vermisstenzahl nach Erdrutsch in Sri Lanka steigt auf 192
Katastrophe
Mit Baggern wühlen sich die Helfer in Sri Lanka durch die Erdmassen. Noch 192 Menschen könnten nach dem Erdrutsch darunter verschüttet sein. Die Überlebenden kommen in zwei Schulen unter - viele haben alles verloren.
Der letzte Hobbit-Film feiert am 1. Dezember Premiere
Mittelerde
Die zweite Trilogie geht zu Ende: Am 1. Dezember startet der dritte Hobbit-Film des Regisseurs Peter Jackson in den Kinos. Eine kleine Vorschau haben die Schauspieler nun auf Facebook gegeben. Die ersten drei "Herr der Ringe"-Filme gelten als kommerziell erfolgreichste Filmtrilogie aller Zeiten.
Umfrage
Samstag ist Feiertag, die Geschäfte haben geschlossen - dafür sind am Sonntag in vielen Städten die Geschäfte geöffnet . Was halten Sie von verkaufsoffenen Sonntagen?

Samstag ist Feiertag, die Geschäfte haben geschlossen - dafür sind am Sonntag in vielen Städten die Geschäfte geöffnet. Was halten Sie von verkaufsoffenen Sonntagen?