Das aktuelle Wetter NRW 7°C
Tübinger Mediziner beginnen Studie zu Ebola-Impfstoff
Epidemie
Tübinger Mediziner beginnen Studie zu Ebola-Impfstoff
Tübingen.  In der kommenden Woche werden Ärzte der Uniklinik Tübingen einen möglichen Ebola-Impfstoff testen. Dabei soll vor allem die erste Phase der Testreihe zeigen, welche Dosis von den Freiwilligen, die sich impfen lassen, vertragen werde. Die Testreihe gehört zu einer von vier Studien weltweit.
Was gegen Osteoporose vorbeugt
Knochen
Was gegen Osteoporose vorbeugt
Berlin.  Damit Osteoporose vorgebeugt und die Knochen gestärkt werden, sollte man täglich mindestens eine hablbe Stunde an der frischen Luft Sonne tanken. Außerdem ist eine ausgewogene Ernährung, die viel Kalzium enthält wichtig. Dieses befindet sich in Gemüse und Milchprodukten. Sport fördert außerdem.
Immer mehr Menschen wegen Osteoporose in Behandlung
Statistik
Immer mehr Menschen wegen Osteoporose in Behandlung
Düsseldorf.  Im vergangenen Jahr wurden in NRW 14.000 Menschen wegen Osteoporose behandelt. Das sind 2,6 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Im Vergleich zu 2006 ist das sogar eine Steigerung von rund 22,4 Prozent. Rund zwei Drittel aller Patienten waren weiblich.
Eine halbe Stunde Bewegung täglich senkt Brustkrebsrisiko
Vorbeugung
Eine halbe Stunde Bewegung täglich senkt Brustkrebsrisiko
Bonn.  Etwa jede achte Frau erkrankt im Laufe ihres Lebens an Brustkrebs. Doch schon 30 bis 60 Minuten Bewegung am Tag können helfen, das Risiko verringern, an Brustkrebs zu erkranken. Wer regelmäßig Sport treibt, regt nicht nur seinen Stoffwechsel an, sondern kräftigt zudem sein Immunsystem.
Menschen auf dem Land mit ärztlicher Versorgung unzufrieden
Landarzt
Berlin. Der Ärztemangel auf dem Land scheint für Patienten bereits heute Realität zu sein - zufrieden jedenfalls sind viele nicht. Das zeigt eine aktuelle Umfrage der Techniker Krankenkasse. Inzwischen können viele sich sogar vorstellen, ihren Arzt per Videoanruf zu kontaktieren.
Forscherteams entwickeln Neuroprothesen mit feinem Tastsinn
Motorik
Cleveland/Göteborg. Künstliche Gliedmaßen, die sich beinahe wie eigene anfühlen, präsentieren zwei Forscherteams in einem Fachjournal. Mit einer Handprothese lassen sich sogar Weintrauben und Kirschen abzupfen, ohne die Früchte zu zerquetschen. Nutzer der Prothesen berichteten zudem von verringertem Phantomschmerzen.
Spezial
Die 10 beliebtesten Diäten und was Experten von ihnen halten
Gesundheit
Diäten – oft bringen sie Frust. Die, die eigentlich abspecken wollten, sind schnell so dick wie vorher oder bringen noch mehr Kilos auf die Waage. Eine Umfrage hat jetzt gezeigt, mit welchen zehn Diäten die Bundesbürger am liebsten Pfunde schmelzen lassen. Experten sagen, was hiervon zu halten ist.
Fotos und Videos
Haustiere für Allergiker
Bildgalerie
Gesundheit
Lebensmittel-Schummel
Bildgalerie
Lebensmittel
Legionellen-Analyse ein Schock
Bildgalerie
Legionellen
Demo gegen Rauchverbot
Bildgalerie
Qualm
Spezial
Schlaganfall - die Risiken, und wie Sie sich schützen können
Schlaganfall

Rund 270 000 Menschen erleiden in Deutschland jährlich einen Schlaganfall. Welche Risikofaktoren es für die gefährliche Attacke gibt, wie man vorbeugen kann und welche Therapien sinnvoll sind, haben vier Neurologen Lesern am Gesundheitstelefon erklärt. Hier die wichtigsten Tipps der Experten.

Darmkrebs – mit regelmäßiger Vorsorge meist vermeidbar
Darmkrebs
Jährlich rund 73.000 Menschen in Deutschland erhalten die Diagnose Darmkrebs. Damit ist diese Krebsart, nach Brust- und Prostatakrebs, die zweithäufigste. Dennoch gehen lange nicht alle Menschen, die dazu berechtigt sind, zur Vorsorge. Dabei kann eine Früherkennung den Krebs vorbeugen.
Weitere Nachrichten
Die schönsten Weihnachtsmärkte in der Region
Weihnachtsmärkte 2014

Wo gibt es guten Glühwein, die skurrilsten Handwerker oder eine ganz besonders feierliche Atmosphäre? Auf dieser Spezialseite haben wir für Sie - natürlich ohne Anspruch auf Vollständigkeit - Nachrichten, Berichte und Hintergründe zu den schönsten Weihnachtsmärkten der Region zusammengestellt.

