Das aktuelle Wetter Witten 8°C
Polizei

21-Jähriger stellt sich nach Schlägerei der Polizei

15.02.2010 | 14:10 Uhr
21-Jähriger stellt sich nach Schlägerei der Polizei

Witten. Ein 21-jähriger Wittener hat sich am Sonntagabend der Polizei gestellt. Er hat zugegeben, den 41-Jährigen in der Nacht zum Freitag vor dem Rathaus niedergeschlagen zu haben. Der Mann schwebt weiter in Lebensgefahr.

 „Der Zustand des Mannes ist ernst. Der mutmaßliche Täter hat sich mittlerweile in Begleitung seiner Anwältin bei der Polizei gestellt”, teilte die Polizei mit.

Der 21-Jährige sagte der Polizei, ihm sei nicht bewusst gewesen, dass der 41-Jährige so schwer verletzt war. Das Opfer war nach dem Schlag gestürzt und hatte sich dabei schwer am Kopf verletzt. Die Mordkommission sucht Zeugen, die den Streit in der Gaststätte oder die Auseinandersetzung davor beobachtet haben:  0234/909-0.

Redaktion

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
RatzFatz Kinderkarneval
Bildgalerie
Werkstadt Witten
Abend der Begegnung
Bildgalerie
Fotostrecke
Weiberfastnacht in Witten
Bildgalerie
Jecken
Weiberfastnacht 2016
Bildgalerie
Fotos
article
2577512
21-Jähriger stellt sich nach Schlägerei der Polizei
21-Jähriger stellt sich nach Schlägerei der Polizei
$description$
http://www.derwesten.de/wp/staedte/witten/21-jaehriger-stellt-sich-nach-schlaegerei-der-polizei-id2577512.html
2010-02-15 14:10
Witten