Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Hotmail

Microsoft will Hotmail einstampfen und Outlook.com schaffen

01.08.2012 | 12:24 Uhr
Microsoft verbucht ersten Quartalsverlust als Aktiengesellschaft.Foto: dapd

Berlin.  Bei den Internet-Browsern muss Microsoft schon länger zugucken, wie Googles Chrome aufholt, bei E-Mails soll das nicht passieren: Der Konzern hat angekündigt, seine Mail-Plattform Hotmail komplett umkrempeln zu wollen. Aus Hotmail soll Outlook.com werden - damit soll Googles Maildienst ausgebremst werden.

Microsoft richtet seinen E-Mail-Dienst im Internet neu aus und greift damit Google an. Outlook.com, benannt nach Microsofts bekannter E-Mail-Anwendung, soll langfristig das bisherige E-Mail-Angebot Hotmail ersetzen. Zu den Funktionen von Outlook.com, die Microsoft in einem Blogeintrag vorstellte, zählt eine engere Verzahnung mit sozialen Netzwerken. So können Nutzer direkt im E-Mail-Programm die Facebook-Statusmeldungen ihrer Kontakte lesen, so sie denn mit diesen Menschen auch auf Facebook verbunden sind.

Video
Redmond, 20.07.12: Microsoft hat erstmals seit seinem Börsengang im Jahr 1986 einen Quartalsverlust verbucht. Der weltgrößte Softwarekonzern bezifferte das Minus für das abgelaufene Vierteljahr am Donnerstag auf netto 492 Millionen Dollar.

Damit eifert Microsoft Google nach, das sein eigenes soziales Netzwerk Google Plus ebenfalls eng in den hauseigenen E-Mail-Dienst Gmail integriert. Textdokumente und Präsentationen können in Microsofts E-Mail-Programm bearbeitet werden - ebenso wie bei Googles Anwendungen. Bisherige Nutzer von Hotmail können auf Outlook umsteigen, dabei aber weiterhin ihre Hotmail-Adresse nutzen. (dapd)



Kommentare
02.08.2012
12:17
Solange der Patriotact gilt
von meigustu | #1

so lange kommen meine Mails und Unterlagen nicht zu einer US Firma.

Aus dem Ressort
Nicht ohne mein Smartphone - Tipps für den Handykauf 
Mobil
Smartphones am Stammtisch? Aber klar doch. Die mobilen Alleskönner sind dem Nerd-Stadium längst entwachsen. Trotzdem: Das stetig wachsende Angebot macht die Entscheidung für ein Gerät immer schwieriger.
Überblick per Mausklick - Preissuchmaschinen helfen Sparen
Preisvergleich
Schnäppchenjäger sollten bei der Suche nach günstigen Angeboten im Internet immer vergleichen und mehrere Preissuchmaschinen nutzen. Bei extrem billigen Angeboten raten Experten zur Vorsicht.
Wie die Polizei mit Computern Einbrüche vorhersagen will
Kriminalität
Die Polizei hilft nicht nur bei geschehener Tat – sie will Straftaten auch verhindern, bevor sie passieren. Dabei hilft eine Software aus Oberhausen. Bayern startet damit jetzt einen Großversuch, aber Tests gibt's auch in Duisburg.
#Lokführersongs - So trösten sich Twitterer über den Streik
GDL-Streik
Der Streik bei der Deutschen Bahn hat viele unschöne Seiten, aber auch eine gute: Millionen Menschen haben beim Warten am Taxistand die Zeit, die es braucht, um launige Tweets in die Welt zu setzen. Derzeit beliebt: Man dichtet bekannte Popsongs um und versammelt sie unter #Lokführersongs.
Neues iPad Air 2 mit umprogrammierbarer SIM-Karte
Apple
Das neue iPad Air 2 hat eine per Funk umprogrammierbare SIM-Karte. Mit der Karte können Nutzer zwischen verschiedenen Netzbetreibern wechseln. Die Technik spart auch Roaming-Gebühren. Bisher kam die Technik in Autos mit Internet-Anschluss vor. Mobilfunkbetreiber wehren sich gegen die "Apple SIM".
Umfrage
Der Streik der Lokführer erhitzt weiter die Gemüter. Bahn und Gewerkschaft werfen sich gegenseitig verantwortungsloses Verhalten vor. Wie sehen Sie das?

Der Streik der Lokführer erhitzt weiter die Gemüter. Bahn und Gewerkschaft werfen sich gegenseitig verantwortungsloses Verhalten vor. Wie sehen Sie das?

 
Fotos und Videos
Fans warten aufs neue iPhone
Bildgalerie
Apple
Das sind iPhone 6 und Apple-Watch
Bildgalerie
Apple-Neuheiten
Erinnerungen an 25 Jahre Game Boy
Bildgalerie
Spielkonsole
Merkel macht Selfies mit Schülern
Bildgalerie
Kanzlerin