Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Insolvenz

Chinesisch-japanische Investoren wollen Saab kaufen

10.06.2012 | 11:45 Uhr
Saab soll nach der Insolvenz nun von chinesisch-japanischen Investoren aufgekauft werden.Foto: WAZ FotoPool

Stockholm.  Im Fall des insolventen schwedischen Autobauers Saab zeichnet sich eine Wende ab. Chinesisch-japanische Investoren haben eine Gesellschaft gegründet, die nur dem Zweck dienen soll, das Unternehmen zu übernehmen.

Chinesisch-japanische Investoren haben Interesse am insolventen schwedischen Autobauer Saab angemeldet. Die extra dafür gegründete Gesellschaft National Electric Vehicle Sweden (NEVS) habe bereits am 7. April ein endgültiges Angebot abgegeben, sagte ein NEVS-Sprecher am Donnerstag der Nachrichtenagentur AFP. Genauere Angaben dazu wollte er nicht machen. Den Kaufpreis will das Unternehmen nur nennen, wenn es zum Zuge kommt. NEVS wurde von einem chinesischen Unternehmen mit Sitz in Hongkong, das auf alternative Energien spezialsiert ist, und einem japanischen Investmentfonds gegründet.

Nach Angaben schwedischer Medien von Ende Mai gibt es vier Bieter für Saab, darunter den indischen Autobauer Mahindra & Mahindra. Die Entscheidung über einen möglichen Verkauf soll demnach im Juni fallen.
Saab hatte im Dezember Insolvenz angemeldet . Der Verkauf an einen chinesischen Investor war am Widerstand des früheren Eigentümers General Motors (GM) gescheitert. Der US-Autobauer hatte die Übertragung von Patenten verweigert. (afp)

Ist Saab gerettet?

 



Kommentare
Aus dem Ressort
Abt macht den neuen Audi TT heiß
Auto
Der neue Audi TT steht erst seit ein paar Wochen bei den Händlern, da hat sich der Autoveredler Abt die dritte Generation des Sportcoupés schon vorgeknöpft.
Zugefrorenes Fahrradschloss mit Feuerzeug öffnen
Verkehr
Man will schnell mit dem Rad ins Büro - doch dann ist das Fahrradschloss zugefroren. Radfahrer kommen trotzdem pünktlich: Wenn sie es mit einem Trick wieder auftauen. Wer sein Schloss zudem gut pflegt, sorgt dafür, dass es gar nicht erst einfriert.
Dampfmaschine der Zukunft - Brennstoffzelle kommt in Fahrt
Auto
Schon seit Jahrzehnten wird die Brennstoffzelle angekündigt und dann doch wieder verschoben. Jetzt macht Toyota mit dem Mirai als erstem Serienauto mit Wasserstoff im Tank tatsächlich den Anfang. Doch die Skepsis bleibt.
Ab 20 Uhr ist Tanken teurer - Benzinpreisstelle zieht Bilanz
Kraftstoffpreis
Vor der Fahrt zur Tankstelle gucken Millionen Deutsche inzwischen auf die Handy-App oder in den Rechner. Verbraucherportale weisen dort den Weg zum günstigsten Sprit. Das Bundeskartellamt sammelt die Daten und gibt sie kostenlos weiter - auch, um den Wettbewerb zu stärken.
Ssangyong tauft neues Kompakt-SUV Tivoli
Auto
Ssangyong erweitert 2015 seine Modellpalette um ein Kompakt-SUV. Nachdem der koreanische Hersteller auf Automessen schon mehrere Studien für einen entsprechenden Wagen gezeigt hatte, kommt das Serienmodell zunächst im Januar in Korea auf den Markt.
Umfrage
Der deutsche Beitrag zum Spenden-Song