Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Spritpreise

Spritpreise sinken laut ADAC nicht schnell genug

13.06.2012 | 17:13 Uhr
Funktionen
Die Spritpreise sind in der vergangenen Woche weiter gesunken - allerdings im Vergleich zum Rohöl-Preis nicht genug, findet der ADAC. Foto: dapd

München/Stuttgart.  Die Spritpreise sinken weiter. Laut ADACkostet der Liter Super E10 1,9 Cent weniger als vor einer Woche. Der ADAC beklagt allerdings, dass die Spritpreise deutlich geringer gefallen seien als die Rohölpreise: Das Fass Öl koste zehn Dollar weniger als vor 14 Tagen, der Benzinpreis sei nur um drei Cent zurückgegangen.

Benzin und Diesel sind in den vergangenen sieben Tagen billiger geworden. Super E10 kostete im bundesweiten Durchschnitt zuletzt 1,554 Euro und damit etwa 1,9 Cent weniger, wie der ADAC am Mittwoch mitteilte. Diesel verbilligte sich im gleichen Zeitraum um 2,3 Cent auf 1,401 Euro.

Nach Berechnungen des Auto Clubs Europa liegen die Spritkosten zurzeit 3,4 Prozent höher als vor einem Jahr. Trotz dieser sinkender Kraftstoffpreise zahlen Autofahrer an den Tankstellen derzeit kräftig drauf, beklagt der ADAC. Während Öl in den vergangenen 14 Tagen um zehn Dollar billiger geworden sei, sei der Benzinpreis lediglich um drei Cent gefallen.

„Angesichts des auf 97 Dollar je Barrel abgerutschten Ölpreises hätte der Rückgang beim Benzinpreis - trotz des schwächelnden Euros - stärker ausfallen müssen“, erklärte ein Sprecher. Autofahrer sollten jede Gelegenheit zum günstigen Tanken nutzen, auch wenn der Tank noch halbvoll sei, empfahl der Autoclub. (dapd)

Video
Viele Autofahrer ärgern sich über die hohen Spritpreise an den Tankstellen und fühlen sich abgezockt.

Kommentare
14.06.2012
08:53
Spritpreise sinken laut ADAC nicht schnell genug
von T3-Bus | #2

Heute morgen kostet das Fass Öl 82,49€, der € steht bei1,2564$ (Quelle N-TV)
Das letzte mal als wir vergleichbare Zahlen hatten kostete der Liter Superbenzin (nicht E10) noch deutlich unter 1,30€ !!!!!!!!!

13.06.2012
18:12
Spritpreise sinken laut ADAC nicht schnell genug
von tomatenkiller_neo | #1

Verstehe ich jetzt aber nicht, bei den Banken sinken die Habenzinsen immer so schnell und hier geht nicht runter ???

Aus dem Ressort
Kluft zwischen Arm und Reich wächst offenbar nicht mehr
Ungleichheit
Die Schere sei heute nicht breiter als 2005, sagt das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung - und verweist auf eigene Langzeitstudien.
Bahn will 700 neue Kameras installieren
Bahn
Mehr Kameras, längere Aufzeichnung: Die Bahn will mehr für die Sicherheit auf Bahnhöfen tun und baut die Überwachung schneller aus.
Flughafen Düsseldorf meldet für 2014 neuen Passagier-Rekord
Luftfahrt
22 Millionen Fluggäste passierten den Flughafen Düsseldorf-Lohhausen - das sind noch mehr als in den Jahren zuvor, die auch schon Rekordjahre waren.
Weihnachts-Einkäufer strömen in die Städte
Stau
Kurz vor Weihnachten fahren am Montag zahlreiche Kunden die Innenstädte. In Dortmund waren viele Parkhäuser belegt und zahlreiche Straßen verstopft.
Düsseldorf gibt grünes Licht für eine Steag-Übernahme
Wirtschaft
Die Düsseldorfer Bezirksregierung hat keine Bedenken mehr gegen den Aufkauf. Die EVO beteiligt sich mit 10,5 Millionen Euro an der zweiten Tranche.