Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Technik

Neuheiten auf Elektronikmesse

Zur Zoomansicht 10.01.2012 | 13:48 Uhr
Das Logo der Messe in einem Eisblock:Die Buchstaben CES stehen für...
Das Logo der Messe in einem Eisblock:Die Buchstaben CES stehen für...Foto: AFP

Viele neue Smartphones bei der Elektronikmesse Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas.

Mehr als 50 neue Tablet-Computer sowie 30 bis 50 besonders leichte Laptop-Modelle, sogenannte Ultrabooks, feiern in Las Vegas Premiere. Insgesamt soll die Branche in diesem Jahr laut Analysten mehr als eine Billion Dollar (780 Milliarden Euro) Umsatz machen. Die wichtigsten Trends der CES in diesem Jahr sind die Steuerung von Geräten durch Sprache oder Gesten, die Verbindung verschiedener Geräte wie Handys, Computer und Fernseher über das Internet sowie neue Unterhaltungselektronik im Auto.

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
Foodwatch-Wahl zur größten Werbelüge
Bildgalerie
Windbeutel 2014
Fans warten aufs neue iPhone
Bildgalerie
Apple
Das neue "Palais Vest"
Bildgalerie
Einzelhandel
Laden verkauft Ware ohne Verpackung
Bildgalerie
Lebensmittel
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
"Putzen für Bier" in Essen gestartet
Bildgalerie
Pick-Up-Projekt
I-Dötzchen aus Duisburg
Bildgalerie
Einschulung
Duisburger Hauptbahnhof früher und heute
Bildgalerie
Stadtansichten
Bombendrohung auf Eurobahn
Bildgalerie
Fotostrecke
Schalke patzt gegen Maribor
Bildgalerie
S04
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
Forza Horizon 2
Bildgalerie
Rennspiel
Lockerer BVB-Auswärtssieg
Bildgalerie
BVB
Bilder vom Mauerfall 1989
Bildgalerie
Mauerfall
Miniatureisenbahn begeistert Kinder
Bildgalerie
Modellbau
Scoopshot-Bild des Tages (2)
Bildgalerie
Fotoaktion
Facebook
Kommentare
11.08.2013
11:23
Neuheiten auf Elektronikmesse
von bigbang | #2

Ich habe weder das Geld noch den Platz für den allerneusten Kram.

07.05.2012
23:07
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #1

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

Umfrage
Fastfood-Ketten wollen den Mindestlohn aushebeln - verstehen Sie die Empörung der Angestellten?

Fastfood-Ketten wollen den Mindestlohn aushebeln - verstehen Sie die Empörung der Angestellten?

 
Aus dem Ressort
Automobilzulieferer TMD Friction verlagert Werk nach Essen
Industrie
Der Bremsbelägehersteller TMD Friction wird bis 2017 sein Werk in Leverkusen schließen. Gewinner dieser Entscheidung ist das Ruhrgebiet, denn TMD wird die Produktion an seinen bereits verhandenen Standort in Essen ansiedeln. Damit entstehen 570 neue Arbeitsplätze in der Revierstadt.
EU-Kommission hält Beihilfen für Nürburgring für unzulässig
Insolvenz
Brüssel stuft staatliche Subventionen für den Nürburgring und den Flughafen Zweibrücken als ungerechtfertigt ein. Fast eine halbe Milliarde Euro war in die insolvente Rennstrecke geflossen. Für den Verkauf gibt die EU-Kommission aber grünes Licht - ebenso wie für die Beihilfen für den Airport Hahn.
Ehefrau entlastet Middelhoff - "Er hat immer gearbeitet"
Untreueprozess
Cornelie Middelhoff hat ihrem Ehemann vor dem Landgericht Essen den Rücken gestärkt. Flüge per Hubschrauber nach Essen und mit dem Privatjet nach St. Tropez des Ex-Karstadt-Chefs seien auch beruflicher Natur gewesen. "Die Herren haben immer über Geschäftliches geredet."
Verbraucher wählen Alete-Trinkmahlzeit zur größten Werbelüge
Goldener Windbeutel
Der Nahrungsmittelkonzern Nestlé bekommt in diesem Jahr den Schmäh-Preis "Goldener Windbeutel" der Verbraucherschutz-Organisation Foodwatch. Seine Alete-Trinkmahlzeiten für Kinder wurden von Verbrauchern zur größten Werbelüge des Jahres gewählt. Auf Platz 2: Hühnersuppe ohne Huhn.
Post will Briefporto im nächsten Jahr auf 62 Cent erhöhen
Preiserhöhung
Die Deutsche Post dreht erneut an der Preisschraube: Standardbriefe sollen kommendes Jahr 62 Cent kosten, nur ein Jahr nach der vorherigen Preiserhöhung. Auch Sendungen ins Ausland sollen teurer werden. Den Aufschlag muss sich der Ex-Monopolist wegen seiner Marktmacht aber noch genehmigen lassen.