Launische Frauen haben höchstes Alzheimerrisiko
Studie
Göteborg. Stress und Unausgeglichenheit sind Gift für den Körper. Bei Frauen erhöhen die Faktoren die Wahrscheinlichkeit an Alzheimer oder Demenz zu erkranken. Das zeigt eine Studie schwedischer Wissenschaftler. Die Persönlichkeit eines Menschen kann das Demenzrisiko in mehrerlei Hinsicht beeinflussen.
Marburg-Virus ist ein tödlicher Verwandter vom Ebola-Virus
Filoviren
Berlin. Das Marburg-Virus gehört zu den gefährlichsten Krankheitserregern, ist aber glücklicherweise sehr selten. Im Labor eines Pharma-Unternehmens wurde er 1967 zum ersten Mal registriert. Symptome sind hohes Fieber, Organversagen, Herz-Kreislauf-Beschwerden und sogar Blutungen.
Schwangerschafts-Medikamente gegen Übelkeit kaum untersucht
Wirksamkeit
Köln. Ärzte verschreiben gegen Schwangerschaftsübelkeit oft Medikamente, die ursprünglich nicht dafür gedacht waren. "Off-Label-Use" ist die Bezeichnung dafür. Wie gut sie bei Schwangeren wirken, dazu gibt es kaum Untersuchungen. Betroffene sollten sich ausführlich zu Nebenwirkungen beraten lassen.
Umfrage
Viele Manager von städtischen Unternehmen verdienen mehr als eine halbe Million Euro im Jahr. Die Einkommen richten sich nach Branche, Unternehmensgröße und Umsatz. Finden Sie die hohen Gehälter angemessen?

Viele Manager von städtischen Unternehmen verdienen mehr als eine halbe Million Euro im Jahr. Die Einkommen richten sich nach Branche, Unternehmensgröße und Umsatz. Finden Sie die hohen Gehälter angemessen?

 
Spezial
Faszination Mensch
Bildgalerie
Fotostrecke
Warum wird es nicht dunkel, wenn wir blinzeln, wieso ist küssen gesund, und warum macht Wein müde?
Gesund von A bis Z
Serie

Unsere Serie „Gesund von A bis Z“ gibt in loser Folge in 26 Artikeln quer durch das Alphabet Tipps zur Gesundheit. Auf dieser Seite finden Sie bisher veröffentlichte Folgen.

Phobien und Ängste
Bildgalerie
Fotostrecke
Angst vor Büchern oder Knöpfen? Zwei vieler Ängste, die als psychische Störung anerkannt sind.
Weitere Nachrichten
Kaiserschnitt-Quote ist stark vom Bundesland abhängig
Geburt
Wiesbaden. Im Bundesdurchschnitt bringt fast jede dritte Frau ihr Kind per Kaiserschnitt zur Welt, aber es gibt starke regionale Unterschiede. Das Statistische Bundesamt hat nun ein Ranking herausgegeben. Demnach kommen in westdeutschen Bundesländern mehr Babys per Kaiserschnitt zur Welt als im Osten.
Immer mehr Erwachsene leiden an chronischem Juckreiz
Pruritus
Münster. Von Chronische Juckreiz (Pruritus) sind laut Uniklinik Münster 13 bis 26 Prozent der Erwachsenen in Deutschland betroffen. Für viele der Betroffenen ist der Juckreiz eine wahre Tortur. Trotz der hohen Zahl an Erkrankten, gibt es in ganz Deutschland nur sechs Puritus-Ambulanzen an Universitäten.
Demenz-Experte fordert mehr Verständnis für die Krankheit
Senioren
Greifswald. Wenn ein Mensch an Demenz leidet und sein Gedächtnis verliert, stellt sich die Frage, wie er bestmöglich betreut werden soll. Das bestehende Gesundheitssystem ist auf die Betreuung von zunehmend mehr Menschen mit Demenz nicht genug vorbereitet, meint ein Gesundheitsforscher.
Gesunde Zähne minimieren Nebenwirkungen bei Krebstherapie
Onkologie
Heidelberg/Berlin. Wer sich einer Krebsbehandlung unterzieht, sollte im Vorfeld darauf achten, dass Zähne und Zahnfleisch intakt sind. Denn in diesem Falle fallen die Nebenwirkungen der Therapie weniger stark aus. Zudem kann durch das häufige Übergeben bei einer Chemotherapie die Magensäure das Gebiss stark angreifen.
Newsletter
Service
Jetzt kostenlos abonnieren!
Mit unseren E-Mail-Newslettern sind Sie immer im Bilde und bekommen die wichtigsten Nachrichten gebündelt.
Bestellen Sie jetzt den Newsletter: 
Nachrichten
Spezial
Terror von Rechts - die Morde der Zwickauer NSU-Zelle
Der rechte Terror der NSU

Die Terrorgruppe um Beate Zschäpe, Uwe Böhnhardt und Uwe Mundlos hat mit ihrer Mordserie den Staat erschüttert. Die Ermittlungen ergaben, dass es ein ganzes Netz an Unterstützern der Zwickauer Zelle gab. Alles zum NSU-Prozess lesen Sie hier.

