Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Weiterbildung

Wie Frauen trotz Doppelbelastung gesund bleiben

04.06.2012 | 11:45 Uhr
Die weibliche Identität soll mit Freude und Mut gelebt werden.

Gevelsberg.  Voll berufstätig und "ganz nebenbei" die Familie versorgen: Frauen sind heutzutage wahre Alleskönner. Doch die Doppelbelastung ist nicht immer einfach. Wir sprachen mit Sigrid Gottman, Leiterin des Bildungswerks für ganzheitliche Therapien Gevelsberg über die neue Weiblichkeit.

Frauen sind heutzutage wahre Alleskönner: Sie sind oft vollzeit berufstätig und versorgen parallel ihre Familien. Warum das nicht immer einfach ist, hat uns Sigrid Gottmann, Leiterin des Bildungswerks für ganzheitliche Therapien in Gevelsberg, erklärt.

Welche gesundheitlichen Probleme haben Frauen heutzutage?

Sigrid Gottmann: Häufig haben sie mit psychosomatischen Beschwerden zu kämpfen. Ganz aktuell, in Zeiten der Gender-Medizin, beschäftigen sich das Gesundheitswesen und die Gesellschaft mit der Frage, warum das so ist.

Warum glauben Sie ist das so?

Gottmann: Gerade in den letzten Jahrzehnten sind die Möglichkeiten, aber auch die Anforderungen an Frauen enorm gestiegen, sich neben ihrer Familienarbeit in der Berufswelt zu positionieren und etablieren. Diese Doppelbelastung ist kräftezehrend und hat das Frausein gravierend verändert – in psychischer, physischer, aber auch in sozialer Hinsicht. Und es besteht oft eine große Diskrepanz zwischen Fremdfürsorge und Eigenfürsorge.

Welche Möglichkeiten bietet hier die Weiblichkeitspädagogik?

Gottmann: Weil das Bedürfnis der Frauen nach Orientierung und Rückkehr zur eigenen Weiblichkeit größer wird, zeigt die Weiblichkeitspädagogik Wege auf, zurück zur Intuition, zu ursprünglicher Energie und Kraftquellen zu finden, die jede Frau in sich trägt.

Und wie genau können Frauen ihre eigene Weiblichkeit wieder entdecken?

Gottmann: Wir, das Bildungswerk für ganzheitliche Therapien, bilden seit acht Jahren Weiblichkeitspädagoginnen aus. Ziel ist es, auch in der Gleichberechtigung die weibliche Identität mit Freude zu leben und den Mut zu entwickeln, sich von ungesunden Rollen und einem zu hohen Leistungsanspruch zu verabschieden. Diese beratende oder Referentinnentätigkeit kann dann in Form von Seminaren, Projekten oder Beratungen eigenständig oder integriert in den Beruf ausgeübt werden.

Die 10 schönsten Frauen 2012

 

Ilse Preiss



Kommentare
04.06.2012
19:43
Wie Frauen trotz Doppelbelastung gesund bleiben
von holmark | #2

Es müsste Dreifachbelastung heißen: Job, Familie und Lover ;o)

04.06.2012
13:15
Wie Frauen trotz Doppelbelastung gesund bleiben
von Vatta | #1

ist schon interessant.......

Zunächst verändert sich die gesellschaftliche Situation und insbesondere die in den Familien auf Basis der Forderungen der Frauenrechtlerinnen in eine "gleichmachende" Rollenverteilung.

Das dies Veränderungen mit sich bringt insbesondere in den psychischen Belastungen, war doch vorherzusehen, oder hat die Damenwelt ernsthaft geglaubt, mal eben so einfach zu halben Männern werden zu können, ohne deren Nachteile erfahren zu müssen?

Das Problem daran ist, dass Frauen sich nicht mehr frei entscheiden können, wie sie leben möchten. Bekennt sich eine Frau zu Ihrer Weiblichkeit, muss sie das mit allen Konsequenzen vor ihrem Umfeld rechtfertigen. Welche Frau kann denn heute noch dazu stehen, als Mutter ohne Arbeitsstelle glücklich zu sein, ohne dafür von ihren Geschlechtsgenossinnen belächelt zu werden?

Jetzt beginnt man zu notieren, dass frau wieder nicht glücklich wird und den Belstungen nicht standhalten kann und besinnt sich auf "alte" Rollen.....

Aus dem Ressort
Verbraucher wählen Alete-Trinkmahlzeit zur größten Werbelüge
Goldener Windbeutel
Der Nahrungsmittelkonzern Nestlé bekommt in diesem Jahr den Schmäh-Preis "Goldener Windbeutel" der Verbraucherschutz-Organisation Foodwatch. Seine Alete-Trinkmahlzeiten für Kinder wurden von Verbrauchern zur größten Werbelüge des Jahres gewählt. Auf Platz 2: Hühnersuppe ohne Huhn.
Wenn ich selbst nicht mehr entscheiden kann
Vorsorge
Unfall, Krankheit, Altersschwäche – viele Umstände können dazu führen, dass Menschen sich nichtmehr um ihre Angelegenheiten kümmern können. Eine Vorsorgevollmacht oder eine Betreuungsverfügung helfen, vorab zu bestimmen, wer in diesem Fall die Geschäfte regeln soll.
Berauschende Kräutermischungen fordern mehrere Todesopfer
Legal Highs
Sogenannte "Legal Highs" beunruhigen die Behörden. Diese rauschauslösenden psychoaktiven Substanzen sind völlig legal im Internet zu erwerben. Die Hersteller bringen die neuen Produkte schneller auf den Markt, als der Staat sie verbieten kann. Allein in diesem Jahr gab es sechs Todesfälle.
Beim Zahnersatz gezielt nach allen Alternativen fragen
Zahngesundheit
Bevor sich Patienten für einen Zahnersatz entscheiden, sollten sie den Arzt gezielt nach allen Alternativen fragen. Bei gesunden Nachbarzähnen kann ein Implantat gegenüber einer Brücke die bessere Wahl sein. Im Zweifel sollten sich Patienten eine zweite Meinung einholen.
EU-Kommissar will Lebensmittel-Standards bei TTIP sichern
Politik
Wenn es um die Einhaltung der Lebensmittel-Standards in der EU geht, will der neue EU-Gesundheitskommissar Vytenis Andriukaitis keine Kompromisse eingehen. Die bisherigen Standards müssten auch in Hinsicht auf das Transatlantische Handelsabkommen mit den USA weiterhin eingehalten werden.
Umfrage
Fastfood-Ketten wollen den Mindestlohn aushebeln - verstehen Sie die Empörung der Angestellten?

Fastfood-Ketten wollen den Mindestlohn aushebeln - verstehen Sie die Empörung der Angestellten?

 
Fotos und Videos