Das aktuelle Wetter Warstein 12°C
Känguru-Ballonform eine ganz andere Hausnummer
WIM
Känguru-Ballonform eine ganz andere Hausnummer
Warstein.  Deutschland-Premiere von „Polly“ und „Tom“. Jürgen Gudemann, Ralf Niemeier und Linda Raulf packten auf dem WIM-Gelände kräftig mit an beim Aufrüsten der Sonderform. Sie hatten sich über die WP dafür beworben.
Grenzkontrolle auch per Probesitzen
Schnade
Grenzkontrolle auch per Probesitzen
Waldhausen.  Nur alle sieben Jahre begeben sich die Waldhausener auf Schnad und kontrollieren ihre Grenzen. Am Samstag war es einmal wieder so weit. Im Laufe des Zuges wurde die Gruppe dabei immer größer.
Montgolfiade in Warstein
(video)
Video
Montgolfiade in Warstein
Rund 230 Ballonteams haben sich zur Warsteiner Internationalen Montgolfiade angemeldet. Es ist das größte Heißluftballon-Event in Europa.
Grandioses Nightglow zum Montgolfiade-Finale in Warstein
WIM-Finale 2014
Grandioses Nightglow zum Montgolfiade-Finale in Warstein
Warstein.  Die 24. Warsteiner Montgolfiade hat ein grandioses Finale hingelegt. Mehr als 100 Ballone gingen am letzten Tag in die Luft. Glanzpunkt am Samstagabend war das spektakuläre Nightglow mit 25 Ballonhüllen und den Sonderformen Tom und Polly. 31 000 Besucher staunten über ein fulminantes Höhenfeuerwerk.
Unsere Hauptstraße in Warstein - Lebensader und Störfaktor
WP-Serie
Warstein. Die Hauptstraße - über keine andere Straße in Warstein wird so viel geredet, geklagt und geplant. Als B55 führt sie den Verkehr durch die Wästerstadt. Mit einer Serie samt interaktiver Karte erinnern wir an vergessene Häuser, zeichnen ihre Entwicklung auf - und schauen nach vorn.
Franz-Josef Enste bereut Verkauf des Gasthofs Stimm Stamm
Verwahrlosung
Warstein. Der langjährige Eigentümer der Traditionsgaststätte „Stimm Stamm“ beklagt sich über die zunehmende Verwahrlosung des seit vier Jahren leer stehenden Gebäudes. Der neue Eigentümer, die Warsteiner Brauerei, befindet sich in Gesprächen mit Interessenten – spruchreif sei indes nichts.
Spezial
Montgolfiade - Heißluftballone über Warstein
Warsteiner Montgolfiade

Jedes Jahr im September steigen sie in die Lüfte - die Heißluftballons in Warstein. Während der Warsteiner Internationale Montgolfiade (WIM) treffen sich mehr als 300 Teams, um mit Heißluftballons den Himmel über Warstein zu erobern. Bis zu 300.000 Menschen zieht das Spektakel jährlich in die...

Warstein von oben - Ansichten aus der Vogelperspektive
Rundflug
WP-Redakteurin Anna Gemünd hat mit Luftfotograf Hans Blossey einen Rundflug über Warstein unternommen. In luftiger Höhe eröffnete sich eine ganz neue Perspektive. Die liebenswerte Stadt im Sauerland hat mehr zu bieten als Steine und Bier. Ein Erlebnisbericht nach der Reise im Motorsegler.
Streetbob-WM der Westfalenpost in Winterberg
Streetbob-WM

Die Westfalenpost veranstaltet am Samstag, 6. September 2014, während des Winterberger Stadtfestivals die Streetbob-Weltmeisterschaft. In Zweierbobs geht es während des Festivals in Richtung Marktplatz Winterberg. Alle Berichte rund um die Street-Bob-WM der WP gibt es hier.

Warsteiner Brauerei - eine lange Erfolgsgeschichte
Warsteiner Brauerei

Die Warsteiner Brauerei im Kreis Soest ist seit 1753 im Familienbesitz und kann auf eine lange Erfolgsgeschichte zurück blicken. Das Sortiment der Brauerei wird unter der Marke Warsteiner Premium Verum vertrieben.

