Deshalb wird es laut am Trianel-Kraftwerk

Anwohner, die in der Umgebung des Trianel-Kohlekraftwerks leben, aufgemerkt: In der Nacht von Freitag auf Samstag könnte es ein bisschen lauter werden. Grund ist eine Sicherheitsprüfung im Kraftwerk, die standardmäßig vorgeschrieben ist.

Lünen.. Am Samstag, 30. Mai, zwischen 0 und 4 Uhr werden Sicherheitsventile überprüft. Wie der Kraftwerksbetreiber Trianel in einer Mitteilung informiert, kommt es "bei der Öffnung der Ventile zu einem Dampfaustritt im Bereich der dafür vorgesehenen Schalldämpfer auf dem Kesselhausdach. Dabei kann es durch Strömungsgeräusche zu einer erhöhten Geräuschentwicklung in der nahen Umgebung des Kraftwerks kommen."

Das Unternehmen bittet die Anwohner um Verständnis.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE