Schwerterin fährt Fußballfan mit Auto an

Eine 30-jährige Frau aus Schwerte hat am Samstagnachmittag vor dem BVB-Spiel einen Fußballfan mit ihrem Wagen angefahren und schwer verletzt. Wie die Polizei erst jetzt mitteilte, war der Mann wohl bei Rot über die Wittekindstraße am Stadion gelaufen.

Schwerte / dortmund.. Der 42-Jährige aus Brechen (bei Frankfurt am Main) wollte laut Zeugenaussagen zurück zu seinem Fahrzeug. Er hatte seine Eintrittkarten zum Fußballspiel im Auto vergessen.Die Schwerterin erfasste den Mann mit ihrem Audi. Der Brechener verletzte sich schwer. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus.

Nach polizeilichen Schätzungen entstand ein Sachschaden von 2000 Euro.