So dreht eine Lüner Filmcrew einen Krimi in Gahmen

Polizeiabsperrung am Wegekreuz in der Grünen Mitte Gahmen. Ein Mord?, fragen sich Spaziergänger. Dann entdecken die Passanten Kamera, Mikrofon und Schilder mit der Aufschrift Filmaufnahmen. Also keine echte Leiche, sondern Dreharbeiten der "Abgedreht! - Fimcrew Lünen". Wir haben das Set besucht.

Lünen.. Im Einsatz war am Samstag die "Abgedreht! - Filmcrew Lünen", eine freie rund 30-köpfige Projektgruppe (Altersspanne vom Teenager bis zur Seniorin), die sich zum Ziel gesetzt hat, mit viel Engagement und Kreativität eigene Kurzfilme im Genre Crime-Comedy zu produzieren und diese ins Internet zu stellen. Die Reihe "Wieselflink und Brandtgefährlich" geht in die zweite Runde, nachdem im letzten Jahr ein Probefilm erfolgreich produziert wurde: