Das aktuelle Wetter NRW 25°C
powered by www.wetter.net
Warnungen:
  • Stadt und Kreis Aachen:  Starkes Gewitter mit Starkregen von 28.07.14 11.18h bis 28.07.14 13.00h.   Rhein-Erft-Kreis:  Starkes Gewitter mit Starkregen von 28.07.14 11.58h bis 28.07.14 13.00h.   Kreis Düren:  Starkes Gewitter mit Starkregen von 28.07.14 11.18h bis 28.07.14 13.00h.   Kreis Euskirchen:  Starkes Gewitter mit Starkregen von 28.07.14 11.18h bis 28.07.14 13.00h.   Kreis Heinsberg:  Starkes Gewitter mit Starkregen von 28.07.14 11.18h bis 28.07.14 13.00h.   Kreis Kleve:  Starkes Gewitter mit Starkregen von 28.07.14 11.58h bis 28.07.14 13.00h.   Stadt Mönchengladbach:  Starkes Gewitter mit Starkregen von 28.07.14 11.58h bis 28.07.14 13.00h.   Rhein-Kreis Neuss:  Starkes Gewitter mit Starkregen von 28.07.14 11.58h bis 28.07.14 13.00h.   Kreis Viersen:  Starkes Gewitter mit Starkregen von 28.07.14 11.58h bis 28.07.14 13.00h.  
Wetter in Essen
Montag, 28.07.2014
Morgens Mittags Abends
Gewitter Regenschauer Gewitter
18°C 25°C 23°C
Niederschlag
Wind
Wahrscheinlichkeit: 30% Richtung: ostsüdost
Luftfeuchtigkeit: 60% Geschwindigk.: 7 km/h
Dienstag, 29.07.2014
Morgens Mittags Abends
Regen Regenschauer Regenschauer
19°C 25°C 21°C
Niederschlag
Wind
Wahrscheinlichkeit: 50% Richtung: nordnordost
Luftfeuchtigkeit: 71% Geschwindigk.: 22 km/h
Mittwoch, 30.07.2014
Morgens Mittags Abends
heiter heiter heiter
15°C 23°C 21°C
Niederschlag
Wind
Wahrscheinlichkeit: 5% Richtung: nordwest
Luftfeuchtigkeit: 60% Geschwindigk.: 14 km/h
Wetternews:
Neue Woche mit gewittrig-heißem Auftakt
Die letzten Julitage klingen in vielen Landesteilen mit zahlreichen Schauern und Gewittern aus. Dazu ist es besonders nach Osten hin hochsommerlich heiß mit bis zu 33 Grad am Dienstag.
Zum Monatsende hin ändert sich die Wetterlage nur noch wenig. Insgesamt zeigen sich die kommenden Tage oft wechselhaft. Schauer und Gewitter breiten sich vom Südwesten über das Land nordostwärts aus. Dabei drohen bisweilen Unwetter mit Starkregen und örtlichem Hagel. Vor allem in Alpennähe werden bis Ende der Woche teilweise mehr als 150 Liter pro Quadratmeter erwartet. Weitgehend trocken bleibt es unterdessen in Küstennähe. Hier kann man meist auf sonnenreiches Wetter hoffen. Am Donnerstag sickert auch im Westen vorübergehend trockene Luft ein.

Insgesamt befinden sich die Temperaturen auf hohem Niveau. Besonders aber nach Osten hin hält sich die sehr heiße Luft. Am Dienstag werden bis zu 33 Grad an der Oder erreicht. Der Mittwoch und Donnerstag bringen einen kleinen Temperaturrückgang. Die Werte pendeln sich zwischen 18 Grad an den Alpen und 32 Grad in der Lausitz am Mittwoch und 20 Grad in Alpennähe und 28 Grad entlang der Oder am Donnerstag ein. Danach gleichen sich die Temperaturen im ganzen Land wieder an.
Anzeige
Biowetter in Nordrhein-Westfalen
Biowetter
Der Kreislauf wird zahlreichen Belastungen ausgesetzt. Kopfschmerzen, Migräneattacken, Schwindelgefühle und niedriger Blutdruck machen zu schaffen. Der Stoffwechsel läuft verlangsamt ab. Zudem wird der Körper nicht so gut mit Sauerstoff versorgt. Daher machen sich Müdigkeitserscheinungen im Alltag breit. Auf den Straßen besteht eine erhöhte Unfallgefahr.
Pollenflug
Die Konzentration von Linden-, Sauerampfer-, Gänsefuß-, Brennnessel-, Beifuß- und Spitzwegerichpollen ist mäßig. Dazu fliegen örtlich Pollen von Gräsern.
Ozon
< 180 µg Ozon / m³
Viele bildungsferne Familien nehmen lieber Betreuungsgeld
Herdprämie
Die Zahlungen halten offenbar bildungsferne Eltern davon ab, ihre Kinder in die Kita zu schicken.
Klopp begeistert von der BVB-Doppelspitze "Ciromeyang"
Ciromeyang
Gegen RWE ließ Klopp mit zwei BVB-Stürmern spielen. "Ciromeyang" harmonierten bereits gut.
Schweinsteiger entschuldigt sich für BVB-Beleidigung
Handyvideo
Der Bayern-Star hat sich nach seinem Anti-BVB-Gesang via Facebook an die BVB-Fans gewandt.
Fotostrecken
BVB holt Helmut-Rahn-Pokal
Bildgalerie
RWE - BVB
Ruhr Reggae Summer 2014
Bildgalerie
Festival
Holi-Farbrausch am Kanal
Bildgalerie
Amphitheater