Das aktuelle Wetter Witten 15°C
Ausbildungsnacht

WDR-Lehrstellenbus kommt nach Witten

26.06.2012 | 14:56 Uhr
WDR-Lehrstellenbus kommt nach Witten
Durchblick in Sachen Lehrstellen sollen junge Leute bei der „Wittener Nacht der Ausbildung“ bekommen. Foto: Walter Fischer / WAZ FotoPool

Witten. Der WDR-Lehrstellenbus ist am Freitag, 29. Juni, noch spät in Witten unterwegs.

Von 17 bis 22 Uhr steht der blaue Doppeldecker im Rahmen der „1. Wittener Nacht der Ausbildung“ vor der Deutschen-Edelstahl-Karrierewerkstatt an der Herbeder Straße 39. Bei der „1. Wittener Nacht der Ausbildung“ präsentieren sich kleine und große Unternehmen der Region, die eines gemeinsam haben: Sie suchen ganz konkret Nachwuchs noch für dieses, oder schon für das kommende Jahr. Einige Unternehmen bieten Führungen durch ihre Lehrwerkstätten, zu denen ein kostenloser Shuttleverkehr eingerichtet ist.

Zum Abschluss gibt es dann auf dem Gelände der Deutschen Edelstahlwerke an der Karrierewerkstatt eine Jugenddisko für Schüler. An Bord des WDR-Lehrstellenbusses gibt es für Jugendliche Beratung zu den Themen Ausbildung, Ausbildungsmarkt und Studium.

Redaktion


Kommentare
Aus dem Ressort
Public Viewing - wo das Ruhrgebiet die Fußball-WM feiert
Public Viewing
Essener und Gladbecker feiern in Hallen, Bochumer und Recklinghäuser draußen. Die meisten Großveranstaltungen zur Fußball-WM sind nun angemeldet. Beim Lärmschutz gibt es kaum Probleme. Jugendliche brauchen allerdings bei Spielen mit Anpfiff um 21 Uhr eine Begleitperson. Ein Public Viewing-Überblick.
72-jährige Frau stirbt nach Verkehrsunfall in Witten
Unfall
Eine 72 Jahre alte Frau ist den Verletzungen erlegen, die sie bei einem Unfall am Samstagabend auf der Wetterstraße erlitten hat. Ihr Mann war mit dem Auto in den Gegenverkehr geraten und frontal mit dem Auto eines 22-Jährigen zusammengeprallt. Beide Männer wurden schwer verletzt.
18 Bänke im Wittener Stadtpark zertrümmert
Vandalismus
Schön wär’s, sich an den Ostertagen auf einer Bank im Stadtpark niederzulassen, Natur, Wetter, Fernblick zu genießen. Dürfte aber schwierig sein: Denn ganze 18 Bänke wurden in der letzten Zeit Opfer rücksichtsloser Zerstörungswut. Von den Tätern fehlt bisher jede Spur.
Lammleben ist kein Zuckerschlecken
Osterlämmer
Hasso Ladwigs Hobby ist die Schafzucht. Ohne seine vier alten und acht jungen „Rasenmäher“ könnte der Rentner nicht leben. Aber jedes Frühjahr bringt auch Leid: Lämmer, die tot geboren werden oder deren Mütter bei der Geburt sterben.
Wittener Musiker liebt grünes Bommerholz
Frühlingsspaziergang
Stefan Josefus wohnt seit 35 Jahren am Elbschebachtal. Der Kopf der Wittener Kult-Band „Franz K“ liebt die Ruhe. Ein Naturmensch ist er dennoch nicht
Umfrage
Was halten Sie vom neuen Einkaufszentrum

Was halten Sie vom neuen Einkaufszentrum "Neue Mitte" in Witten-Bommern?

 
Fotos und Videos
Stockbrot und Stimmung
Bildgalerie
Osterfeuer
Frühlingsspaziergan
Bildgalerie
Witten
Künstler beim Zeltfestival Ruhr
Bildgalerie
Line-Up