Das aktuelle Wetter NRW 3°C
Sicherheit

Blitzeinschlag im Auto - Das sollten Sie beachten

28.12.2012 | 12:39 Uhr
Funktionen

Essen. Beim Blitzeinschlag im Auto sind die Insassen sicher - so heißt es im Allgemeinen. Die geschlossene Blechkarosserie schützt tatsächlich vor der elektrischen Entladung. Dennoch gibt es einige Sicherheitshinweise, die Autofahrer bei Gewitter beachten sollten.

Sich bei Gewitter im Freien aufzuhalten, ist grundsätzlich sehr gefährlich. Autofahrer haben jedoch einen Vorteil: Die geschlossene Blechkarosserie bildet bei Blitzeinschlag im Auto einen sogenannten Faraday'schen Käfig. Dieser leitet die elektrische Entladung um die Insassen herum, sofern diese das Metall nicht berühren. Da aber die Autos heute in der Regel komplett mit Kunststoff ausgekleidet sind, besteht hier keine Gefahr. Auch bei Cabrios, deren Verdeck geschlossen ist, funktioniert der Faraday'sche Käfig, da es darin üblicherweise Querverstrebungen aus Metall gibt.

Ein Blitzeinschlag im Auto passiert äußerst selten. Dennoch ist es zu empfehlen, bei Gewitter einen sicheren Parkplatz aufzusuchen. Schlägt tatsächlich ein Blitz ins Auto ein, besteht sonst immerhin die Gefahr, dass der Fahrer vor Schreck das Lenkrad verreißt und einen Unfall verursacht. Parken Sie besser nicht an erhöhten Punkten, etwa auf Hügelkuppen, oder unter hohen Bäumen. Achten Sie darauf, dass während eines Gewitters alle Fenster und das Schiebedach geschlossen sind. Ziehen Sie auch die Antenne ein: Bei einem Blitzeinschlag im Auto könnte sonst die Elektronik des Fahrzeugs Schaden nehmen.

Während die Insassen in der Regel sicher sind, kann ein Blitzeinschlag im Auto für das Fahrzeug selbst unter Umständen nicht ganz so glücklich ausgehen: Typisch sind Brandspuren am Lack und an den Reifenflanken, wo der Blitz zum Erdboden hin verläuft. Überprüfen Sie am besten Ihren Kfz-Versicherungsvertrag, um festzustellen, ob solche Schäden darin abgedeckt sind.

sw

Kommentare
01.01.2013
20:55
Blitzeinschlag im Auto - Das sollten Sie beachten
von boehmann | #1

In mein Auto ist schon mehrmals der Blitz eingeschlagen. Der Faraday´sche Käfig hat da wenig genutzt.
Nach ein Paar Tagen wurde ich dann per Brief informiert, sogar mit Foto. Das geht auf die Dauer ganz schön ins Geld.

Aus dem Ressort
Unfallstelle muss nicht immer abgesichert werden
Verkehr
Schon zur eigenen Sicherheit sollten Autofahrer eine Unfallstelle immer kennzeichnen. Doch was ist, wenn dies unterbleibt und dadurch noch ein...
Alkoholtest gilt auch ohne Belehrung über Freiwilligkeit
Verkehr
"Haben Sie etwas getrunken?" fragt der Polizist. Und schon pustet der Autofahrer ins Röhrchen. Dass dieser Test freiwillig ist, wird manchmal nicht...
Klingelndes Handy beim Fahren weiterreichen ist erlaubt
Verkehr
Autofahrer dürfen ihr klingelndes Handy an den Beifahrer weiterreichen, damit dieser den Anruf annehmen kann. Sie verstoßen damit nicht gegen das...
Gerichtsurteil: Fahrprobe ersetzt ärztliches Gutachten nicht
Verkehr
Wird einem der Führerschein aufgrund von Zweifeln an der Fahrtauglichkeit entzogen, kann man dagegen mit einem ärztlichen Gutachten vorgehen. Eine...
Reparatur: Schummeln mit Hilfe der Werkstatt ist Betrug
Verkehr
Bei der Reparatur von Glasbruchschäden gehen Autofahrer besser nicht auf unmoralische Angebote der Werkstatt ein. Autofahrer, die über Schummeleien...
Fotos und Videos
Warnstreiks der IG-Metall
Bildgalerie
Tarifkonflikt
DHB-Team verliert gegen Katar
Bildgalerie
Handball-WM
"Juno" lähmt die US-Ostküste
Bildgalerie
Wintersturm
7429420
Blitzeinschlag im Auto - Das sollten Sie beachten
Blitzeinschlag im Auto - Das sollten Sie beachten
$description$
http://www.derwesten.de/wr/auto/recht-und-verkehr/blitzeinschlag-im-auto-das-sollten-sie-beachten-id7429420.html
2012-12-28 12:39
nicht definiert
Recht & Verkehr