Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Thema Mauerfall
9. November 1989 - vom Mauerfall zur Wiedervereinigung
9. November 1989 - vom Mauerfall zur Wiedervereinigung

Mehr als 28 Jahre lang teilte sie West- und Ostdeutschland, trennte BRD von DDR: die Berliner Mauer. Errichtet ab dem 13. August 1961, galt sie als Symbol des Kalten Krieges. Der 9. November 1989 sollte alles ändern.

An jenem Tag gab das damalige SED-Politbüro-Mitglied Günter Schabowski die neue Regelung bekannt, "die es jedem Bürger der DDR möglich macht, über Grenzübergangspunkte der DDR auszureisen“. Bis Mitternacht am selben Abend waren alle Grenzübergänge in Berlin geöffnet. Tausende Menschen strömten zur Mauer, um gemeinsam zu feiern. Der eiserne Vorhang war gefallen - der Weg für Deutschlands Wiedervereinigung geebnet.

Ex-Außenminister Genscher würdigt DDR-Botschaftsflüchtlinge
Prager Botschaft
Prag. "Wir sind hergekommen, um Ihnen mitzuteilen, dass heute Ihre Ausreise..." - Die Worte, die Hans-Dietrich Genscher auf dem Balkon der Prager Botschaft fand, sind weltberühmt geworden. 25 Jahre später würdigt der FDP-Politiker die Botschaftsflüchtlinge: Sie hätten Geschichte geschrieben.
Der lange Weg zum Aufschwung – Ein Blick nach Ost und West
25 Jahre Mauerfall
Eisenhüttenstadt/Duisburg. Der Mauerfall vor 25 Jahren war für den deutschen Osten ein wirtschaftlicher Schock, auch für die Stahlarbeiter in Eisenhüttenstadt. Wir waren vor Ort, um zu schauen, wie sich die Industrie auf die neuen Bedingungen eingestellt hat – und wo die Parallalen zu Duisburg liegen.
Ähnliche Themen
Osama bin Laden - Terrorist gegen den Westen
Osama bin Laden

Zehn Jahre nach den Terroranschlägen am 11. September 2001 wurde der al-Kaida-Gründer und Staatsfeind der USA, Osama bin Laden, von US-Truppen in Pakistan aufgespürt und erschossen. Der Terrorist ist für den Tod von über 3000 Menschen verantwortlich.

Ehec - der gefährliche Darmerreger
Ehec

Unter Ehec versteht man mehrere Stämme des Darmbakterium Escherichia coli, das unter anderem die lebensbedrohliche Krankheit HUS auslösen kann.

Fotos und Videos
Genscher würdigt DDR-Flüchtlinge
Bildgalerie
Gedenkfeier
Politiker der DDR
Bildgalerie
Fotostrecke
9. November 1989
Bildgalerie
Fotostrecke
Erfolgreiche Ostprodukte
Bildgalerie
Fotostrecke
Themen von A-Z
Spezial
Unsere Themen
Themenseiten

Auf unseren Themenseiten finden Sie gebündelt viele  Informationen zu wichtigen Personen der Zeitgeschichte, politischen, kulturellen oder gesellschaftlichen Ereignissen, bekannten Sportlern, Promis, Bossen oder Wirtschaftslenkern.

Der Konflikt zwischen Israelis und Palästinensern
Nahost-Konflikt

Es ist ein Grundsatzsstreit um Land, Besitzansprüche und Religion: Im Konflikt zwischen Juden und Arabern hat es seit der Gründung des Staates Israel 1948 immer wieder Kriege gegeben. Im Juli 2014 startete Israel eine Offensive im Gazastreifen. Nachrichten und Hintergründe auf unserer Themenseite.

Missverständnisse, Legenden und verbreitete Irrtümer
Irrtümer des Lebens

Ob im Straßenverkehr, im Café oder im Bett - die Welt ist voller Missverständnisse und Legenden. Wir klären auf, an welcher Stelle der Volksmund Sie in die Irre führt. Wir suchen Experten, die häufige Irrtümer widerlegen - und erklären, wie sie zustande kommen.

