Das aktuelle Wetter Velbert 11°C
Velbert

Wider das Vergessen

25.01.2010 | 18:44 Uhr

Neviges. Manche Bürger haben Stolpersteine noch nicht wahrgenommen

Mehr als dreiviertel der in der Nevigeser Fußgängerzone Befragten haben die „Stolpersteine” bislang nicht wahrgenommen. So haben es die beiden Oberstufenschülerinnen bei der Umfrage herausgefunden. Dieses Ergebnis ist nicht repräsentativ und falls doch, dann bestimmt nicht nur auf Neviges bezogen. Vor fast genau zwei Jahren hat der Kölner Künstler Gunter Demnig die ersten Stolpersteine in der Gesamtstadt verlegt. Begleitet von großem öffentlichen Interesse. Aber der Mensch vergisst auch. Nicht nur in Neviges, sondern auch anderswo. Umso besser, dass die Schülerinnen mit ihrer Bürgerbefragung wieder einen Stein ins Rollen gebracht und erneut auf die kleinen Mahnmale hingewiesen haben. Ein guter Beitrag wider das Vergessen. Wie gesagt: bestimmt nicht nur in Neviges.

Ellen Wiederstein



Kommentare
Aus dem Ressort
Velberter Vorlesepatin betont Wichtigkeit des Lesens
Stiftung Lesen
Laut Stiftung Lesen tragen immer weniger Eltern ihren Kindern Bücher vor. Vorlesepatin Dorothea Ahrens wirbt aus Überzeugung für das gedruckte Wort
Mehrheit stimmt für Bauen an Wilhelmshöhe
Bezirksausschuss
SPD verweist auf städtische Haushaltsnöte, CDU und Verwaltung auf die Qualität des Bebauungsplans.Die Sprecher der kleineren Parteien kritisieren das Vorhaben mit Nachdruck – aber unterliegen
Im Kreis Mettmann sind mehr Ausbildungsplätze als Bewerber übrig
Arbeitsagentur
In der Region Niederberg ist die Lage allerdings gründlich umgekehrt. Die Arbeitsagentur legt ihre Jahresbilanz 2013/14 vor. Appell an Arbeitgeber, auch schwächeren Bewerbern eine Chance einzuräumen. Rat: Berufswahl lieber flexibler treffen und nach Alternativen Ausschau halten.
Tanz, Musik und Kabarett im Forum Niederberg in Velbert
Forum Niederberg
Im Forum Niederberg gibt es im tristen Monat November erlesene kulturelle Veranstaltungen. Doktor Stratmann gibt sein Letztes, das Studentenorchester und die Göttinger spielen auf
Einzelhandel in Velbert ist auf Halloween vorbereitet
Halloween
Wer noch gruselige Dekorationen, Kostüme und Accessoires benötigt – oder einfach nur Gerichte mit schaurig-schrecklichen Namen kochen möchte, findet in der Velberter Innenstadt alles, was das Halloween-Herz begehrt. Ein Rundgang durch die Fußgängerzone.
Fotos und Videos
Ministerin in Bücherstadt
Bildgalerie
Hoher Besuch
Jugend-Feuerwehr
Bildgalerie
Großübung
Kerzenzauber
Bildgalerie
Langenberg
Vom Hobby zur Kunst
Bildgalerie
Serie