Das aktuelle Wetter NRW 7°C
Kino

Dreharbeiten zu Stromberg-Film starten dank spendabler Fans

19.02.2013 | 16:40 Uhr
Dreharbeiten zu Stromberg-Film starten dank spendabler Fans
Die Dreharbeiten zu "Stromberg - Der Film" haben in Köln begonnen.Foto: dpa

Köln.  Die Dreharbeiten zum ersten Stromberg-Film haben in Köln begonnen. Das Projekt hatte schon vor seinem Start für Aufsehen gesorgt, weil es durch viele kleine bis mittlere Spenden finanziert werden sollte. Innerhalb nur einer Woche waren durch Fans eine Millionen Euro zusammen gekommen.

In Köln haben am Dienstag die Dreharbeiten zum ersten Stromberg-Kinofilm begonnen. Mit den bekannten Schauspielern Christoph Maria Herbst (Stromberg), Bjarne Mädel (Ernie), Oliver Wnuk (Ulf) und vielen anderen Gesichtern der Fernsehserie geht Strombergs Versicherungsunternehmen in dem Film auf Betriebsausflug.

3000 haben gespendet

Realisiert werden konnte das Projekt durch Crowdfunding, also Schwarmfinanzierung : Innerhalb von nur einer Woche hatten im Dezember 2011 über 3000 Spender den Film mit einer Million Euro gesponsert. Dafür gibt es für die Geldgeber eine Beteiligung am Film. Gedreht werden soll bis April dieses Jahres. Geplanter Kinostart ist im Februar 2014. (dpa)


Kommentare
25.02.2013
04:04
Dreharbeiten zu Stromberg-Film starten dank spendabler Fans
von knutknutsen | #4

Stromberg ist genau wie das britische Original "the office" Kult. Das muss man nicht verstehen- kann man aber, wenn man wie ich Fan schrulliger Antihelden aus dem Alltag ist.
Ob das was für den Massengeschmack ist wage ich noch zu bezweifeln.
Egal: Daumen hoch für das Projekt. Ich mampfe jetzt zur Feier des Tages erst mal ordentlich Wurstsalat!

20.02.2013
16:08
Dreharbeiten zu Stromberg-Film starten dank spendabler Fans
von buntspecht2 | #3

Will den niemand sehen oder warum müssen spenden gesammelt werden diese Leute sind doch nicht ganz dicht betteln um sich zu Affen zu machen.

20.02.2013
07:33
Dreharbeiten zu Stromberg-Film starten dank spendabler Fans
von chris84 | #2

ich freue mich schon auf den Film :-)
Definitiv einer der besten Serie und jetzt hoffentl. auch Film der in den letzten Jahr(zehnte) in Deutschland gedreht wurde.
Tolle Schauspieler - super Konzept!

19.02.2013
19:30
Dreharbeiten zu Stromberg-Film starten dank spendabler Fans
von DerMerkerNRW1 | #1

Warum wusste ich nichts davon, wohin kann ich Spenden? Stromberg ist einfach Kult, da gibt man gerne!

Glück Auf Christoph!

Aus dem Ressort
Nur noch kurz die Welt retten - „The Amazing Spider-Man 2“
Action
In „The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro“ stürzt sich Andrew Garfield alias Peter Parker in seinem blau-roten Kostüm wieder in die Abgründe von Manhattan. Es gibt (natürlich) zahlreiche Konflikte, Superschurken und auch eine schöne Dame, die gerettet werden muss.
Helen Mirren mit Bryan Cranston für "Trumbo" im Gespräch
Hollywood
Helen Mirren könnte bald mit "Breaking Bad"-Star Bryan Cranston vor der Kamera stehen, Brad Pitt will das Militärdrama "The Operators" auf die Leinwand bringen, der Trailer für einen der letzten Filme von Philip Seymour Hoffman ist da: Lesen Sie, was es diese Woche Neues aus Hollywood gibt.
Tresorknacker mit großer Klappe - Jude Law als Dom Hemingway
Gangsterposse
Große Klappe gehört zum Geschäft, besonders auf den britischen Inseln. Der Gangsterfilm besticht deshalb auch mit ruppigem Sprachstil. Hauptdarsteller Jude Law zeigt, dass er die Nase voll hat, der ewige Charmeur mit dem Härtegrad eines ungerösteten Toastbrots zu sein.
"Lauf Junge lauf" - Als Jude zwischen Nazis in Warschau
Drama
Was dich nicht umbringt, macht dich härter: Das erkennt der achtjährige Srulik, er kompensiert sogar den Verlust eines Arms nach einem Unfall. Der Jude ist aus dem Ghetto nach Warschau geflohen und kämpft ums Überleben. Ein Film voller intensiver, anrührender Momente.
Starker Zusammenhalt im Jugendfilm „Die schwarzen Brüder“
Abenteuer
Im Film „Die schwarzen Brüder“ drängen sich Erinnerungen an die Geschichten von Charles Dickens auf. Regisseur Xavier Kollers rückt die anrührende Geschichte von Armut und Freundschaft, von Widerstand und Verlust gezielt in die Nähe eines „Oliver Twist“.
Umfrage
Vermutlich wegen einer erhaltenen WhatsApp-Nachricht starb am 17. Februar eine 21-jährige Autofahrerin bei einem Unfall auf der B54 in Herdecke. Lassen Sie sich beim Autofahren vom Handy ablenken?

Vermutlich wegen einer erhaltenen WhatsApp-Nachricht starb am 17. Februar eine 21-jährige Autofahrerin bei einem Unfall auf der B54 in Herdecke. Lassen Sie sich beim Autofahren vom Handy ablenken?

 
Fotos und Videos
Movie Days - The Dark Zone
Video
Film-Treffen
Premiere von "Zwischen Welten"
Bildgalerie
Lichtburg
Staraufgebot zur Premiere
Bildgalerie
Lichtburg
Das sind die Oscar-Gewinner
Bildgalerie
Filmpreise