Ausflugsspaß an Rhein und Ruhr
Freizeit-Tipps

NRW hat viel zu bieten: Zahlreiche Attraktionen locken an Rhein und Ruhr ins Freie. Auf dieser Seite geben wir Tipps für Ausflüge in der Region. Machen Sie Urlaub vor der haustür. Und entdecken Sie Seiten Ihres Heimat-Bundeslandes, die Sie so bisher noch nicht kannten.

Alle Finanzrechner auf einen Blick
Verbraucher
Ihre Vergleichsrechner für alle Fragen zum Thema Geldanlage. Hohe Zinsen beim Tagesgeld, die besten Girokonten, die günstigsten Kredite.
Essener hat schon 289 Mal sein Blut beim DRK gespendet
Blutspende
Essen-Holsterhausen. Wolf Tiemeier aus Essen-Holsterhausen hat seit seinem 18. Lebensjahr 289 Mal Blut und Blutbestandteile beim DRK gespendet. Damit ist er in der Stadt Rekordhalter. Die Spenden gehören für den 56-Jährigen mittlerweile zum Alltag. „Sie sollten für jeden selbstverständlich sein“, sagt er.
Gesundheit
Köln. Gesünder leben und bei der Krankenversicherung davon profitieren: Per Telemonitoring will Generali künftig Kundendaten über Fitness und Lebensstil erfassen. Verbraucherschützer sind alarmiert.
Fitness-Apps
Köln. Gesünder leben und bei der Krankenversicherung davon profitieren: Per Telemonitoring will Generali künftig Kundendaten über Fitness und Lebensstil erfassen. Verbraucherschützer sind alarmiert und sehen enorme Überwachungsgefahr. Mit einer Einführung ist in den kommenden 12 bis 18 Monaten zu rechnen.
Eltern sollten ihre Kinder keine Medikamente abholen lassen
Arzneimittel
Berlin Laut Gesetz dürfen auch minderjährige Kinder Medikamente für ihre Eltern in der Apotheke abholen. Dabei besteht jedoch die Gefahr, dass der Nachwuchs wichtige Einnahmehinweise nicht richtig ausrichten kann. Sind Eltern verhindert, bitten sie am besten andere Erwachsene darum, die Arzneien abzuholen.
Gebärmuttertumore
Köln. Starke Regelschmerzen oder ein Kinderwunsch, der nicht in Erfüllung geht: Dahinter können Myome stecken - gutartige Tumore in der Gebärmutter. Ein operativer Eingriff zur Entfernung der Tumore ist nicht immer nötig. Entscheiden sich Patientinnen für eine OP, sollten sie sich zuvor genau informieren.
Grippe
Köln. Der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte rät Familienmitglieder von chronisch erkranken Kindern, sich gegen die Grippe impfen zu lassen. Denn bei einer Grippewelle können die Kleinen sich leichter mit den Grippeviren infizieren. Durch die Impfung hingegen lässt sich das Anstecken vermeiden.
Facebook
Spritpreismonitor
Spritpreismonitor
Aktuelle Tweets
Fotos aus aller Welt
Hamilton ist der neue Champion
Bildgalerie
Formel 1
Schalke schlägt Wolfsburg
Bildgalerie
Bundesliga
BVB verspielt 2:0 in Paderborn
Bildgalerie
Bundesliga
Spezial
Scoopshot-Bild des Tages (1)
Bildgalerie
Fotoaktion
Jeden Tag eine Überraschung – die besten Bilder unserer Scoopshot-User. Gemeinsam mit „Scoopshot“ wollen wir das Leben der Menschen in der Region abbilden. Mit der Smartphone-App „Scoopshot“ können Sie uns Ihre Erlebnisse näher bringen und womöglich Geld damit verdienen.
Service
Die mobilen Angebote Ihrer Zeitung
Mobile & Apps

Alle Informationen zu unseren digitalen Produkten für Smartphones und Tablets. Entdecken Sie unseren Zeitungskiosk- und unsere Plus-Apps sowie eine Reihe von Service-Angeboten für Ihr Smartphone. Außerdem finden Sie hier alle Informationen zu unserem Mobilfunktarif "wir mobil".

Videos aus der Region
Das Wetter
Das aktuelle Wetter
Aussichten:
wolkig
aktuelle Temperatur:
7°C
Regenwahrscheinlichkeit:
5%
Service
Die mobilen Angebote Ihrer Zeitung
Mobile & Apps

Alle Informationen zu unseren digitalen Produkten für Smartphones und Tablets. Entdecken Sie in unsere Zeitungskiosk- und Plus-Apps sowie eine Reihe von Service-Angeboten für Ihr Smartphone. Außerdem finden Sie hier alle Informationen zu unserem Mobilfunktarif "wir mobil".

Kontakt zur Redaktion
So erreichen Sie uns
kontaktformular

Online-Redaktion

Friedrichstraße 34-38

45128 Essen

Tel.: 0201/804-0

-