Das aktuelle Wetter NRW 7°C
Verkehrsunfälle

Veraltete Landstraßen gefährden Autofahrer in Deutschland

25.05.2012 | 11:45 Uhr
Veraltete Landstraßen gefährden Autofahrer in Deutschland
Landstraßen als Unfall-Schwerpunkt: Etwa 60 Prozent der tödlich verunglückten Verkehrsteilnehmer kommen auf den vermeintlich ruhigen Landstraßen um.Foto: Getty

München.   Nicht Autobahnen, sondern Landstraßen sind in Deutschland ein Unfallschwerpunkt: Etwa 60 Prozent der tödlich verunglückten Verkehrsteilnehmer kommen auf Landstraßen um. Der Grund: Viele Strecken entsprechen heutigen Sicherheitsanforderungen nicht mehr. Jetzt sind die Bundesländer gefragt.

Rund 60 Prozent der in Deutschland tödlich verunglückten Verkehrsteilnehmer kommen auf Landstraßen ums Leben. Der ADAC führt diese hohe Zahl darauf zurück, dass viele Strecken nicht mehr dem Stand der Sicherheitstechnik entsprechen. Um eine Verbesserung zu erreichen, sollten die Bundesländer endlich in Angriff nehmen, wozu sie laut EU-Richtlinie verpflichtet sind, nämlich das Sicherheitsniveau der Bundes- und Landstraßen in ihrem Zuständigkeitsbereich zu überprüfen und Schwachstellen im Straßennetz gezielt beseitigen.

Dazu gehöre, den passiven Schutz der Verkehrsteilnehmer unter anderem durch zusätzliche Schutzplanken, Anpralldämpfer vor Hindernissen und eine hindernisfreie Gestaltung des Seitenraumes zu verbessern oder Kreuzungen umzubauen, um die Unfallfolgen zu verringern. Auf den Autobahnen führt die Bundesanstalt für das Straßenwesen (BASt) bereits systematische Sicherheitsanalysen durch.

Landstraßen entsprechen aktuellen Sicherheitsanforderungen nicht

Dass viele, besonders ältere Bundesstraßen nicht den heutigen Sicherheitsanforderungen genügen, geht aus einer ADAC-Untersuchung im Rahmen von EuroRAP, dem europäischen Straßentestprogramm, hervor. (mid)

Kommentare
25.05.2012
14:46
Veraltete Landstraßen gefährden Autofahrer in Deutschland...
von Kravattenmuffel | #2

... deshalb hilft auch die Verkehrsberuhigung auf den Autobahnen...

@ truckerchen: wohl denn, zurück zum Feldweg?

1 Antwort
Veraltete Landstraßen gefährden Autofahrer in Deutschland
von truckerchen | #2-1

Nicht unbedingt. Aber weg von den Rennpisten!

25.05.2012
12:49
Veraltete Landstraßen gefährden Autofahrer in Deutschland
von truckerchen | #1

"Veraltete Landstraßen gefährden Autofahrer in Deutschland"

Interessante These. Könnte es nicht auch anders herum sein? Und ist bei diesen Unfällen auf Landstraßen nicht auch überwiegend überhöhte Geschwindigkeit im Spiel?

Fragen über Fragen ...

Funktionen
Aus dem Ressort
Unfallverursacher Auto: Autonomes Fahren ändert Versicherung
Auto
Stundenlange Autofahrten in den Urlaub waren in den 1970-er Jahren für kleine Kinder kein Problem: Während Vater oder Mutter das Auto müde über den...
Audi TT Roadster: Sonniger Streber
Auto
Ein ordentlicher Sportwagen hat gefälligst offen zu sein. Das wissen auch die Audi-Designer und haben schon den allerersten TT Anfang der Neunziger...
Mangelhafter Pkw: BGH gibt Käufer von Neuwagen recht
Auto
Der Käufer eines mangelhaften Neuwagens in Mannheim kann vom Autohersteller sein Geld zurück verlangen, ohne dass daran Bedingungen geknüpft sind. Das...
Ford frischt den Ranger auf
Verkehr
Ford hat den Ranger überarbeitet. Wie der Hersteller mitteilt, kommt der Pick-up Anfang 2016 mit modernisiertem Karosseriedesign, komfortablerer...
Hyundai bringt ix35 mit Brennstoffzelle in den Verkauf
Verkehr
Der Hyundai ix35 Fuel Cell wird ab Mai zum Verkauf angeboten. Das Kompakt-SUV, dessen Elektromotor von einer Brennstoffzelle gespeist wird, kostet 65...
article
6689704
Veraltete Landstraßen gefährden Autofahrer in Deutschland
Veraltete Landstraßen gefährden Autofahrer in Deutschland
$description$
http://www.derwesten.de/wr/auto/veraltete-landstrassen-gefaehrden-autofahrer-in-deutschland-id6689704.html
2012-05-25 11:45
Auto, Unfälle, Landstraßen, Bundesstraßen, Sicherheit, Sicherheitsanforderungen, Sicherheitsniveau, EU-Richtlinie, Verkehr, Unfall, Verkehrstote, Statistik
Auto