Das aktuelle Wetter NRW 8°C
iPhone

Neues iPhone soll keine Youtube-App mehr haben

07.08.2012 | 09:55 Uhr
Neues iPhone soll keine Youtube-App mehr haben
In Apples neuem Betriebssystem für iPhone und iPad wird es keine YouTube-App mehr geben. Jedenfalls keine von Apple. Google arbeitet an einer neuen Youtube-App, die über den App-Store heruntergeladen werden kann.Foto: Dirk Bauer, WAZ FotoPool

San Francisco.  Sie wächst und wächst und wächst: die Rivalität zwischen den Technik-Giganten Apple und Google. In der neuen Software für iPhone und iPad wird es keinen Youtube-Player mehr geben - und damit auch auf dem neuen iPhone. Für die Kunden bedeutet dies zunächst nur kleine Umstellungen.

Die neue Apple-Software für iPhone und iPad wird keine YouTube-App mehr enthalten. Das hat Apple am Montag bekannt gegeben. Die beliebte Videoplattform Youtube gehört dem Technikrivalen Google. Die Rivalität zwischen den beiden Firmen, die einmal eng zusammen gearbeitet haben, wird auf dem rasant wachsenden Technikmarkt schnell schärfer.

Zu Beginn dieses Jahres hatte Apple bereits bekannt gegeben, dass auf seinen mobilen Plattformen keine Google-Landkarten mehr benutzt werden. "Apple und Google sind die mobilen Systeme der Zukunft, und genau darin besteht das Schlachtfeldt", erklärte Experte Kerry Rice, Analyst bei Needham & Co. "In einem Kopf-an-Kopf-Rennen will natürlich niemand dem anderen einen Vorsprung überlassen."

Smartphone
Fotos sollen neues iPhone 5 von Apple zeigen

Im Internet kursieren neue Fotos, die das iPhone 5 von Apple zeigen sollen. Veröffentlicht wurden sie von einer asiatischen Website. Dass die Bilder...

Google ist nicht nur der größte Suchmaschinenanbieter der Welt, sondern steckt auch hinter einem der derzeit beliebstesten Betriebssysteme für Smartphones: Android. Die Entwicklung dieser Software hat die Rivalität zwischen beiden Großkonzernen begründet. Apple hat nun die Youtube-Lizenz für seine iOS-Systeme für "abgelaufen" erklärt. Der Konzern fügte aber hinzu, dass Kunden Youtube weiterhin benutzen können: innerhalb des vorinstallierten Safari-Browsers.

Zudem arbeite Google an einer neuen Youtube-App, die über den App-Store heruntergeladen werden kann. Die Sprecherin gab keinen Kommentar zu Spekulationen darüber ab, ob Apple plane, Youtube mit einer anderen Video-App zu ersetzen. Bisher gehörte der Youtube-Player zu den Standard-Apps, seitdem das erste iPhone 2007 vorgestellt wurde. Mit dem neuen iOS 6 im Herbst soll auch ein Apple-eigener Kartendienst erscheinen. (rtr/pko)

Kommentare
08.08.2012
06:16
Neues iPhone soll keine Youtube-App mehr haben
von ChristianL | #6

Alle Schreier sollten die Kirche mal im Dorf lassen. Man kann weiterhin Youtube Videos gucken und es gibt zig andere Apps die Youtube-Videos anzeigen....
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Freies Internet über WLAN in Fußgängerzone Hagen geplant
WLAN
Die Hagen-Agentur und Dokom 21 kooperieren, um in Hagens Fußgängerzone kostenloses WLAN zumindest für eine halbe Stunde zu ermöglichen.
Amazon und Microsoft im Aufwind, Google unter Druck
Aktienkurse
Microsoft, Amazon und Google haben am Donnerstag ihre Quartalszahlen vorgelegt. Amazon veröffentlichte dabei erstmals Zahlen zu seinem Cloud-Service.
E-Plus und O2 fusionieren Netz - was das für Kunden bedeutet
Mobilfunk
Die Fusion von E-Plus und O2 hat einige Vorteile. Mutterkonzern Telefónica lässt Kunden mit National Roaming im jeweils schnelleren Netz surfen.
YouPorn beklagt Upload von FC-Bayern-Videos
Tor-Porno
Nicht nur sportlich sorgte Bayern Münchens 6:1-Gala über den FC Porto für Aufsehen. Auch eine Pornoseite meldete sich zu Wort.
Facebook-Umsatz schießt hoch - Ausgaben drücken Gewinn
Online-Netzwerk
Der Umsatz von Facebook wächst weiter rasant. Im vergangenen Quartal gab es einen Sprung von 40 Prozent. Konzernchef Zuckerberg investiert massiv.
Fotos und Videos
Mehr Auswahl bei Emojis
Bildgalerie
Kommunikation
Fans warten aufs neue iPhone
Bildgalerie
Apple
Das sind iPhone 6 und Apple-Watch
Bildgalerie
Apple-Neuheiten
Erinnerungen an 25 Jahre Game Boy
Bildgalerie
Spielkonsole
article
6958233
Neues iPhone soll keine Youtube-App mehr haben
Neues iPhone soll keine Youtube-App mehr haben
$description$
http://www.derwesten.de/wp/wirtschaft/digital/neues-iphone-soll-keine-youtube-app-mehr-haben-id6958233.html
2012-08-07 09:55
iPhone,iPhone 5,Apple,Google,Youtube,Video,App,iOS
Digital