Das aktuelle Wetter NRW 4°C

Schlecker

NRW kann Schlecker-Frauen nicht helfen

04.06.2012 | 14:32 Uhr

Das Land NRW kann den betroffenen Schlecker-Mitarbeitern keine konkrete Hilfe anbieten: Bei einem Treffen mit Beschäftigten sicherte Arbeitsminister Guntram Schneider lediglich zu, sich für einen Sonderfonds des Bundes stark zu machen. Die Jobchancen für die Schlecker-Frauen schwinden.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Umfrage
30.000 Patienten sterben jedes Jahr an einer Infektion mit multiresistenten Keimen . Wie fühlen Sie sich dabei?

30.000 Patienten sterben jedes Jahr an einer Infektion mit multiresistenten Keimen . Wie fühlen Sie sich dabei?

 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Bahnvorstand Weber hofft auf Tarifeinigung vor Weihnachten
Bahn
Die Deutsche Bahn hofft auf eine Einigung im festgefahrenen Tarifkonflikt mit den Gewerkschaften GDL und EVG. Bahn-Personalchef Weber möchte noch vor Weihnachten eine Lösung finden. Am Freitag verhandelt die Bahn getrennt mit den beiden zerstrittenen Gewerkschaften EVG und GDL.
Fette Gehälter - So viel verdienen städtische Top-Manager
Fette Gehälter
Sparkassen-Bosse räumen im Durchschnitt am meisten ab. Die Bundeskanzlerin erscheint im Vergleich wie eine Kleinverdienerin. Die Einkommen der kommunalen Manager richten sich nach Branche, Unternehmensgröße und Umsatz. Viele verdienen mehr als eine halbe Million Euro im Jahr.
Warum der Preis einer Jeans nichts über die Qualität aussagt
Verbraucher
Ein T-Shirt für 4,90 Euro und ein Shirt der Edelmarke für 49,50 Euro – kann man da auf Anhieb einen Qualitätsunterschied feststellen? Nein, sagen Experten. Gemessen an der Güte der Textilie ist das teure Shirt keinesfalls zehn Mal so viel wert. Die Kalkulation der Hersteller aber ist ein Geheimnis.
Bei Karstadt in Duisburg herrschen Angst und Wut
Karstadt
Bei der Mitarbeiterversammlung wurde bekannt, dass erst im Juni des kommenden Jahres eine Entscheidung zur Zukunft des Duisburger Hauses getroffen wird. Die Filiale steht nun auf dem Prüfstand, es könnte auch zu Einschnitten beim Personal kommen, befürchtet Betriebsratschefin Rita Rodenbücher.
Umweltministerin Hendricks plant den Einstieg ins Fracking
Fracking
Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) erlaubt die umstrittene Gas-Fördermethode. Es ist ein Ja-Aber-Gesetz mit strengen Auflagen. Eine entscheidende Rolle soll ein Experten-Gremium übernehmen.