Neubaugebiet an der Jägerstraße wird erweitert

Die Wohnungen, die an der Jägerstraße in Lünen-Süd sind anscheinend sehr beliebt. Vom ersten Bauabschnitt ist schon der Großteil der Häuser verkauft. Jetzt plant die Firma Vista Reihenhaus GmbH den Bau von weiteren 32 Wohneinheiten.

Lünen-süd.. Die Arbeiten laufen bereits: Im Neubaugebiet Jägerstaße in Lünen-Süd entsteht ein neues Wohngebiet - jetzt teilte die zur Mönchengladbacher Dornieden-Gruppe gehörende Vista Reihenhaus mit, dass es mehr als doppelt so groß wird wie bisher geplant.

Zusätzlich zu den ersten 25 Wohneinheiten werden in einem zweiten Bauabschnitt weitere 32 "Effizienzhäuser 55" gebaut. Diese dürfen laut Energiesparverordnung (EnEV 2009) den Jahres-Primärenergiebedarf von 55 Prozent und den Transmissionswärmeverlust in Höhe von 70 Prozent nicht übersteigen. Mit der Fertigstellung wird Ende 2016 gerechnet.

Einzug voraussichtlich im Spätsommer

"Die Resonanz auf unser Neubauprojekt ist überwältigend. Daher haben wir uns entschieden, 32 weitere Wohneinheiten zu errichten", sagt Vista-Geschäftsführer Martin Dornieden.

17 der ersten 25 Häuser seien bereits verkauft, teilte die Vista-Pressestelle mit. Voraussichtlich im Spätsommer ziehen die ersten Bewohner dort ein.

Fast 10 Millionen Euro

In vier bis sechs Wochen werden die 32 neuen Reihenhäuser, die in zwei verschiedenen Größen angeboten werden, zum Kauf angeboten. Das Investitionsvolumen für den zweiten Bauabschnitt im Süden Lünens beträgt noch einmal rund 5,6 Millionen Euro.

Schon im ersten Bauabschnitt investierte Vista rund 4,1 Millionen Euro. Angrenzend an das Neubaugebiet werden Ausgleichsgrünflächen und ein Spielplatz angelegt.