Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Meldungen

Betrunkener gebärdete sich wie wild

18.12.2008 | 17:46 Uhr

Drolshagen. Wie wild gebärdete sich am Mittwoch gegen 18 Uhr ein betrunkener 26-Jähriger nach einem Familienstreit in Drolshagen.

Die Polizei war zur Kampstraße gerufen worden, da Frau und Kinder aus Angst vor dem aggressiven Mann zu Nachbarn geflüchtet waren. Auch gegenüber den Beamten zeigte sich der Betrunkene renitent, beschimpfte und beleidigte die Polizisten. Zum Schutz seiner Familie sollte er zur Ausnüchterung zur Wache gebracht werden - dies gelang jedoch nur gefesselt. Selbst in dieser Situation trat er noch nach den Ordnungshütern und versuchte sie zu bespucken.

Nach Ausnüchterung und Vernehmung wurde er gestern Morgen entlassen, er darf jedoch die nächsten 10 Tage nicht wieder zurück in die Wohnung seiner Familie. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen Bedrohung, Beleidigung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, zudem wurde etwas Haschisch in seiner Kleidung gefunden. Dem 26-Jährigen wurde auch eine Blutprobe entnommen.

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Die Karriere des Dolph Lundgren
Bildgalerie
Action-Star
Berliner Höhenweg
Bildgalerie
Zillertaler Alpen
Duisburger Tierkinder
Bildgalerie
Zoo
article
1085183
Betrunkener gebärdete sich wie wild
Betrunkener gebärdete sich wie wild
$description$
http://www.derwesten.de/wr/incoming/betrunkener-gebaerdete-sich-wie-wild-id1085183.html
2008-12-18 17:46
Meldungen