WP Warstein ist bei Facebook!
Facebook
Wer umzieht, der steckt voller Elan und Ideen für die neue Umgebung. Das gilt natürlich ganz besonders für Journalisten. In den neuen Redaktionsräumen ist die WP Warstein jetzt noch näher an Ihnen und das, was Warstein bewegt. Zusätzlich sind wir ab sofort auch auf Facebook für Sie da.
Teams bei der Streetbob-WM
Bildgalerie
Streetbob-WM
Die Westfalenpost veranstaltet am Samstag, 6. September 2014, während des Winterberger Stadtfestivals die Streetbob-Weltmeisterschaft.
Suttrop aus der Luft
Bildgalerie
Luftfotos
Wir zeigen die schönsten Bilder von Suttrop aus der Vogelperspektive. Fotografiert hat sie der Luftbildfotograf Hans Blossey, der Mitte Juli mit der WP-Redakteurin Anna Gemünd über Suttrop unterwegs war.
Fotos und Videos
Bunter Ausklang der Montgolfiade
Bildgalerie
WIM 2014
Schnadezug in Waldhausen
Bildgalerie
Schnad
Nightglow-Finale in Warstein
Bildgalerie
WIM 2014
Montgolfiade-Woche in Bildern
Bildgalerie
WIM 2014
Kängurus am Warsteiner Himmel
Bildgalerie
WIM 2014
Spezial
Legionellen-Epidemie in Warstein 2013
Legionellen

Ein zunächst nicht definierbares Bakterium sorgte im August 2013 für eine Welle von Erkrankungen in Warstein. Es gab Todesfälle. Schon bald zeichnete sich ab, dass es sich um eine Legionellen-Epidemie  mit mehr als 150 Erkrankten handelte.

Schützenfest-Fotos aus dem Sauerland
Schützenfestfotos

Das Schützenfest hat Tradition im Sauerland. Wir zeigen Fotos von vielen Schützenfesten in Südwestfalen - natürlich auch von den ganz großen Festen in Olpe, Arnsberg, Neheim (alle zwei Jahre im Wechsel mit dem Jägerfest), Meschede, Menden, Balve, Schmallenberg, Warstein oder Lüdenscheid.

Die schönsten Wege für Spaziergänge in Südwestfalen
Freizeit
Nirgendwo in Nordrhein-Westfalen lässt es sich wahrscheinlich besser und schöner wandern als in Südwestfalen. Wir stellen die fünf schönsten Wege für Spaziergänge im Sommer in Südwestfalen vor. Dazu gehören das Wildgehege in Hagen, der Klangpfad am Möhnesee oder der Fachwerkpfad in Freudenberg.
Die besten Orte in Südwestfalen
Bildgalerie
Freizeit
Sauerländer leben dort, wo andere Menschen gerne Urlaub machen. Wir zeigen mit einer Auswahl an Ausflugszielen für den Sommer 2014, warum das so ist.
Allerheiligenkirmes in Soest
Allerheiligenkirmes

Die Allerheiligenkirmes in Soest ist die größte Innenstadtkirmes in Europa und die älteste Kirmes in Westfalen. Sie gehört zu den Top 10 in Deutschland. Nationalgetränk ist das Bullenauge. Ein jährlicher Höhepunkt ist der Pferdemarkt.

Fünf Ausflugstipps für Südwestfalen in der Urlaubszeit
Freizeit
Südwestfalen hat schöne Seiten zu jeder Jahreszeit. Viele Attraktionen gibt es in dieser Region. Langweilig wird es hier nicht. Sauer- und Siegerländer leben dort, wo andere Urlaub machen. Wir geben Tipps, was Sie in Südwestfalen während der Ferien und darüber hinaus alles unternehmen könnten.
Weitere Nachrichten
Auf Patrouille mit der Montgolfiade-Security in Warstein
WIM-Reportage
Warstein. Der Abend auf der Warsteiner Montgolfiade verläuft trotz vieler Besucher ruhig für die Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes Neumann. Sie sind hauptsächlich damit beschäftigt, minderjährigen Jugendlichen harte alkoholische Getränke abzunehmen. Wir sind mit der Security auf Patrouille gegangen.
Crewmitglieder bei Warsteiner Montgolfiade sind begeistert
WIM-Geschichten
Warstein. Wenn das einfache Zuschauen bei den Massenstarts der Ballone nicht mehr reicht, dann will man mehr, dann will man mittendrin statt nur dabei sein. So geht es Beate Sauerwald, Ralph Paul und Joschua Kutscher schon seit Jahren. Die drei waren Crewmitglieder auf der Warsteiner Montgolfiade.
Fritz Hense zog es von Suttrop um die halbe Welt
Auswanderer
Suttrop/Melbourne. Mehr als 50 Jahre sind vergangen, seitdem der heute 82 Jahre alte Fritz Hense aus Suttrop nach Australien auswanderte. Bei einem Heimatbesuch erzählte er jetzt von seinen Erfahrungen - und wunderte sich über die Entwicklung seiner Heimatstadt.
Freunde fürs Leben durch die Warsteiner Montgolfiade
WIM-Geschichten
Warstein. Wenn alljährlich unzählige Ballonfahrer für eine Woche Warstein und die dortige Montgolfiade bevölkern, haben sie naturgemäß ein Problem: Wo unterkommen. Immer wieder sucht die WIM nach Möglichkeiten, die Fahrer privat unterzubringen. Dass daraus auch eine tiefe Freundschaft werden kann, zeigen...
Umfrage
Es tut sich was in Warsteins Mitte: Die Innenstadtentwicklung kommt endlich voran. Doch wie soll das Projekt im Herzen der Stadt heißen? Zusammen mit

