Das aktuelle Wetter NRW 0°C
Rettungsaktion

Deutsche Bergsteiger im Monte-Rosa-Massiv gerettet

04.01.2013 | 07:07 Uhr
Funktionen
Deutsche Bergsteiger im Monte-Rosa-Massiv gerettet
Die drei seit im Monte-Rosa-Massiv vermissten Bergsteiger sind in Sicherheit.

Aosta.  Drei im Monte-Rosa-Alpenmassiv vermisste deutsche Bergsteiger sind von einem Schweizer Rettungsdienst sicher ins Tal gebracht worden. Ihr Befinden sei nicht besorgniserregend, teilte die italienische Bergwacht am Donnerstag mit. Das habe die Schweizer Seite den Kollegen in Italien berichtet.

Die drei seit Mittwochabend im Monte-Rosa-Massiv vermissten deutschen Bergsteiger sind in Sicherheit. Wie italienische Medien am Donnerstagabend berichteten, wurden die Alpinisten von dem Schweizer Rettungstrupp Air-Zermatt noch am späten Mittwochabend gerettet.

Die deutschen Bergsteiger hatten zuvor aus dem Biwak "Rossi e Volante" in 3.750 Meter Höhe die Polizei in Aosta alarmiert. Einer von ihnen habe körperliche Probleme, war ihr letztes Lebenszeichen per Handy gewesen. Seitdem hatte die italienische Polizei sie telefonisch nicht mehr erreicht.

Ein Sprecher der Bergwacht Aosta hatte zuvor der Nachrichtenagentur dapd gesagt, man hoffe, dass die vermissten Deutschen sich an einen sichereren Ort haben bringen können. Am Donnerstag hatten italienische Bergretter mit einem Helikopter stundenlang die gesamte Umgebung des Biwaks überflogen, um die vermissten Deutschen zu finden. (dapd/dpa)

Kommentare
Aus dem Ressort
Whitney Houstons Tochter leblos in Badewanne gefunden
Notfall
Sorge um Whitney Houstons Tochter: Bobbi Kristina Brown ist von ihrem Ehemann in der Badewanne gefunden worden und musste wiederbelebt werden.
Sportler sterben bei Lawinenunglück im Schwarzwald
Unglück
Es ist eines der schwersten Lawinenunglücke im Schwarzwald seit Jahrzehnten. Mehrere Wintersportler sind dort unter Schneemassen begraben worden.
Rekordfahrt über Pazifik - Ballonpiloten landen in Mexiko
Ballonfahrt
Zwei Ballonpiloten haben am Samstag einen Rekord aufgestellt. Sie fuhren mit einem Gasballon von Japan bis vor die Küste Mexikos.
US-Staat Ohio stoppt für ein Jahr alle Hinrichtungen
Todesstrafe
Die US-Gefängnisbehörden haben ein Problem: Es mangelt an geeigneten Chemikalien zur Hinrichtung von Häftlingen. Ohio zieht jetzt Konsequenzen.
Ein Spitzenkoch erklärt die Welt des Champagners
Genuss
Sternekoch Dieter Müller erklärt, worauf es beim Champagner ankommt. Vom passenden Glas über die richtige Temperatur bis zum perfekten Essen.
article
7445812
Deutsche Bergsteiger im Monte-Rosa-Massiv gerettet
Deutsche Bergsteiger im Monte-Rosa-Massiv gerettet
$description$
http://www.derwesten.de/wr/panorama/deutsche-bergsteiger-im-monte-rosa-massiv-gerettet-id7445812.html
2013-01-04 07:07
Bergsteiger, Schweiz, Alpen, Bergwacht, Rettungsaktion
Panorama