Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Insolvenz

Chinesisch-japanische Investoren wollen Saab kaufen

10.06.2012 | 11:45 Uhr
Saab soll nach der Insolvenz nun von chinesisch-japanischen Investoren aufgekauft werden.Foto: WAZ FotoPool

Stockholm.  Im Fall des insolventen schwedischen Autobauers Saab zeichnet sich eine Wende ab. Chinesisch-japanische Investoren haben eine Gesellschaft gegründet, die nur dem Zweck dienen soll, das Unternehmen zu übernehmen.

Chinesisch-japanische Investoren haben Interesse am insolventen schwedischen Autobauer Saab angemeldet. Die extra dafür gegründete Gesellschaft National Electric Vehicle Sweden (NEVS) habe bereits am 7. April ein endgültiges Angebot abgegeben, sagte ein NEVS-Sprecher am Donnerstag der Nachrichtenagentur AFP. Genauere Angaben dazu wollte er nicht machen. Den Kaufpreis will das Unternehmen nur nennen, wenn es zum Zuge kommt. NEVS wurde von einem chinesischen Unternehmen mit Sitz in Hongkong, das auf alternative Energien spezialsiert ist, und einem japanischen Investmentfonds gegründet.

Nach Angaben schwedischer Medien von Ende Mai gibt es vier Bieter für Saab, darunter den indischen Autobauer Mahindra & Mahindra. Die Entscheidung über einen möglichen Verkauf soll demnach im Juni fallen.
Saab hatte im Dezember Insolvenz angemeldet . Der Verkauf an einen chinesischen Investor war am Widerstand des früheren Eigentümers General Motors (GM) gescheitert. Der US-Autobauer hatte die Übertragung von Patenten verweigert. (afp)

Ist Saab gerettet?

 

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Organspenden für Oldtimer - Ersatzteilservice der Autobauer
Verkehr
Die Zahl der Oldtimer in Deutschland wächst stetig: Laut dem Kraftfahrtbundesamt waren zum Jahreswechsel fast eine halbe Million klassischer Fahrzeuge...
Mehr Frischluft: Regelmäßig Pollenfilter wechseln
Verkehr
Für viele Allergiker beginnt jetzt wieder die schwere Zeit. Um die Pollenbelastung im Auto zu verringern, haben fast alle neueren Modelle einen Filter...
Die Fahrzeug-Neuheiten
Verkehr
Die Autohersteller zeigen derzeit vor allem sportliche Ambitionen. Nicht nur in dem VW Scirocco GTS steckt eine Turboaufladung, auch der Alfa Romeo 4C...
Gebrauchtwagen-Verkauf: Händler hat Gewährleistungspflicht
Verkehr
Beim Gebrauchtwagen-Verkauf ist der Händler gesetzlich zur Gewährleistung verpflichtet. Das bedeutet, dass Verkäufer zwei Jahre ab der Übergabe des...
Stabile Heckträger am sichersten für Pedelec-Transport
Verkehr
Heckträger auf der Anhängerkupplung eines Autos eignen sich besser für den Transport von Pedelecs als Dachträger. Darauf weist das Allianz Zentrum für...
article
6743004
Chinesisch-japanische Investoren wollen Saab kaufen
Chinesisch-japanische Investoren wollen Saab kaufen
$description$
http://www.derwesten.de/wr/auto/chinesisch-japanische-investoren-wollen-saab-kaufen-id6743004.html
2012-06-10 11:45
Auto, Saab, China, Japan, Investor, Insolvenz, Patente, Mahindra&Mahindra, Hongkong, General Motors, GM, NEVS,
Auto