82-jähriger Autofahrer rammt zwei Radfahrer

Schreck-Szenen für zwei Radfahrer, die am Dienstag auf der Alstedder Straße in Richtung Süden unterwegs waren. Ein 82-Jähriger wollte mit seinem Opel Omega von der Ackerstraße abbiegen, übersah die beiden und rammte sie. Danach verwechselte der 82-Jährige offenbar Gas und Bremse und setzte seine Unfallfahrt fort.

Lünen.. Die beiden Radfahrer, eine 56-Jährige und ein 60-Jähriger aus Lünen waren nach Polizeiangaben am Dienstagnachmittag auf der Alstedder Straße in Richtung Süden unterwegs. Um 16.34 passierten sie die Einfahrt der Ackerstraße. Dort wollte ein 82-Jähriger auf die Alstedder Straße abbiegen und übersah die beiden Radfahrer offensichtlich.

Im Straßengraben zum Stehen gekommen

Er rammte die beiden mit seinem Opel Omega. Danach verwechselte er offenbar Gas- und Bremspedal, beschleunigte wieder, rammte ein Verkehrszeichen und anschließend eine Parkbank. Erst danach kam er im Straßengraben zum Stehen.

Wie die Polizei mitteilt, hatten die Radfahrer aufgrund der Umstände des Unfalls großes Glück. Sie verletzten sich nur leicht und wurden vor Ort von einem Krankenwagen versorgt. Der 82-jährige Autofahrer blieb unverletzt. Es kam kurzfristig zu leichten Verkehrsbehinderungen auf der Alstedder Straße.