Das aktuelle Wetter Warstein 14°C
Neue Mitte Warstein

Fragebogen ausfüllen und tolle Preise gewinnen

26.05.2012 | 07:15 Uhr
Fragebogen ausfüllen und tolle Preise gewinnen
Hans-Albert LimbrockFoto: Ted Jones

Warstein.  Seit zwei Jahren wird in Warstein über den Bau eines neuen Wohn- und Geschäftszentrum im Herzen der Stadt diskutiert. Unter dem Namen „Neue Mitte“ möchte der Münsteraner Investor Hubert Bövingloh im Schatten des St. Patrokli-Domes eine zweistellige Millionensumme investieren.

Nach zahlreichen Schwierigkeiten in der Vergangenheit scheint das ehrgeizige Projekt nun auf einem guten Weg zu sein. In dieser Woche hat das Ingenieurbüro Junker und Kruse (Dortmund)  Politik und Verwaltung seine Einschätzung über die Chancen gegeben, die Warstein durch die „Neue Mitte“ erhält.

Noch vor der Sommerpause soll nach Möglichkeit die endgültige Entscheidung fallen, ob es zu einer Realisierung kommt. Auch das Risse-Gelände ist in diesem Zusammenhang von den Dortmunder Experten  als eine Möglichkeit der weiteren Stadtentwicklung untersucht worden.

Und schließlich – und das wissen alle Warsteiner seit Jahren – muss in diesem Zusammenhang auch noch die Verkehrsentwicklung betrachtet werden. Auch hier gibt es inzwischen durchaus positive Signale, dass in naher Zukunft die B55n die gewünschte Entlastung bringen kann.

Wir möchten von Ihnen, liebe Leser, gerne wissen, welche Meinung Sie zu dieser komplexen Thematik haben und bitte Sie, den Fragenkatalog (siehe Downloads) zu beantworten. Die Ergebnis werden wir dann zeitnah veröffentlichen.

Als kleines Dankeschön für Ihre Mitarbeit haben Sie die Chance, einen von zehn attraktiven Preisen zu gewinnen.

Hans-Albert Limbrock



Empfehlen
Kommentare
Downloads
Dateiinfo Link
DEFAULT(0,1 MB) Fragebogen Neue Mitte Warstein.doc
Kommentare
Aus dem Ressort
Musik bringt Bewegung in die Wästerstadt
Kneipennacht
Zwölf Bands in zwölf Gaststätten live erleben können alle Musikfreunde und Partyfans bei der „Warsteiner Nacht“ am Samstag, 4. Oktober. Wiederbelebt wird mit diesem Event die kurze Ära der Kneipenfestivals in der Wästerstadt. Die Kernstadt und Suttrop sollen hierbei eine große Partymeile bilden.
Ein „Sauerländer Mädel“ aus Überzeugung
Heimat
Mit 19 Jahren wollte sie das, was viele junge Warsteiner wollen: Einfach mal rauskommen aus dem Leben auf dem Land, die weite Welt sehen. Heute, vier Jahre später, arbeitet Nadine Klaus als Marketingkauffrau in einem großen deutschen Unternehmen, wohnt in einer 100 Quadratmeter großen WG – in...
Vom schnellen Internet-Erfolg völlig überrollt
Handel
Zahlreiche Kameras gehen vom Warsteiner Fotoversand alltäglich aus der Wästerstadt nach ganz Europa. Rainer Erdmann ist schon lange im Netz, verlässt sich nicht allein auf seinen Laden an der Hauptstraße. Ganz im Gegenteil.
Gemeinsam die Zukunft des Ortes anpacken
Dorfkonferenz
Viele Suttroper wollen die Zukunft ihres Ortes mitgestaltetn - das zeigt die große Resonanz auf die Dorfkonferenz in Suttrop. Zu dieser eingeladen hatte der Initiativkreis, der nicht nur informierte, sondern auch zum Mitgestalten anregte.
Eine faire Mettwurst im Bio-Hofladen
Einkaufen
Die Palette im Hofladen des INI-Gutshofes ist bunt: Sattrote Tomaten liegen neben gelben Paprika, grüne Gurken, neben dunkellila-farbenen Auberginen. Hinzu kommen Salat und Obst, aber auch Wurst und Schinken. Produkte, die auf dem INI-Gutshof produziert werden und ebenso fair sind wie die Produkte...
Umfrage
Es tut sich was in Warsteins Mitte: Die Innenstadtentwicklung kommt endlich voran. Doch wie soll das Projekt im Herzen der Stadt heißen? Zusammen mit

Es tut sich was in Warsteins Mitte: Die Innenstadtentwicklung kommt endlich voran. Doch wie soll das Projekt im Herzen der Stadt heißen? Zusammen mit "We love Warstein" rufen wir Sie dazu auf, Ihre Meinung abzugeben. Was ist Ihr Favorit?

 
Fotos und Videos
Bunter Ausklang der Montgolfiade
Bildgalerie
WIM 2014
Schnadezug in Waldhausen
Bildgalerie
Schnad
Nightglow-Finale in Warstein
Bildgalerie
WIM 2014