Das aktuelle Wetter NRW 14°C
Tatort

Tatort wird ab 2012 in Dortmund gedreht

12.10.2011 | 06:18 Uhr
Zur Zoomansicht Zum Artikel
Der Tatort aus Dortmund. ARD stellt seine Ermittler für die Ruhrmetropole vor. Jörg Hartmann als Hauptkommissar Peter Faber, Anna Schudt als Hauptkommissarin Martina Bönisch, Aylin Tezel als Oberkommissarin Nora Dalay, Stefan Konarske als Oberkommissar Daniel Kossik.
Der Tatort aus Dortmund. ARD stellt seine Ermittler für die Ruhrmetropole vor. Jörg Hartmann als Hauptkommissar Peter Faber, Anna Schudt als Hauptkommissarin Martina Bönisch, Aylin Tezel als Oberkommissarin Nora Dalay, Stefan Konarske als Oberkommissar Daniel Kossik.Foto: Knut Vahlensieck

Dortmund.   Der Tatort kommt nach Dortmund: Jörg Hartmann ist ab 2012 auf Spurensuche zwischen Dortmunder U, Iduna Park und Uni-Quartier. Oberbürgermeister Ullrich Sierau freut sich schon auf „auf spannende Krimiabende“.

Tatort, Klappe, die dritte: Nach Haferkamp in Essen und Schimanski in Duisburg ermittelt bald wieder ein Kommissar im Ruhrgebiet. Glückliches Dortmund, Tatort Dortmund! Schon seit Monaten hofft man dort darauf, jetzt verkündete es der Westdeutsche Rundfunk: Jörg Hartmann geht bald auf Spurensuche zwischen Dortmunder U, Iduna Park und Uni-Quartier. Hahn im Korb wird er sein, einziger Mann unter drei Frauen in einem vierköpfigen Team. Anna Schudt und die junge Türkin Aylin Tezel werden zwei der weiblichen Rollen übernehmen, die dritte Frau fürs Team wird noch gesucht. Drehstart ist im März 2012.

09 Fehler, die der Dortmunder Tatort nicht machen sollte

Spätestens als WDR-Intendantin Monika Piel im Frühjahr angedeutet hatte, man arbeite an einem neuen Tatort für das Ruhrgebiet , waren Gerüchte immer wieder aufgekeimt, Dortmund sei die künftige Krimi-Stadt. Gestern dann ist die Freude riesig. „Ich finde es super, dass der neue Tatort in meiner Lieblingsstadt spielt und freue mich auf spannende Krimiabende. Den neuen Kommissar werde ich gern an seinem Arbeitsplatz begrüßen“, erklärt OB Sierau.

Thiel und Boerne aus Münster sind Kult

Dass es sich lohnt, Schauplatz eines Tatorts zu sein, wissen vor allem die Münsteraner. Ihr Ermittler-Duo Thiel (Axel Prahl) und Boerne (Jan Josef Liefers) ist absolut Kult, ist der Quotenbringer des Sonntagabends. Und nicht nur das. Für Münster sind die beiden ein unschätzbarer Marketing-Faktor. Seit sie rund um den Prinzipalmarkt nach Mördern und profaneren Kriminellen fahnden, ist die Provinzhauptstadt in, boomt ihr Tourismus. „Die Stadt müsste jedes Jahr einen nicht nur einstelligen Millionenbetrag in die Hand nehmen, wenn wir dasselbe mit Werbung erreichen wollten, erklärt Stadtsprecher Joachim Schiek gerne.

Münster also hat Boerne und Thiel, Köln das Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Schenk (Dietmar Bär), und in Dortmund wartet demnächst Jörg Hartmann auf, dessen Kommissar-Name noch geheim ist. Im Herbst 2012 wird er zum ersten Mal auf dem Bildschirm zu sehen sein, und am Morgen danach sicher bundesweit, vor allem aber in Dortmund und im Ruhrgebiet bekrittelt werden. Wie war er denn, der Dortmunder Kommissar? Überzeugend? Authentisch? Sympathisch? Und wie kam die Stadt rüber, wie die Region?

Erst spät entdeckte Duisburg „Schimi“ als Markenzeichen

Nur all zu gut ist noch in Erinnerung, wie schwer sich Duisburg in den 80ern anfangs mit Schimanski (Götz George) tat. Zu schmuddelig, zu ordinär war der vielen, die Stadt im miesesten Licht gezeigt. Ein CDU-Bürgermeister wollte dem Kommissar gar Stadtverbot erteilen. Erst später entdeckte Duisburg „Schimi“ als Markenzeichen. „Wir wünschen den Dortmundern viel Glück“, sagt nun Stadtsprecher Frank Kopatschek.

