Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Bundesarbeitsgericht

Betriebsrenten bei Insolvenz gesichert

15.06.2010 | 18:42 Uhr
Betriebsrenten bei Insolvenz gesichert
Auch im Falle einer Firmenpleite sind die Betriebsrenten der Mitarbeiter gesichert.

Erfurt. Das Bundesarbeitsgericht (BAG) in Erfurt hat vielen insbesondere jüngeren Arbeitnehmern ihre Betriebsrente gesichert, wenn ihr Betrieb in der Insolvenz verkauft wird. Das Bezugsrecht geht nicht auf den Insolvenzverwalter über.

Das Bundesarbeitsgericht (BAG) in Erfurt hat vielen insbesondere jüngeren Arbeitnehmern ihre Betriebsrente gesichert, wenn ihr Betrieb in der Insolvenz verkauft wird. Wie das BAG am Dienstag entschied, geht das Bezugsrecht einer so genannten Direktversicherung dann nicht auf den Insolvenzverwalter über.

Im Streitfall hatte ein IT-Unternehmen in Nordrhein-Westfalen für seine Mitarbeiter Direktversicherungen abgeschlossen. Diese in kleinen und mittleren Unternehmen verbreitete Form der betrieblichen Altersvorsorge entspricht einer Lebensversicherung, bei der der Arbeitgeber als Versicherungsnehmer auftritt. Das Bezugsrecht liegt beim Arbeitnehmer, der Arbeitgeber kann dies bei noch kürzerer Betriebszugehörigkeit aber widerrufen, wenn das Arbeitsverhältnis „beendet wird“.

Als das Unternehmen pleite ging, wollte der Insolvenzverwalter auf das angesparte Kapital der Direktversicherungen zugreifen. Der Arbeitgeber existiere nicht mehr, das Arbeitsverhältnis sei daher beendet, argumentierte er. Wie nun das BAG entschied, gilt dies aber nicht, wenn der Betrieb verkauft wird und der neue Eigentümer die Arbeitnehmer ungekündigt übernimmt. Denn dann liege ein so genannter Betriebsübergang vor, bei dem das Arbeitsverhältnis unverändert weiterbestehe. (AFP)

DerWesten

Kommentare
16.06.2010
09:50
Betriebsrenten bei Insolvenz gesichert
von Unholy | #1

Das ist neu und nicht Gerichtsfest!

Funktionen
Aus dem Ressort
Gesundheitsbranche ist inzwischen ein Jobmotor im Ruhrgebiet
Wirtschaft
Der Wirtschaftsförderer Rasmus C. Beck hält die Beschäftigungskrise in vielen Märkten des Reviers für überwunden. Zwei Branchen sei Dank.
Warnstreik bei der Post - Briefe und Pakete bleiben liegen
Tarifkonflikt
Bei der Post streiken die Zusteller wieder. Briefe und Pakete bleiben liegen. Die Gewerkschaft Verdi fordert von der Post Bewegung im Tarifkonflikt.
Rügenwalder ruft Teewurst wegen Bakterienbefall zurück
Bakterien
Wegen möglichen Befalls mit Coli-Bakterien ruft Rügenwalder eine Charge seiner groben Teewurst zurückgerufen.
Warum Piëch gegen Nominierung seiner Nichten stänkert
Volkswagen
Der VW-Vorstand hat Louise Kiesling und Julia Kuhn-Piëch in den Aufsichtsrat berufen. Konzern-Patriarch Ferdinand Piëch gefällt das aber gar nicht.
Verkehrsminister Dobrindt warnt GDL vor neuem Bahn-Streik
Bahn-Streik
Reisende und Pendler müssen sich auf einen neuen Streik bei der Bahn einstellen. Verkehrsminister Dobrindt kritisiert das Verhalten der GDL.
article
3334222
Betriebsrenten bei Insolvenz gesichert
Betriebsrenten bei Insolvenz gesichert
$description$
http://www.derwesten.de/wp/wirtschaft/betriebsrenten-bei-insolvenz-gesichert-id3334222.html
2010-06-15 18:42
Wirtschaft