Das aktuelle Wetter Witten 10°C
Wirtschaft

Bei Jobs werden Firmen weniger wählerisch

01.06.2012 | 12:26 Uhr
Bei Jobs werden Firmen weniger wählerisch
Anke England

Witten. Aufgrund des Fachkräftemangels sind Unternehmen verstärkt bereit, Arbeitskräften mit größeren Defiziten eher eine Chance einzuräumen als früher. Das sagte die Leiterin des Job-Centers, Anke England, im Sozialausschuss.

England: „Wir müssen auch die kleinsten Vermittlungspotenziale nutzen, um diese Chance wahrzunehmen.“ Auch in Bezug auf die Ausbildung seien die Chancen deutlich besser als noch vor sechs oder sieben Jahren. England: „Auf Grund der zurückgehenden Zahl von Schulabgängern sind Unternehmen eher bereit als früher, Jugendliche mit einem Handicap zu nehmen. Das ist eine große Chance für unsere jugendliche Klientel.“

Redaktion



Kommentare
06.06.2012
12:37
Bei Jobs werden Firmen weniger wählerisch
von indi1234 | #1

....so wie Frau England est macht, kann man sich seine eigene Wahrheit in den schönsten Farben zurecht legen.

Tatsächlich ist es aber so, dass Firmen ihre Einstellungskriterien nur noch zu einem geringen Teil an der Qualifikation von Bewerbern abhängig machen.

Das Hauptkriterium für eine Einstellung sind die Kosten, die ein Bewerber verursacht, d.h. je billiger, umso höher die Wahrscheinlichkeit, das ein solcher Bewerber eingestellt wird.

Aus dem Ressort
Haus Wand in Witten-Bommern unter der Abrissbirne
Stadtentwicklung
Jahrelang gammelte es vor sich hin, jetzt wird es abgerissen. Haus Wand, die Traditionsgaststätte an der Elberfelder Straße in Bommern, ist bald nur noch Geschichte. Es soll Pläne für eine exklusive Seniorenresidenz an dieser Stelle geben, was bisher aber nicht vom Eigentümer bestätigt wurde.
Polizei gibt Sicherheitstipps gegen Einbrecher
Polizei
Wie Mieter und Hausbesitzer Einbrechern einen Riegel vorschieben können, erklärt die Polizei am Dienstag (21. Oktober) bei einer Infoveranstaltung in der Stadtgalerie.
Hohlräume an der Annenstraße in Witten verfüllt
Bergbau
Monatelang konnte die Annenstraße nur in eine Richtung befahren werden, jetzt dürfen autofahrer aufamten. Die Verfülltung der Hohlräume im Bereich der DRK-Zufahrt und an der Kantstraße ist abgeschlossen. Die Stadt muss die hohen Kosten übernehmen. Im Frühjahr droht allerdings eine erneute...
Awo eröffnet neue Kita in Witten-Heven
Soziales
Starke Regenfälle im Frühjahr warfen den Zeitplan über den Haufen. Deshalb musste die Awo ihren Eröffnungstermin für die neue Kita am Neddenburweg in Heven um zwei Monate verschieben. Am kommenden Samstag (25.10.) ist es nun so weit. Mit der neuen Einrichtung werden vor allem U-3-Plätze geschaffen.
Krawall nach Kreisligaspiel in Witten hat Konsequenzen
Kreisliga
Der Trainer des FSV Sevinghausen (Wattenscheid) hat nach der Schlägerei, die Spieler seiner Mannschaft nach der Kreisliga-B-Partie gegen TuRa Rüdinghausen angezettelt hatten, Konsequenzen angekündigt. Er selbst werde zurücktreten, zumindest einzelne Spieler müssten mit dem Rausschmiss rechnen.
Fotos und Videos
Honigmarkt am Saalbau
Bildgalerie
Witten
6. Wittener Kneipennacht
Bildgalerie
Witten
Goldenes Herbstwetter
Bildgalerie
Witten
Musical
Bildgalerie
Witten