Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Der Bachelor

Der Bachelor zieht bei RTL blank - Porno-Melanie zieht nach

17.01.2013 | 06:30 Uhr
Der RTL-Bachelor Jan zeigt den Ladies seinen Körper. Conny (v.li.), Natascha, Nina, Alissa, Janine, Mignon und Sarah tragen natürlich ebenfalls nur einen Bikini.Foto: RTL

Essen.  Der Bachelor auf RTL ist Hochglanz-Fernsehen in Playboy-Optik. Wer sich von dem Soap-Format mehr als oberflächlichen Small Talk und nackte Haut erhofft - wird enttäuscht. Trotzdem ist der Bachelor für RTL ein Garant bei der Zuschauerquote. Eine Spurensuche.

Das Format "Der Bachelor" hat sich auch 2013 zu einem Quoten-Renner für RTL entwickelt . Am Mittwoch schalteten erneut 4,45 Millionen Zuschauer ein. Doch was macht den Reiz an diesem Soap-Format aus, das durch nackte Model-Körper und inhaltliche Leere glänzt? Die Geschichte ist schnell erzählt: Ein Bachelor namens Jan , der auch als Tom Cruise durchgehen könnte - und 20 Models, die für einen Unterwäsche-Katalog Werbung machen könnten.

Ein Frauenflüsterer wird "Der Bachelor" nicht mehr

Am Ende bleibt ein "Traumpärchen" übrig - suggeriert zumindest RTL. Dass dabei mit gezinkten Karten gespielt wird, ist schon nach den ersten Folgen klar. So ist Nina - auch als schöne Barbie verschrien - im "echten Leben" bereits verheiratet. Eine Tatsache von der RTL und Bachelor Jan nichts gewusst haben wollen.

Aber auch die Bilder, die aus der Bachelor-Villa in Südafrika gezeigt werden, erinnern eher an eine Doku-Soap und haben die zwischenmenschliche Tiefe eines Big-Brother-Hauses, als dass sie die Realität bzw. den Traum vom großen Liebesglück widerspiegeln könnten. Da kann Bachelor Jan noch so oft den Charakter-Analysten nach kurzem oberflächlichen Small Talk spielen. Ein Frauenflüsterer wird er damit nicht.

Fleischschau in Playboy-Optik bei RTL

Melanie und Nina knutschen in der Bachelor-Villa.Foto: RTL

Aber welche Frau hört schon aufs Wort, wenn der Bachelor seinen perfekt geformten Körper zeigt, Sekt einschenkt und mit Rosen wedelt. Schmelzen da auch die weiblichen Zuschauer am Fernseher dahin - und mit ihnen die Fernbedienung? Und die männlichen Zuschauer? Frohlocken wohl ob der fröhlichen Fleischschau in Playboy-Optik. Wenn nicht alle paar Minuten einige Kandidatinnen im Bikini durchs Bild stolzieren, hat der Drehbuchautor Mist gebaut.

Und weil selbst das schon im deutschen Fernsehen gewöhnlich ist, vergisst "Porno-Melanie" in der nächsten Folge ihr Höschen - von RTL natürlich schon als Vorschau angeteasert - inklusive schwarzem Balken. Dass es Melanie faustdick hinter den Ohren hat, bewies sie mit einer "skandalösen Lesben-Kuss-Inszenierung", die kein Laie hätte schlechter in Szene setzen können. Dazu gibt es jede Menge Rumgezicke im Haus, wovon der Bachelor natürlich nichts ahnt. Die Zicken und das Lästermaul Conny sind in der nächsten Runde noch dabei. Keine Rosen vom Bachelor bekamen Madeleine und Mignon.

Sie buhlen um den Bachelor

 

Ingmar Kreienbrink



Kommentare
20.01.2013
13:21
Der Bachelor zieht bei RTL blank - Porno-Melanie zieht nach
von Alter-Mann | #5

Das der WAZ so ein Dre.... einen Artikel wert ist?