Es tut sich was in Warsteins Mitte: Die Innenstadtentwicklung kommt endlich voran. Doch wie soll das Projekt im Herzen der Stadt heißen? Zusammen mit "We love Warstein" rufen wir Sie dazu auf, Ihre Meinung abzugeben. Was ist Ihr Favorit?

 
Talk am Turm
Berna Enste - Herzlichkeit vom ersten Augenblick an
Talk am Turm
Berna Enste erzählt von den Anfängen der Städtepartnerschaft – und nimmt beim Spaziergang zum Lörmecketurm ebenso Fahrt auf wie es die Partnerschaft gleich zu Beginn tat.
„Ich hatte von der Religion eigentlich die Nase voll“
Talk am Turm
Talk am Turm mit Volkert Bahrenberg. Der Mann ist auch bei gefühlten 20 Grad Minus sofort auf Betriebstemperatur, sprudelt gleich los. Der Pfarrer im Unruhestand wünscht sich mehr Aufrichtigkeit von der Kirche.
Brauerei-Chefin hat ihren Platz in Männer-Welt gefunden
Talk am Turm
Das letzte Mal, dass ich mich mit einer blonden Traumfrau im Wald verabredet habe, liegt dreißig Jahre zurück. Am Ende standen eine Hochzeit und vier Kinder. Dieser Spaziergang wird auch mit einer Hochzeit enden – und mit Kindern. Aber der Reihe nach.
Peter Marx - Sichtigvor ist und bleibt Heimat
Talk am Turm
Der Mann ist Alpin-Wanderer. „In 3000 Meter Höhe unterwegs zu sein, ist ein schönes Gefühl“, sagt Peter Marx. Schluck. Das kann ja etwas werden, mit dem Mann zum Lörmecketurm zu wandern.
André Dostal: „Eigentlich haben wir das ganze Jahr Karneval“
Talk am Turm
Erst seit wenigen Monaten ist André Dostal als Präsident der Großen Warsteiner Karnevalsgesellschaft (GWK) in Amt und Würden. Beim Talk am Turm hat der 34-jährige verraten, warum die fünfte Jahreszeit für ihn die schönste ist und wie er zu dem ehrenvollen Amt gekommen ist.
"Ich kann nicht mit jedem noch ein bisschen sterben"
Talk am Turm
Elisabeth Liß und Andrea Cramer koordinieren die Arbeit des Hospizkreises der Caritas in Warstein. Eine Arbeit, die oft die eigenen Kräfte überschreitet.
Antje Prager-Andresen kämpft für Kunststandort Warstein
Talk am Turm
Antje Prager-Andresen war 57 Jahre alt, als es sie an die Kunstakademie nach Nürnberg zog. Im dunkelsten Kapitel ihres Lebens hatte sie ihr verschüttetes Kunsttalent wiederentdeckt. Seither kämpft sie für den Kunststandort Warstein.
Marcus Schiffer - „Der Weg der Pädagogik geht immer weiter“
Talk am Turm
Dieser Mann ist in Bewegung, immerzu. Stillstand? Für Marcus Schiffer undenkbar. „Wer Dinge bewegen will, muss sich selbst auch bewegen.“ Ein Satz wie gemacht für einen "Talk am Turm" mit dem Hauptschulleiter.
Pastor Markus Gudermann: „Zölibat macht nicht krank“
Talk am Turm
Der ganze Regen dieser Welt scheint an jenem Morgen auf den Stimm Stamm zu fallen. Schmuddel-Wetter. Ein graues, nasses Kleid umhüllt den Pfad vom Parkplatz bis zum Lörmecke-Turm. Das ist kein Parade-Auftakt für unseren ersten „Talk am Turm“.
Unterwegs mit einem Geschichtensucher
Talk am Turm
Der normale Weg ist ihm zu langweilig. „Den gleichen Weg zum Turm hin und zurück gehen? Das wollen Sie doch nicht wirklich!“ - Stefan Enste geht lieber querfeldein.
Iris Belecke-Severin dachte, sie könne die Welt retten
Talk am Turm
Die Bewährungshelferin Iris Belecke-Severin brennt für ihren Job. Als sie begann, dachte sie: "Fünf Jahre , nicht länger." Aus den fünf Jahren sind mittlerweile fast 30 geworden. Beim "Talk am Turm" gewährt sie Einblicke in ihren Arbeitsalltag.
Dr. Josef Leßmann: Alte Eiche hat längst Wurzeln geschlagen
Talk am Turm
15, vielleicht 20 Meter. Länger dauert es nicht, ehe Josef Leßmann das erste Mal eine Tür in sein Inneres öffnet. Der Mann, der mit Feuereifer und Herzblut dunkle Schatten und Störgeister von fremden Seelen zu vertreiben versucht, spricht über eines der größten Traumata in seinem eigenen Leben.
Heinrich Häckel: „Ich habe immer die Schnauze aufgemacht“
Talk am Turm
Dürrenmatts Theorie saust mir durch den Kopf, als Heinrich Häckel von jenem Wintertag 1965 erzählt, der sein Leben völlig aus den Bahnen warf. Dürrenmatt sagt: „Je mehr der Mensch plant, desto härter trifft ihn der Zufall.“
Mit Ranger Klaus Hötte unterwegs zum Lörmecke-Turm
Serie: Talk am Turm
Bevor es losgeht, bekomme ich schon eine Auszeichnung. Klaus-Dieter Hötte holt aus den Tiefen seines Autos Holzmedaillen hervor: „Die bekommen die Kinder, wenn sie auf der Exkursion mit mir gut mitgearbeitet haben. Ich gebe sie Ihnen schon vorher, das wird bestimmt gut heute.“
Elke Bertling - Diplomatin mit hohem Sympathiefaktor
Talk am Turm
Diese Frau ist eine Diplomatin. Die Tatsache, dass Schreiberin und Fotograf für unsere Serie "Talk am Turm" fünf Minuten später als vereinbart am Treffpunkt sind, kommentiert Elke Bertling, Ortsvorsteherin von Belecke, lächelnd mit: „Ich war ja auch zu früh hier.“
Michael „Mike“ Römer: Von 0 auf 400
Talk am Turm
Eigentlich gehört er in Quarantäne und nicht in den Wald. Dieser Mann ist nämlich infiziert. Hochgradig. Er hat den Macher-Virus. Michael „Mike“ Römer wird mich auch damit anstecken. Er wird 100 Minuten brauchen.
Günther Risse - der Riese mit dem weichem Kern
Talk am Turm
Über die Gemeinschaft zum Erfolg - das ist die Lebensphilosophie von Günther Risse. Der 59-Jährige ist Lehrer, Fußballer und Schützenoberst. Günther Risse ist ein Vereinsmensch durch und durch.
„Jeder Mensch kann sich für eine Sache engagieren“
Talk am Turm
Die Frau strahlt schon auf den ersten Blick pure Energie aus. Und das, obwohl sie gerade eine Erkältung hinter sich hat. „Dann schauen wir mal, wie weit wir heute so den Berg raufkommen.“ Die Geschäftsführerin des Forum Jugendarbeit sprüht vor Tatendrang.
Eine durchschnittliche Halbzeit ist zu wenig
Bezirksliga 4
Langscheid. Es ist einfach nicht die Saison des TuS Warstein: Auch bei der Reserve des SuS Langscheid/Enkhausen holt die Mannschaft von Marco Wennemann keine Punkte. Nun liegt die Hoffnung mal wieder auf den verletzten Leistungsträgern.
Bezirksliga 4
Allagen. Eine 3:1-Führung reichte den Fußballern des TuS GW Allagen nicht aus, um endlich den zweiten Saisonsieg zu feiern. Gegen den TSV Aue-Wingeshausen hieß es am Ende 3:3, doch es hätte noch schlimmer kommen können.
Bezirksliga 4
Allagen/Warstein. Die Stimmungslage hat sich bei den heimischen Bezirksligisten gedreht. Während der TuS GW Allagen nach drei Niederlagen in Folge ratlos ist, haben die Warsteiner nach dem ersten Punktgewinn der Saison Blut geleckt und wollen im Kellerduell den ersten Sieg einfahren.
WIM-Premiere - Was Pilot Klimmer am Ballonfahren fasziniert
WIM-Interview
Warstein. Bernd Klimmer nimmt nach 15 Jahren zum ersten Mal mit einem eigenen Ballon als Pilot an der Warsteiner Montgolfiade teil. Vorher war er Fahrgast und WIM-Fan. Der 46-jährige ist in Meschede-Wehrstapel zu Hause und arbeitet als Mechaniker in dem Fuhrpark eines großen Entsorgungs-Unternehmens.
Unglück
Berge. Auf dem Wenne-Radweg ist erneut ein schwerer Baum umgestürzt - knapp zwei Monate, nachdem dort ein 66-jähriger Mann von einer Eiche erschlagen worden war. Damit gerät der Landesbetrieb Straßenbau zusätzlich unter Druck. Jetzt lässt die Behörde die gesamte Strecke sperren.
Esloher Herbst
Esloher. Es bleibt zwar noch ein letzter Funken Hoffnung auf einen kleinen sonnigen Endspurt des Sommers 2014, doch die nächste Jahreszeit rückt unaufhaltsam näher: Die Werbegemeinschaft des Esseldorfes steckt bereits mitten in den Vorbereitungen auf den Esloher Herbst.
Facebook
Spritpreismonitor
Spritpreismonitor
Aktuelle Tweets
Gäste schätzen die familiäre Atmosphäre beim Frühschoppen
Hüstener Kirmes
Hüsten. Das Festzelt war beim Hüstener Kirmes-Frühschoppen wieder sehr gut gefüllt. An den Stehbierti-schen sowie an den verschiedenen Theken im Festzelt und auf der Terrasse vor dem Festzelt standen und saßen die Besucher dicht gedrängt. Sie lauschten der Musik des „Party Symphonie Orchestra“, kurz PSO...
Brand in Asylbewerberheim in Marsberg - Zehn Verletzte
Feueralarm
Marsberg. Bei einem Brand in einem Asylbewerberheim in Marsberg sind am Sonntag zehn Menschen verletzt worden. Alle kamen wegen Rauchgasvergiftungen ins Krankenhaus. Die Marsberger Feuerwehr war fünf Stunden mit 60 Einsatzkräften vor Ort. Die Bewohner des Hauses wurden in einer Notunterkunft untergebracht.
Ihr lokales Branchenbuch

