Arbeitsunfall im Lüner Stadthafen

Bei einem Unfall im Lüner Stadthafen ist am Donnerstagmorgen nach derzeitigem Kenntnisstand ein Mann verletzt worden. Wie es zu dem Unfall kam, ist noch unklar. Der Arbeitsschutz hat Ermittlungen eingeleitet.

Lünen.. Die Lüner Feuerwehr wurde kurz nach 8 Uhr zu einer Firma für Mineralstoffaufbereitung und -Verwertung im Lüner Stadthafen gerufen. Dort war ein Sattelzug umgekippt. Wie die Feuerwehr berichtete, war der Fahrer zwar nicht eingeklemmt, konnte sich aber auch nicht aus eigener Kraft aus dem Führerhaus des LKW befreien. Die Feuerwehr entfernte daher die Windschutzscheibe und rettete den Mann. Er wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Wie es bei der Feuerwehr hieß, sei es möglicherweise beim Rangieren zu dem Unfall gekommen. Das Amt für Arbeitsschutz wurde in die Ermittlungen zum Unfallhergang eingeschaltet.