Vom Aufstand auf dem Maidan zur Krise in der Ukraine
Ukraine-Krise

Es fing an mit Protesten auf dem Maidan in Kiew - und entwickelte sich zu einem regelrechten Krieg: Seit dem Sturz von Präsident Janukowitsch in der Ukraine und der Annexion der Krim durch Russland liefern sich ukrainische Soldaten und pro-russische Aktivisten im Osten des Landes heftige Gefechte.

Tierische Nachrichten von Hund, Katze, Küken & Co.
Tiere

Gänseküken auf der Autobahn, Pferde in der Einkaufsstraße: Fast jeden Tag erreichen uns Nachrichten, in denen die Hauptrolle kein Mensch, sondern ein Tier spielt. Manche sind lustig, andere traurig. Auf unserer Sonderseite haben wir sie alle zusammengestellt.

Menschen im Revier - ein Foto-Blog
Foto-Blog

Menschen sieht sich jeder gerne an. Und Menschen machen neugierig. Bei unserem Foto-Blog „Menschen im Revier“ gucken wir ein bisschen genauer hin, als man das üblicherweise bei Fremden tut, und fragen nach – im Vorbeigehen auf der Straße, im Park, im Geschäft. Weil jeder Mensch interessant ist.

Autobahn A59 in Duisburg für Monate dicht
A59-Sperrung in Duisburg

Von Anfang Mai bis Ende September saniert StraßenNRW die Berliner Brücken auf der A 59 in Duisburg. Die Großbaustelle auf der für die Stadt wichtigen Nord-Süd-Achse wird große Auswirkungen auf den innerstädtischen Individual- und öffentlichen Nahverkehr haben. Ein Verkehrschaos wird befürchtet.

