Das aktuelle Wetter Sprockhövel 20°C
Großbaustelle

Abriss Bildungszentrum

Zur Zoomansicht 22.03.2012 | 14:41 Uhr
Foto: WAZ FotoPool

Das alte IG-Metall Bildungszentrum an der Otto-Brenner-Straße wird abgerissen

Das alte IG Metall Bildungszentrum an der Otto-Brenner-Straße wird abgerissen.Fotos: Svenja Hanusch

Svenja Hanusch

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
Stadtfest Sprockhövel
Bildgalerie
Sprockhövel
Sprockhövel aus der Luft
Bildgalerie
von oben
Party
Bildgalerie
57. Herzkamper...
Kunst
Bildgalerie
Kunstmarkt
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
I-Dötzchen aus Duisburg
Bildgalerie
Einschulung
Foodwatch-Wahl zur größten Werbelüge
Bildgalerie
Windbeutel 2014
Duisburger Hauptbahnhof früher und heute
Bildgalerie
Stadtansichten
Schalke patzt gegen Maribor
Bildgalerie
S04
Helene Fischer in Oberhausen
Bildgalerie
Konzert
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
"Putzen für Bier" in Essen gestartet
Bildgalerie
Pick-Up-Projekt
Scoopshot-Bild des Tages (2)
Bildgalerie
Fotoaktion
Fotos erzählen Geschichte(n) Teil I
Bildgalerie
Unser Moers
Regenschirm-Revolution in Hongkong
Bildgalerie
Proteste
Historische Sammlung
Bildgalerie
1.Weltkrieg
Facebook
Kommentare
Fotos und Videos
Temperaturen von über 30 Grad.
Bildgalerie
Badespaß
Chorgesang in Obersprockhövel
Bildgalerie
Sangeslust
Haßlinghausen mobil
Bildgalerie
Fotostrecke
Büllerbü
Bildgalerie
Straßenfest
Aus dem Ressort
Interesse fürs Ehrenamt wecken
Ruheständler
Interesse fürs Ehrenamt zu wecken, ist das Ziel einer in einem größeren Rahmen angelegten Veranstaltung der Stadt im Oktober.
Mit dem Kompass wird das Einflugloch festgelegt
Naturunterricht
Meisen, Stare und Baumläufer haben nun ein neues schönes Zuhause am IG Metall-Bildungszentrum.
Bücher über Ritter und ihre Burgen
Ausstellung
Burgen sind beliebte Ausflugsziele und das Leben der Ritter fasziniert nicht nur Kinder.
Stadt reagiert auf Bürgerprotest
Glückliche Kinder
Es hat sich einiges getan auf dem Spielplatz neben der evangelischen Kirche in Herzkamp.
Ruckzuck und der Körper fliegt
Kampfkunst-Gala
n der Sporthalle Haßlinghausen gab’s kräftig was auf die Nase. Der TuS Hiddinghausen hatte zu einer „Kampfkunst-Gala“ eingeladen