An den Radstationen kostenlos im Internet surfen

Schnell eine E-Mail lesen oder die Bahn-Verbindung heraussuchen: Das können Smartphone-Besitzer ab sofort in der Nähe der Lüner Radstationen am Hauptbahnhof und am Markt (Im Hagen 3) tun. Und zwar kostenlos. Für 30 Minuten ist der Zugriff gratis.

Lünen.. Das Prozedere ist leicht: Einfach in den Drahtlos-Einstellungen des Smartphones die WLAN-Verbindung von Helinet suchen und die eigene Handy-Nummer eingeben - schon bekommt man per SMS einen Code zugesandt. Mit diesem kann man sich direkt einwählen.

WLAN am Bahnhof und am Markt

Die AWO-Tochter DasDies Service GmbH - Betreiberin der Radstationen - hat in Kooperation mit dem kommunalen Internetanbieter Helinet und der Verkehrsgesellschaft Kreis Unna (VKU) auch Router an den Radstationen in Bönen, Kamen und Unna installiert.

In Lünen gibt es Radstationen am Markt (Im Hagen 3) sowie am Hauptbahnhof. Ein erster Test ergab am Bahnhof, dass das WLAN-Signal allerdings nicht bis zu den Gleisen reicht. Das Netz funktioniert neben der Radstation vor dem Bahnhofsgebäude sowie hinter dem Bahnhofseingang. Dahinter ist Schluss.

Übrigens: Kunden von Helinet, DasDies und der VKU können nach einmaliger Anmeldung an den Radstationen ohne zeitliches Limit im Internet surfen.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE