Das aktuelle Wetter Warstein 9°C
Fließwege

Fortsetzung des „Wassergipfels“ führte SPDler ins Lörmecketal

23.10.2011 | 11:59 Uhr
Fortsetzung des „Wassergipfels“ führte SPDler ins Lörmecketal
Exkursion zum Lehrpfad „Fließwege“ in Kallenhardt gemeinsam mit den SPD-Ortsvereinen Ense und Möhnesee: Der SPD-Ortsverein Möhnetal setzte den „Wassergipfel“ auf den Spuren des Lörmeckewassers fort.

Kallenhardt. Die „Fließwege“, den wasserkundlichen Wanderweg im Lörmecketal, besuchten jetzt gemeinsam mit den SPD-Ortsvereinen Ense und Möhnesee der SPD-Ortsverein Möhnetal, um damit den „Wassergipfel“ fortzuführen.

Stefan Enste (r.) informierte die Gruppe bei Kallenhardt über die Entstehung des Wassers. Da aus dem Gebiet wesentlich mehr Nass herausfließt als rechnerisch erklärbar, muss dieses von „außen“ kommen. Das Wasser erreicht aus einer Tiefe von bis zu 500 Metern die Erdoberfläche – darum dampft es auch am Warsteiner Bullerteich im Winter so.

Manfred Böckmann

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Schützenfest in Warstein 2016
Bildgalerie
Tradition
Schützenfest Warstein am Sonntag
Bildgalerie
Festzug
Feuerwehr
Bildgalerie
Realistische Übung
BVMW-Talk in Allagen
Bildgalerie
Wirtschaft
article
5188306
Fortsetzung des „Wassergipfels“ führte SPDler ins Lörmecketal
Fortsetzung des „Wassergipfels“ führte SPDler ins Lörmecketal
$description$
http://www.derwesten.de/wp/staedte/warstein/fortsetzung-des-wassergipfels-fuehrte-spdler-ins-loermecketal-id5188306.html
2011-10-23 11:59
Warstein