19.01.2013
22:57
Der Bachelor zieht bei RTL blank - Porno-Melanie zieht nach
von avalona24 | #4

Wer schaut denn einen solchen Mist an ????

17.01.2013
14:52
Der Bachelor zieht bei RTL blank - Porno-Melanie zieht nach
von runningvalentino | #3

Ein einzige Wort dazu :

"Asi-TV" :-(

17.01.2013
11:17
Der Bachelor lässt die Hüllen fallen
von Wasabi_rockt_die_Nase | #2

Ein schönes Beispiel, wie man sich dem ganzen Schund auch stellen kann zeigt sz.de

http://www.sueddeutsche.de/medien/kandidatensuche-fuer-rtl-der-anti-bachelor-1.1565078

17.01.2013
11:03
Der Bachelor lässt die Hüllen fallen - Porno-Melanie auch
von darkblu2006 | #1

RTL und noch schlimmer RTL2 sind absolute Trash Sender geworden ,da läuft nur noch Schrott der einen geistig verdummen läßt .

Aus dem Ressort
Til Schweiger dreht "Tatort"-Doppelfolge in Hamburg
Tatort
Mit einer Doppelfolge soll Til Schweigers Action-Kommissar Nick Tschiller im Hamburger "Tatort" wieder mächtig aufräumen. Die neuen Episoden werden seit Freitag gedreht und führen die Geschichte vom Kampf gegen Clanchef Firat Astan fort. Schweiger hat seinen "Tatort"-Vertrag inzwischen verlängert.
RTL-Castingshow "Rising Star" endet mit schwachen Quoten
Castingshow
Das Finale der Castingshow "Rising Star" interessierte gerade einmal 1,38 Millionen Zuschauer. Die Show war wegen schlechter Quoten vorgezogen worden. Gegen die ZDF-Komödie "Charlottes Welt - Geht nicht, gibt's nicht" und die ARD-Show "Hirschhausens Quiz des Menschen" kam die RTL-Show nicht an.
Dieter Nuhr – der Kabarettist für die schlichten Weisheiten
Humor
Aus dem "Satire Gipfel" wird ab diesem Donnerstag "Nuhr im Ersten". Dieter Nuhr ist einer der beliebtesten Humorschaffenden im deutschen TV. Warum? Der Lehrer vom Niederrhein trägt gerne seine Gelehrsamkeit spazieren und sagt vornehmlich Sätze, denen kaum einer widerspricht.
"Für Elise" - intensives Alkoholiker-Drama auf Arte
Arte
Von der Macht des Alkohols erzählt Regisseur Wolfgang Dinslage in seinem Familiendrama "Für Elise". Star des Arte-Films, der diesen Freitag ausgestrahlt wird, ist die Newcomer-Schauspielerin Jasna Fritzi Bauer. Sie spielt eine Tochter in der Pubertät, die die Rolle der Mutter übernehmen muss.
Frier und Brandt haben zwei Mal Chancen auf den Fernsehpreis
Fernsehpreis
Die heißesten Aspiranten auf den Deutschen Fernsehpreis stehen fest: ARD und ZDF haben wie üblich die meisten Kandidaten im Wettbewerb - es gibt aber auch kleine Überraschungen. Aufgrund teils heftiger Kritik in den Vorjahren wird es die letzte Fernsehpreis-Verleihung in gewohnter Form sein.
Umfrage
Die Schotten haben sich gegen die Unabhängigkeit entschieden, Großbritannien bleibt intakt. Wie finden Sie das?

Die Schotten haben sich gegen die Unabhängigkeit entschieden, Großbritannien bleibt intakt. Wie finden Sie das?

 
Fotos und Videos
Roter Teppich bei den Emmy-Awards
Bildgalerie
Fernseh-Oscar
Glaskasten für Galileo angeliefert
Bildgalerie
TV-Experiment
Die 20 "Bachelorette"-Kandidaten
Bildgalerie
Fotostrecke
The Voice Kids
Bildgalerie
Unterhaltung