In Lünen erbeutet: Wer kennt dieses Rentier?

Auf frischer Tat ertappt haben Polizeibeamte zwei mutmaßliche Einbrecher in Lünen-Horstmar. Die meisten Besitzer durften sich über die Rückgabe ihres Eigentums freuen. Lediglich ein etwas ungewöhnliches Beutestück wartet noch darauf, abgeholt zu werden. Bis dahin wird das dekorative Rentier von der Polizei versorgt.

Lünen.. Sorgen machen muss man sich um das beleuchtete Winterdeko-Exemplar nicht: "Es ist bei uns gut versorgt und wird mit Strom gefüttert", scherzte Polizeisprecher Kim Freigang.

Zeugen hatten am Dienstag, 13. Januar, um 6.45 Uhr verdächtige Personen in einem Garten in Lünen-Horstmar beobachtet und die Polizei alarmiert. Kurz darauf trafen die Beamten im Fliederweg auf das Duo, darunter eine polizeibekannte Lünerin.

Kurioses Diebesgut

Die 40-Jährige hatte eine Tasche bei sich. In der befand sich kurioses Diebesgut - neben Pfandflaschen, Schal und Wintermütze eben auch das Deko-Rentier.

Die Polizei bittet den Besitzer, sich bei der Polizeiwache Lünen unter Tel. (0231) 1323121 zu melden.