Jörg Hartmann, bekannt aus der ARD-Serie "Weissensee" wird "Tatort"-Ermittler in Dortmund. Foto: Getty

Als Glücksfall empfindet auch Udo Mager, Geschäftsführer der Dortmunder Wirtschaftsförderung, die Entscheidung für Dortmund. „Die Stadt hat sich in den letzten Jahren sehr verändert. Der Tatort bietet die Chance, ein authentisches Bild Dortmunds zu transportieren. Ich bin sicher, dass der Krimi die ohnehin steigenden Besucherzahlen der Stadt erhöhen wird!“

Ähnlich sieht man das auch bei Dortmund Tourismus e.V.. „Wir hoffen, dass der Tatort gut zur Stadt passt. Dortmund ist nicht gemütlich, nicht kuschelig, sondern interessant und voller schräger Sachen.“ Wie die echten Ermittler im Polizeipräsidium haben die Touristiker bereits Tuchfühlung mit ihren Münsteraner Kollegen aufgenommen, um von deren Erfahrungen rund um den Tatort zu profitieren.

40 Jahre Tatort

Auch Dortmunds Krimi-Autorin Gabriella Wollenhaupt findet die Entscheidung „richtig klasse“: Schon schweben ihr Schauplätze vor wie die Nordstadt, das Kreuzviertel, der Hafen oder eben das Dortmunder „U“. Wollenhaupt: „Da kann ich mir eine Verfolgungsjagd unglaublich gut vorstellen. Und im Hintergrund die Video-Installation...!“

Tatort Dortmund

Filmemacher Adolf Winkelmann kann sich bei aller Freude einen (kleinen) Seitenhieb auf die Nachbarstadt nicht verkneifen: „Bravo! Hauptsache nicht das viel zu ehrgeizige Essen. Der Dortmund-Tatort ist schon lange überfällig.“

Alle Texte und Bilder zum Jahresrückblick finden Sie in unserem Spezial.

Hayke Lanwert

Kommentare
12.10.2011
19:49
Tatort wird ab 2012 in Dortmund gedreht
von Eric_Prydz | #27

Aber bitte nicht so einen Pseudo-Werbe-Kulturhauptstadt-Glitzer-Nobel-Tatort...unrealistisch und langweilig!

Dann schon lieber realitätsnah:...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
"Schwerelos" – Dortmund-Tatort als verkappte Therapiesitzung
Tatort
Beim neuen Tatort aus Dortmund löst die Leiche eines Fallschirmspringers vor dem Klinikum Fragen aus. Kommissar Faber und sein Team wollen sie klären.
Tatort-Star Stefan Konarske entdeckt Dortmund beim Laufen
Fernsehen
Stefan Konarske ist der junge Polizist am „Tatort“ Dortmund. Der Norddeutsche erarbeitete sich die Stadt durch Spazierengehen – und beim Joggen.
Starker Abgang für Martin Wuttke und Simone Thomalla
Tatort
Der Leipziger Tatort blieb oft unter seinen Möglichkeiten. Zum Abschied aber legte der Drehbuch-Autor Wuttke und Thomalla einen starken Fall hin.
Armin Rohde rettet als fieser Gangster den Kölner „Tatort“
ARD-Krimireihe
Der eigentliche Fall ist gewöhnlich. Doch Armin Rohde legt eine wahre Schurken-Gala hin im neuen Kölner„Tatort: Dicker als Wasser“.
Simone Thomalla hätte gerne weiter im Tatort gespielt
ARD-Krimi
Am 26. April hat Simone Thomalla ihren letzten Auftritt als Hauptkommissarin Eva Saalfeld im Leipziger "Tatort". Sie hätte gerne weitergemacht.
Fotos und Videos
Der dritte Dortmund-Tatort
Bildgalerie
Tatort
Til Schweiger im neuen Tatort
Bildgalerie
Tatort
Der zweite Dortmund-"Tatort"
Bildgalerie
Tatort Dortmund
article
5153460
Tatort wird ab 2012 in Dortmund gedreht
Tatort wird ab 2012 in Dortmund gedreht
$description$
http://www.derwesten.de/wr/kultur/fernsehen/tatort/tatort-wird-ab-2012-in-dortmund-gedreht-id5153460.html
2011-10-12 06:18
Tatort,ARD,WDR,Krimi,Fernsehen,TV,Serie,Dortmund
Tatort