Das aktuelle Wetter NRW 23°C
Meldungen

Betrunkener gebärdete sich wie wild

18.12.2008 | 17:46 Uhr

Drolshagen. Wie wild gebärdete sich am Mittwoch gegen 18 Uhr ein betrunkener 26-Jähriger nach einem Familienstreit in Drolshagen.

Die Polizei war zur Kampstraße gerufen worden, da Frau und Kinder aus Angst vor dem aggressiven Mann zu Nachbarn geflüchtet waren. Auch gegenüber den Beamten zeigte sich der Betrunkene renitent, beschimpfte und beleidigte die Polizisten. Zum Schutz seiner Familie sollte er zur Ausnüchterung zur Wache gebracht werden - dies gelang jedoch nur gefesselt. Selbst in dieser Situation trat er noch nach den Ordnungshütern und versuchte sie zu bespucken.

Nach Ausnüchterung und Vernehmung wurde er gestern Morgen entlassen, er darf jedoch die nächsten 10 Tage nicht wieder zurück in die Wohnung seiner Familie. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen Bedrohung, Beleidigung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, zudem wurde etwas Haschisch in seiner Kleidung gefunden. Dem 26-Jährigen wurde auch eine Blutprobe entnommen.



Kommentare
Aus dem Ressort
Bund investiert zu wenig Geld in Ganztagsschulen
Bildung
Viele Eltern würden ihre Kinder gern nachmittags in der Schule betreuen lassen. Aber der Ausbau der Ganztagsschulen stoppt — weil aus Berlin kein Geld mehr kommt. Wenn es so weiter geht dauert es Jahrzehnte, bis es genug Plätze für alle Kinder gibt.
Schalke-Kapitän Höwedes kämpft sich zurück und hofft auf WM
Höwedes
Der heiße Tanz mit dem 1. FC Nürnberg am Samstag soll für Benedikt Höwedes nicht der letzte in dieser Saison bleiben. Der Schalke-Kapitän hofft auf einen Anruf von Bundestrainer Joachim Löw. Die Teilnahme an der Weltmeisterschaft würde Höwedes für viele persönliche Rückschläge entschädigen.
Hilfe für das älteste Bauernhaus Westfalens
Anzeige
Lotto
Bereits seit drei Jahren unterstützt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) die jetzigen Eigentümer von Hof Grube in Lüdinghausen bei der Rettung und Wiederherstellung des lange Zeit leerstehenden Anwesens. Ende 2013 wurden weitere 50.000 Euro für die Innensanierung zur Verfügung gestellt.
Mit Gipsbein ins Flugzeug - nur mit Attest vom Arzt
Flugreise
Airlines dürfen die Mitnahme von Passagieren mit Gipsverbänden ablehnen. Entsprechende Regelungen finden sich in den Beförderungsbedingungen. Im Einzelfall könne die Airline jedoch auch anders entscheiden. Dafür ist es allerdings notwendig, dass ein ärztliches Attest vorliegt.
Roman Neustädter profitiert von Kevin-Prince Boateng
Neustädter
Nach guter Leistung beim 3:0-Sieg in Hamburg spielt die neue Schalker Doppelsechs auch im Training Seite an Seite: Roman Neustädter und Kevin-Prince Boateng. Doch an Neustädter scheiden sich auf Schalke die Geister.
Fotos und Videos
Rollendes Gedenken an den Urgroßvater
Bildgalerie
Fotostrecke
Das Burning Man Festival
Bildgalerie
Musik, Kunst, Event
Schmackhaftes auf de Alm
Bildgalerie
Fotostrecke
BVB holt Helmut-Rahn-Pokal
Bildgalerie
RWE - BVB