Das aktuelle Wetter NRW 22°C
Meldungen

"Eine ganzen Sack voll Fähigkeiten"

25.06.2007 | 05:01 Uhr

Olpe. (nik) Pfarrer Bernd Woydack geht in den Ruhestand. Am Sonntag wurde der 58-Jährige, der für den Bezirk Olpe in der Evangelischen Kirchengemeinde Olpe zuständig war, verabschiedet. Nach seinem letzten zelebrierten Gottesdienst fand eine Feier im Evan

Pfarrer Martin Eckey, zuständig für den Bezirk Wenden in der Kirchengemeinde, sagte, als Woydack vor sechs Jahren nach Olpe gekommen sei, habe er einen ganzen Sack voll Erfahrungen und Kompetenzen, Gaben und Fähigkeiten mitgebracht.

Als Beispiele nannte Eckey den Pfarrgemeindebrief, der nun flächendeckend verbreitet wird, die elektronische Datenverarbeitung der Gemeinde und den Pfarrertausch mit Jürgen Fliege. "Woydack hat allgemein seine Spuren hinterlassen. Eine Gemeinde kann sich mit Hilfe eines Pfarrers verändern."

Wolfgang Bergmann, Pfarrer in Bielefeld-Brackwede, das zu Woydacks früherem Kirchenkreis Gütersloh gehört, sagte, dass Woydack Wert auf Qualität lege, und die Belange seiner Gemeinde immer mit Kraft, Durchsetzungskraft und Anspruch vertreten habe.

Auf der Abschiedsfeier sprachen auch Landrat Frank Beckehoff, Bürgermeister Horst Müller, die Superintendentin des Evangelischen Kirchenkreises Siegen, Annette Kurschus, und der katholische Pfarrer Clemens Steiling. Sie ließen die Zusammenarbeit mit Woydack und sein Wirken in Olpe Revue passieren. Woydack selbst war "sprachlos". meinte aber: "Ich war gerne Pfarrer in Olpe und wünsche meiner Gemeinde Gottes Segen für ihren weiteren Weg."

Jetzt will er seinen Ruhestand nutzen, sich mehr seiner Gesundheit zu widmen: Mit Joggen und Fahrradfahren. Gut ausgerüstet ist er dafür jetzt auf jeden Fall: Das Presbyterium der Olper Kirchengemeinde schenkte ihm zum Abschied Kartenmaterial fpr seine Radtouren.

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Schiedsrichter Kinhöfer pfeift sein letztes Bundesliga-Spiel
Kinhöfer-Abschied
Thorsten Kinhöfer gibt die Pfeife ab. Am Samstag leitet er in München sein letztes Bundesligaspiel. Uns hat er einiges über seine Laufbahn verraten.
„Käpt’n Säbelzahn und der Schatz von Lama Rama“
Abenteuerfilm
In dem Film „Käpt’n Säbelzahn und der Schatz von Lama Rama“ möchte der elfjährige Pinky auf einem Piratenschiff anheuern, um Abenteuer zu erleben.
Iserlohn Roosters kämpfen in Ingolstadt mit den Nerven
Spielbericht
DIe Iserlohn Roosters waren nahe dran an der Verlängerung, verloren aber dann doch gegen den amtierenden Eishockey-Meister Ingolstadt mit 4:3.
Möbelriese: mehr Jobs und Kunden
Möbelriese
Der Mann wich auch gestern nicht von seiner Linie ab: Investor André Kleinpoppen will den Namen des Möbelhauses, das er auf dem Schacht-III-Gelände in...
Dachstuhlbrand bringt Marienstatue in Landhaus zum Vorschein
Brand
Beim Brand des 200 Jahre alten Landhauses kamen eine Marienstatue und ein Erzengel zum Vorschein. Und genau dort endete das Feuer.
Fotos und Videos
Zermatt feiert Matterhorn-Jubiläum
Bildgalerie
Fotostrecke
Hello-Kitty-Park in China
Bildgalerie
Fotostrecke
Urlaub auf dem Baumhaus
Bildgalerie
Fotostrecke
article
1903617
"Eine ganzen Sack voll Fähigkeiten"
"Eine ganzen Sack voll Fähigkeiten"
$description$
http://www.derwesten.de/wr/incoming/eine-ganzen-sack-voll-faehigkeiten-id1903617.html
2007-06-25 05:01
Meldungen