Hier finden Sie alle Unternehmen, Organisationen und Vereine aus Warstein und Umgebung.

» Zum Warsteiner Branchenbuch

Kneblinghausen zeigt sich von gastlicher Seite
Marienmarkt
Rüthen. Der Rüthener Marienmarkt lockte. Und nachdem am Samstag das Wetter noch nicht so recht mitspielen wollte, passte am Sonntag alles. Vor allem die Auftritte der jungen Akteure des Spee-Gymnasiums begeisterten. Aber auch die Kneblinghauser, die sich gastlich gaben.
Massenschlägerei auf der Friedensstraße in Altenhagen
Großeinsatz
Altenhagen. Großeinsatz der Polizei in Altenhagen: Ausgerechnet auf der Friedensstraße gab es am Sonntag eine Massenschlägerei: Bis zu 70 Personen sollen daran beteiligt gewesen sein. Menschen türkischer Abstammung waren mit Anwohner, die aus Syrien stammen, aneinander geraten. Verletzt wurde niemand.
Facebook
@| Facebook-Follow | WP Warstein|
Twitter
Twitter Follow Button WP / Sauerland
Ihre WP im Abo-Shop
Abonnements
Das Wetter
Das aktuelle Wetter
Aussichten:
heiter
aktuelle Temperatur:
12°C
Regenwahrscheinlichkeit:
10%
Service
Die mobilen Angebote Ihrer Zeitung
Mobile & Apps

Alle Informationen zu unseren digitalen Produkten für Smartphones und Tablets. Entdecken Sie in unsere Zeitungskiosk- und Plus-Apps sowie eine Reihe von Service-Angeboten für Ihr Smartphone. Außerdem finden Sie hier alle Informationen zu unserem Mobilfunktarif "wir mobil".

Kontakt zur Redaktion
WP-Lokalredaktion:
kontaktformular

Hauptstraße 73, 59581 Warstein

Tel.: 02902/8020-28, Fax: 02902/8020-22,

E-Mail: warstein@westfalenpost.de

-