Piraten und Zeitmaschine - Musical-AG begeistert

Die Musical-AG der Schwerter Gesamtschule feierte am Montag Premiere mit ihrem neuen Stück "Pirates and the Time Machine" - und füllte die Mensa bis auf den letzten Platz. Das Thema: klassische Jugendprobleme. Die schönsten Fotos des Abends haben wir in einer Fotostrecke zusammengefasst.

Schwerte.. Schlimmer kann es kaum kommen: Bibellager statt Wissenschaftscamp heißt es für Kim, die stattdessen lieber an ihrer Zeitmaschine arbeiten würde. Da hilft es auch nicht, dass ihre neue Stiefschwester Nina dabei ist, zu der das Verhältnis nicht eisiger sein könnte.Zwischen einer Gruppe braver Mädchen und einer Clique "tussiger Mädchen" fühlt Kim sich verloren. Schade, dass sie noch keine passende Energiequelle für ihre Zeitmaschine gefunden hat.

Auf einer Wanderung passiert dann das unvermeidbare: Ein Blitz schlägt ein und offenbart, dass Kims Erfindung tatsächlich funktioniert. Plötzlich finden sich die Mädchen im 14. Jahrhundert wieder und machen alsbald die Bekanntschaft von lustigen, aber nicht ganz ehrlichen Piraten und Geistern.

Die Jugendlichen erleben einige Abenteuer - und das Musical lässt dabei kein Klischee aus.

Am Dienstagabend wird das Stück noch einmal gezeigt, in der Schwerter Gesamtschule, Grünstraße 70, ab 19 Uhr.