Das aktuelle Wetter Witten 20°C
Polizei

21-Jähriger stellt sich nach Schlägerei der Polizei

15.02.2010 | 14:10 Uhr
21-Jähriger stellt sich nach Schlägerei der Polizei

Witten. Ein 21-jähriger Wittener hat sich am Sonntagabend der Polizei gestellt. Er hat zugegeben, den 41-Jährigen in der Nacht zum Freitag vor dem Rathaus niedergeschlagen zu haben. Der Mann schwebt weiter in Lebensgefahr.

 „Der Zustand des Mannes ist ernst. Der mutmaßliche Täter hat sich mittlerweile in Begleitung seiner Anwältin bei der Polizei gestellt”, teilte die Polizei mit.

Der 21-Jährige sagte der Polizei, ihm sei nicht bewusst gewesen, dass der 41-Jährige so schwer verletzt war. Das Opfer war nach dem Schlag gestürzt und hatte sich dabei schwer am Kopf verletzt. Die Mordkommission sucht Zeugen, die den Streit in der Gaststätte oder die Auseinandersetzung davor beobachtet haben:  0234/909-0.

Redaktion



Kommentare
Aus dem Ressort
Kleinkind in Witten fällt aus Fenster im vierten Stock
Unglück
Dieser kleine Junge muss wirklich einen Schutzengel gehabt haben. Ohne schwerwiegende Verletzungen überstand er am Montagnachmittag einen Sturz aus einem Fenster im vierten Stock einer Wohnung in der Winkelstraße. Es war zum Lüften geöffnet, als das 14 Monate alte Kind auf eine Couch kletterte.
Wo ist die Wittener Liste der Grausamkeiten geblieben?
Finanzen
In der Debatte um den Haushaltssanierungsplan 2014 hat die Große Koalition nach einer Prioritätenliste mit Sparvorschlägen gefragt. Diese Liste habe es gegeben, sei aber in den Schubladen der Verwaltung verschwunden. Drastische Steuererhöhungen, sind sich alle einig, sollen das letzte Mittel sein.
Heftiger Schlagabtausch mit der Wittener Bürgermeisterin
Politik
Hätte die Bürgermeisterin beim wichtigen Thema „Fraktionszuwendungen“ den Ältestenrat einberufen müssen? Die Große Koalition warf ihr am Montagabend (15.8.) im Haupt- und Finanzausschuss vor, dies versäumt zu haben. Das wollte Sonja Leidemann nicht auf sich sitzen lassen.
Die Wittener Firma Zappe packt alles ein
Unternehmen
Man ist bescheiden und macht weltweit Geschäfte: Das Wittener Unternehmen Zappe baut Folien-Verpackungs-Maschinen. Damit Flugzeugteile von Liebherr Aerospace oder Waschmaschinen-Türen von Miele beim Transport keinen Schaden nehmen. Das Russland-Geschäft macht Ulrich Zappe (56) Sorgen.
Niederlage aufarbeiten
Kommentar von Jürgen...
Obwohl die CDU auf 23,5 Prozent abgesackt ist, ersparte sich der Parteitag jetzt eine schonungslose Wahlanalyse. Hat die Union die Mai-Wahl etwa schon abgehakt? Das könnte sich rächen. Denn allein die Zugehörikeit zur Großen Koalition wird keine Punkte bringen. Dass der Parteichef nun sogar...
Umfrage
Am 18. und am 19. September steigt im Bezirk des Bochumer Polizeipräsidiums die 7. Auflage des 24-Stunden-Blitzmarathons. Für die Polizei ist die Aktion längst eine Erfolgsgeschichte. Was halten Sie davon?

Am 18. und am 19. September steigt im Bezirk des Bochumer Polizeipräsidiums die 7. Auflage des 24-Stunden-Blitzmarathons. Für die Polizei ist die Aktion längst eine Erfolgsgeschichte. Was halten Sie davon?

 
Fotos und Videos
Tag des offenen Denkmals
Bildgalerie
Witten
Dreschtag
Bildgalerie
Witten
Burgfest
Bildgalerie
Burgruine Hardenstein
Künstlerbund
Bildgalerie
Witten