Graffiti an Schallschutzwand in Westhofen fast fertig

Fast fertig ist das riesige Graffiti an der Schallschutzwand an der Wannebachstraße in Westhofen - es fehlen nur noch Details. Diese kommen wohl nach Ostern. Eigentlich sollte das Kunstwerk schon fertig sein, doch das turbulente Wetter machte einen Strich durch diese Rechnung.

Westhofen.. Auf 20 Meter Breite zieren nun bunte Kunstwerke aus der Spraydose die Schallschutzwand im Eingangsbereich nach Westhofen. Es zeigt die Spitze des Ehrenmals, den Schräpperofen und zahlreiche Schriftzüge, die Westhofen charakterisieren. "Das Graffiti ist ein gutes Mittel gegen Schmierereien und ein schöner Willkommensgruß dazu", findet Dirk Hann, der den Entwurf dazu gezeichnet hat.

Die Künstler Franco Atzeni, Freddy Schneider und Jascha Goldenbogen haben sich der Aktion angenommen. Sechs Tage sollte das dauern. Das hat nicht ganz geklappt - die Wetterkapriolen der letzte Tage machten ein Arbeiten an dem Kunstwerk teilweise unmöglich. Nach Ostern soll es jedoch endgültig fertiggestellt sein.