Ostern und Lünen: Vier Künstler, zwei Themen