Das aktuelle Wetter NRW 3°C
Auto

Keine Fahrerlaubnis nach Herzinfarkt

20.02.2013 | 06:56 Uhr
Foto: /dapd

Hat ein Kraftfahrer einen Herzinfarkt erlitten, darf die Verkehrsbehörde eine Nachuntersuchung durch einen Internisten mit verkehrsmedizinischer Qualifikation verlangen. Die Bescheinigung eines Zentrums für Arbeitsmedizin reicht dafür nicht aus.

Nürnberg (dapd). Hat ein Kraftfahrer einen Herzinfarkt erlitten, darf die Verkehrsbehörde eine Nachuntersuchung durch einen Internisten mit verkehrsmedizinischer Qualifikation verlangen. Die Bescheinigung eines Zentrums für Arbeitsmedizin reicht dafür nicht aus. Zumindest dann nicht, wenn es um eine Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung geht, bei der nach einem Herzinfarkt die Eignung zum Führen von Kraftfahrzeugen nur ausnahmsweise gegeben ist und nach Ablauf von sechs Monaten durch eine Nachuntersuchung kontrolliert werden muss. Darauf bestand das Oberverwaltungsgericht Nordrhein-Westfalen in Münster in einer unanfechtbaren Entscheidung, wie die Deutsche Anwaltshotline in Nürnberg berichtet.

In dem Fall hatte der Betroffene statt des geforderten Gutachtens lediglich eine "Bescheinigung über die ärztliche Untersuchung" des Kölner Zentrums für Arbeitsmedizin vorgelegt. "Das war aber keine begründete Darstellung der Anamnese, Medikation, des Untersuchungsbefunds, sondern nur die Empfehlung einer Auflage zur jährlichen kardiologischen Kontrolluntersuchung", erläutert Rechtsanwalt Jörg-Matthias Bauer die Zurückweisung des Papiers durch die Verkehrsbehörde.

Die Mindesterfordernisse, die an ein entsprechendes Gutachten zu stellen seien, wären unerfüllt, und die Behörde habe zu Recht dieser Bescheinigung keine hinreichende Bedeutung beigemessen und die Erstellung eines "richtigen" Gutachtens verlangt.

(Aktenzeichen: OVG Nordrhein-Westfalen 16 A 2172/12)

dapd

dapd

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Bentley liebäugelt mit weiterem Sportwagen
Auto
Bentley liebäugelt mit einem weiteren Sportwagen, der den Continental GT flankieren soll. Als ersten Ausblick auf diese Baureihe hat die britische...
Facelift: Toyota Auris kommt im Herbst mit neuen Motoren
Auto
Toyota gönnt dem Auris ein Facelift. Im Herbst kommt das Kompaktmodell mit frischer Schminke, verbesserter Ausstattung und neuen Motoren auf den...
Genfer Salon: Sportlich-kompakt bis ausladend-elektrisch
Auto
Audi Q7 ab 2016 mit Plug-in-Hybridantrieb
Gedrängel im Gelände - Die SUV-Neuheiten aus Genf
Auto
Autos für die Buckelpiste boomen: Kein Segment wächst so stark wie das der SUVs. "Diese Autos treffen den Zeitgeist", sagt Felix Kuhnert, Leiter des...
Volvo startet Test mit 1000 vernetzen Autos
Auto
Autos von Volvo sollen sich künftig untereinander vor Gefahren wie Glatteis warnen. Der schwedische Autobauer will in diesem Jahr zunächst eine...
7639035
Keine Fahrerlaubnis nach Herzinfarkt
Keine Fahrerlaubnis nach Herzinfarkt
$description$
http://www.derwesten.de/wr/auto/keine-fahrerlaubnis-nach-herzinfarkt-id7639035.html
2013-02-20 06:56
Ratgeber,Auto,Fahrerlaubnis,Herzinfarkt,Rechtstipp,
Auto