Nachrichten zum Thema
Die Grillparty, die Massenflucht und das Ende der DDR
Wendejahr 1989
Essen. Am Dienstag vor 25 Jahren rannten 600 DDR-Bürger von Ungarn in den Westen. Es war der Anfang des revolutionären Herbstes 1989 - und der Anfang vom Ende der DDR. Möglich wurde es, weil ein ungarischer Grenzer sich im entscheidenden Moment darauf berief, dass er hinten keine Augen hat.
Berlin 25 Jahre nach dem Mauerfall - arm, voll und sexy?
Stadtimage
Berlin. In Berlin steigen die Mieten, der Tourismus boomt. Alleine 11,3 Millionen Besucher kamen im vergangen Jahr. Doch was ist 25 Jahre nach dem Mauerfall aus dem "arm, aber sexy-Image" der Stadt geworden ? Wurden doch inzwischen ganze Stadtteile neu gebaut und die Mauer weitestgehend abgerissen...
Januar 1989 - DDR-Bürger erzwingen ihre Ausreise
Wende-Jahr
Essen. Das Jahr 1989 sollte als Jahr der Wende in die Geschichtsbücher eingehen. Im Januar ahnte das noch niemand. Über die Ständige Vertretung der BRD in Ost-Berlin versuchen mehr als 20 DDR-Bürger, ihre Ausreise zu erzwingen - ein Vorspiel der Ereignisse, die in den Monat darauf folgen sollten.
Die DDR-Führung hat die Realität bis zum Mauerfall verdrängt
Wende
Essen. Am 9. November jährt sich der Fall der innerdeutschen Grenze zum 24. Mal. Wir nehmen dies zum Anlass zu einer Serie über das letzte Jahr bis zum Fall der Berliner Mauer, der sich 2014 zum 25. Mal jährt. Heute: Neue Töne aus Moskau und die starrsinnige DDR-Führung.
Helmut Kohl und wir - ein geläuterter Rückblick
Altkanzler
Essen. 30 Jahre nach seiner ersten Vereidigung zum Bundeskanzler blicken wir inzwischen milde auf die Amtszeit Helmut Kohls. Vielleicht haben wir sogar Mitleid mit dem einsamen Mann im Rollstuhl. Ein persönlicher Rückblick auf die Ära.
Spezial
Die Emscher von der Quelle zur Mündung
Bildgalerie
Aus der Luft
Von der Emscherquelle bis zur Mündung in den Rhein beflog unser Luftbildfotograf den Fluß in den letzten Jahren. Wir haben eine umfassende Auswahl der Archivbilder zusammengestellt.
Bilder für Pott-Nostalgiker
Fotografie
Wir haben in den Archiven gekramt und hunderte historische Bilder aus dem Revier zusammengetragen — zum Schwelgen in Erinnerungen.
35 Gründe, das Ruhrgebiet zu lieben
Lokalpatriotismus
Armenhaus der Republik, verbaute Betonwüste, Kohlenstaub in Luft und Lungen - mit dem Image des Ruhrgebiets steht's nicht zum Besten. Völlig zu Unrecht, finden wir. Und präsentieren mit allem gebotenen Lokalpatriotismus: 35 Gründe, das Ruhrgebiet zu lieben. Fallen Ihnen noch mehr ein?
Nachrichten zum Thema
Chef der Stasi-Unterlagenbörde vermisst Widerspruch
Politisches Forum Ruhr
Essen. Roland Jahn wurde 1983 aus der DDR ausgebürgert. Davor war er Mitläufer. Er wollte keinen Ärger, so wie die meisten Bürger eben auch. Das und vieles Interessante aus seinem Leben und seiner aktuellen Arbeit als Chef der Stasi-Unterlagenbehörde erzählte er beim politischen Forum in der Essener Gruga.
Leipziger Nikolaikirchen-Pfarrer Christian Führer gestorben
Deutsche Einheit
Leipzig. Einer der prägenden Akteure der friedlichen Revolution von 1989 in der DDR ist tot. Der Pfarrer der Leipziger Nikolaikirche Christian Führer ist tot, bestätigte am Montag das Universitätsklinikum Leipzig. Führer war noch vor einer Woche mit dem Deutschen Nationalpreis ausgezeichnet worden.
Abwanderung aus Ostdeutschland weitgehend gestoppt
Deutsche Einheit
Berlin. Der Abwanderungs-Trend aus den ostdeutschen Bundesländern ist offenbar gebrochen. Das zeigt der aktuelle Bericht zum Stand der Deutschen Einheit. Demnach zogen 2012 ungefähr so viele Menschen von Ost- nach Westdeutschland wie umgekehrt. Doch Kritiker sehen darin keinen Grund zum Aufatmen.
Spezial
Terror von Rechts - die Morde der Zwickauer NSU-Zelle
Der rechte Terror der NSU

Die Terrorgruppe um Beate Zschäpe, Uwe Böhnhardt und Uwe Mundlos hat mit ihrer Mordserie den Staat erschüttert. Die Ermittlungen ergaben, dass es ein ganzes Netz an Unterstützern der Zwickauer Zelle gab. Alles zum NSU-Prozess lesen Sie hier.

Ausflugsspaß an Rhein und Ruhr
Freizeit-Tipps

NRW hat viel zu bieten: Zahlreiche Attraktionen locken an Rhein und Ruhr ins Freie. Auf dieser Seite geben wir Tipps für Ausflüge in der Region. Machen Sie Urlaub vor der haustür. Und entdecken Sie Seiten Ihres Heimat-Bundeslandes, die Sie so bisher noch nicht kannten.

Alle Finanzrechner auf einen Blick
Verbraucher
Ihre Vergleichsrechner für alle Fragen zum Thema Geldanlage. Hohe Zinsen beim Tagesgeld, die besten Girokonten, die günstigsten Kredite.
Kontakt zur Redaktion
So erreichen Sie uns

Online-Redaktion

Friedrichstraße 34-38

45128 Essen

Tel.: 0201/804-0