Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Video

Stimmen zum Rauchen

31.05.2012 | 17:07 Uhr

Essen.  Anlässlich des Weltnichtrauchertages haben wir in der Essener Innenstadt die Menschen gefragt wie es bei Ihnen um das Rauchen bestellt ist.

 

WAZ FotoPool

Empfehlen
Kommentare
Facebook
Kommentare
01.06.2012
08:50
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #1

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

Umfrage
Samstag ist Feiertag, die Geschäfte haben geschlossen - dafür sind am Sonntag in vielen Städten die Geschäfte geöffnet . Was halten Sie von verkaufsoffenen Sonntagen?

Samstag ist Feiertag, die Geschäfte haben geschlossen - dafür sind am Sonntag in vielen Städten die Geschäfte geöffnet. Was halten Sie von verkaufsoffenen Sonntagen?

 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Spätestens nach einer Stunde Sitzen auf dem Bürostuhl bewegen
Gesundheit
Wer einen klassischen Bürojob ausübt, verbringt in der Regel die meiste Zeit des Tages im Sitzen. Bei einer einseitigen Körperhaltung leidet oft die Muskulatur. Trotz der Schreibtischaufgaben sollten sich Berufstätige daher regelmäßig bewegen.
Lästige Glüh-Birne - Warum man rot wird und was dagegen hilft
Gesundheit
Es geschieht blitzschnell, und niemand kann es steuern: das Erröten. Sei es vor Aufregung, beim Sport oder in peinlichen Situationen - rot werden lässt sich nicht unterdrücken oder abschalten. Betroffene können aber lernen, damit gelassen umzugehen.
Wenn Hunger zum Feind wird - der Kampf gegen Essstörungen
Gesundheit
Zwischen spargeldünnen Models und Essen im Überfluss: Tausende Deutsche haben eine Essstörung. Ärzte in Tübingen nehmen den Kampf gegen die Erkrankung auf - und treffen auf neue Herausforderungen.
Neue Therapien gegen schwarzen Hautkrebs
Gesundheit
"Revolution", "begeistert", "dankbar" - Begriffe, die man auf medizinischen Kongressen selten hört, schon gar nicht, wenn es um Tumore geht. Beim Deutschen Hautkrebskongress aber herrscht beinahe so etwas wie Euphorie.
Neues Beratungstelefon für Krebskranke und ihre Familien
Gesundheit
Krebspatienten und deren Angehörige sollen sich besser über die Krankheit und mögliche Therapien informieren können. Dafür haben die Deutsche Krebshilfe und die Deutsche Krebsgesellschaft eine neue Hotline vorgestellt.