Das aktuelle Wetter NRW 21°C
Schwelm

Wie rasch die Zeit vergeht

18.09.2008 | 17:46 Uhr

Schwelm. Schulsekretärin, Hausmeister, Fachbereichsleiter und Musikschulchefin: Die Mitarbeiter der Stadtverwaltung Schwelm, die im Rathaus ihr 25-jähriges Dienstjubiläum feierten, sind vielen Schwelmern ein Begriff. Bürgermeister Dr. ...

... Jürgen Steinrücke, Jürgen Voß, Rosemarie Kaltenbach, Christa Dowidat, Thomas Striebeck und Hans Neumann gratulierten den Silberjubilaren, die nicht glauben konnten, "dass die Jahre so rasch vergangen sind".

Bärbel Werthmann arbeitete bei der Stadt Schwelm im Sozialamt und im Rechnungsprüfungsamt, Schreibkraft tätig und Sachbearbeiterin für den Sitzungsdienst. Seit November 2003 ist sie Schulsekretärin der Hauptschule Ost.

Meinhard Esser war Soldat auf Zeit, arbeitete dann bei den Stadtverwaltungen Düsseldorf und Kamen. Seine Aufgaben in Schwelm nahm er im August 1998 als Leiter des Fachbereichs 4 (zunächst nur Jugend, seit Januar 2000 leitet Jugend, Soziales) auf.

Gabriele Weidner begann als Musikschullehrerin (Früherziehung, Blockflöte) 1983 ihre Tätigkeit bei der Stadt, die sie 2003 als stellvertretende, 2005 als kommissarische, seit Januar 2007 als Leiterin der Musikschule berief.

Werner Bodtke wurde nach dem Wehrdienst als Hausmeister der Grundschule Möllenkotten, "auf die ich selber früher gegangen bin", angestellt, seit 2007 betreut er auch die Grundschule Südstraße.

Die Silberjubilare der Stadt Schwelm: (vorne von links) Werner Bodtke, Gabriele Weidner, Bärbel Werth-mann und Meinhard Esser.

Foto: Stadt

Kommentare
19.09.2008
16:01
Wie rasch die Zeit vergeht
von ulrich A | #1

Da freut man sich doch, dass es ganz normale Menschen ganz normal geschafft haben, ihren übernormal sicheren Arbeitsplatz durch ganz normale Erfüllung...
Weiterlesen

Funktionen
Lesen Sie auch
Aus dem Ressort
Neue Einsatzkräfte für Feuerwehr
Verstärkung
Über 20 neue Feuerwehrfrauen und -männer, die erfolgreich die Grundausbildung abschließen konnten und jetzt für den Einsatzdienst in den Feuerwehren...
Mit Wohnqualität Mieter gewinnen
Schwelmer und Soziale
2931 Wohnungen hat die Schwelmer und Soziale Wohnungsgenossenschaft, 133 davon standen zum Stichtag 31. Dezember 2014 leer. Eine Zahl, mit der...
Das DRK macht Schwelmer zu Lebensrettern
Blutspende
Man könnte fast denken, wir sitzen in irgendeinem gemütlichen deutschen Kaffeehaus, denn es stehen auf jedem gründlich geputzten, mit Blumen bedeckten...
Bauantrag noch für Juli angekündigt
Brauerei-Gelände
Schlechte Nachricht für die Bürger der Kreisstadt. Die Grundsteuer B wird noch in diesem Jahr rückwirkend ein zweites Mal steigen und damit das Wohnen...
Nachhaltigkeit als Thema auf Stundenplan
Projektwoche
Hektisches Treiben in den Gängen des Märkischen Gymnasiums Schwelm (MGS). Dutzende Schüler eilen durch die Gänge des alten Schulgebäudes. Es handelt...
Fotos und Videos
Schwelm wird bunt
Bildgalerie
Stadtfest
Boulevard 2015
Bildgalerie
Fotostrecke
Zu Gast bei Freunden
Bildgalerie
Kreistag in Görlitz
Mai-Einsingen in Milspe
Bildgalerie
Kultur
article
1236717
Wie rasch die Zeit vergeht
Wie rasch die Zeit vergeht
$description$
http://www.derwesten.de/wp/staedte/schwelm/wie-rasch-die-zeit-vergeht-id1236717.html
2008-09-18 17:46
Schwelm