Das aktuelle Wetter NRW 18°C
Nachrichten

Quelle-Erbin reicht Klage ein

22.05.2012 | 20:06 Uhr

Die Quelle-Erbin Madeleine Schickedanz hat unter anderem gegen das Bankhaus Sal. Oppenheim und den Immobilienentwickler Josef Esch Klage beim Landgericht Köln eingereicht. Das bestätigten ein Rechtsanwalt von Schickedanz und ein Banksprecher der "Kölnischen Rundschau" laut Vorabbericht.

Köln (dapd-nrw). Die Quelle-Erbin Madeleine Schickedanz hat unter anderem gegen das Bankhaus Sal. Oppenheim und den Immobilienentwickler Josef Esch Klage beim Landgericht Köln eingereicht. Das bestätigten ein Rechtsanwalt von Schickedanz und ein Banksprecher der "Kölnischen Rundschau" (Mittwochausgabe) laut Vorabbericht.

Demnach kam sie mit dem Einreichen der Klage, bei der es um einen Streitwert von rund 1,9 Milliarden Euro geht, am Montagabend einer Verjährung zuvor. Zugleich gingen aber die Verhandlungen über einen Vergleich weiter, berichtete das Blatt.

Schickedanz fordert von 14 Anlageberatern, Gesellschaftern und Konsortien Schadenersatz. Sie hat bei der Arcandor-Pleite große Teile ihres Vermögens verloren und fühlt sich falsch beraten.

dapd

dapd

Kommentare
Funktionen
6685308
Quelle-Erbin reicht Klage ein
Quelle-Erbin reicht Klage ein
$description$
http://www.derwesten.de/wr/nachrichten/quelle-erbin-reicht-klage-ein-id6685308.html
2012-05-22 20:06
Unternehmen,Arcandor,Sal. Oppenheim,Esch,Schickedanz,
Nachrichten