Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Schwelm

Ein richtig guter Jahrgang

26.08.2007 | 02:16 Uhr

Schwelm. Von einem "Jahrgang, der mindestens das Prädikat gut verdient" habe, berichtete Sparkassenvorstand Lothar Feldmann bei der Vorstellung des Jahresabschlusses im Stadtrat. So sei die Bilanzsumme trotz einer nicht unbedingt günstigen Kapitalmarkten

Die Kundeneinlagen stiegen 2006 um 7,3 Mio. auf 497,2 Mio. Euro. Statistisch gesehen, hat jeder Schwelmer Sparmittel in Höhe von 9523 Euro auf einem Konto der Stadtsparkasse. Eine weitere Zahl: Auf 1000 Einwohner entfallen 1564 Sparkonten. Mit Genugtuung zitierte der Sparkassenchef das Ergebnis einer Ende 2005 vorgelegten Marktuntersuchung, nach der 70 Prozent der Schwelmer Bürger zur Stadtsparkasse Schwelm eine Kontoverbindung unterhalten.

Die Verbundenheit der Sparkasse zur Stadt Schwelm zeigt sich auch in den jährlich ausgezahlten Spenden. Nach Aussage Feldmanns wurden im letzten Jahr 180 000 Euro an Spenden- und Sponsoringmitteln für die Förderung von Jugend, Sozialem, Sport, Gesellschaft und Kultur bereitgestellt. Als konkretes Beispiel nannte er die Anschaffung eines neuen Klaviers für die Musikschule (4000 Euro). "Sie dürfen sicher sein, dass wir auch künftig für die Anliegen der Musikschule stets ein offenes Ohr haben werden", gab der Vorstandsvorsitzende den Politikern mit auf den Weg.

Am Ende seiner Rede nahm Feldmann Stellung zum WP-Bericht vom 15. August ("Kredite über 2,2 Mio. für Verwaltungsrat"). Es sei Fakt, "dass natürlich auch Verwaltungsratsmitglieder Kredite bei der Sparkasse aufnehmen können, allerdings - und das betone ich mit großem Ernst - zu den gleichen marktgerechten Konditionen wie jeder andere Bürger auch. Wir sind nun mal das größte Kreditinstitut in Schwelm. Wir würden es sogar als negativ empfinden, wenn die Mitglieder unseres Verwaltungsrates zu anderen Instituten gehen würden."

Von Bernd Richter


Kommentare
Aus dem Ressort
Eine ganze Schule passt in 360 Kartons
Umzug
Drei Mal umgezogen ist so gut wie einmal abgebrannt, sagt der Volksmund. Darüber kann Dieter Lalic nur lachen. Der Abteilungsleiter Bildung und Sport der Stadt Schwelm zieht zwar nicht selbst zum dritten Mal um, doch managt der 63-Jährige den Umzug von gleich drei Schulen innerhalb weniger Tage....
Vielbefahrene Kreuzung an B 7 wird zwei Tage lang Baustelle
Verkehr
Die Technischen Betriebe Schwelm (TBS) reagieren auf Beschwerden von Anwohnern und sanieren an der vielbefahrenen Kreuzung B 7/ Hauptstraße / Brunnenstraße zwei Kanalschächte. Jedes Mal, wenn ein Lkw über die Gullideckel fährt, rappelt es lautstark.
Freunde des mutmaßlichen Terroristen aus Ennepetal entsetzt
Selbstmordattentäter
Warum ist ein 21 Jahre alter Ennepetaler für die Terrororganisation „Islamischer Staat“ in den heiligen Krieg gezogen? Es herrscht Fassungslosigkeit bei Menschen in Ennepetal, die den jungen Mann gut kannten. Keiner kann sich so recht erklären, warum er sich zum militanten Islamisten entwickelte.
Jugendliches Saufgelage auf dem Spielplatz
Problem
Brennpunkt Spielplatz: Rund 35 Spielflächen für kleinere und größere Kinder gibt es über das gesamte Stadtgebiet verteilt in Schwelm. Doch das Sorgenkind Nummer 1 ist für die Technischen Betriebe Schwelm (TBS) der Kleinkinderspielplatz an der Lohmannsgasse. 30 leere Flaschen, darunter 20...
Ehemalige Chefin des Café Adler kehrt Schwelm den Rücken
Restaurant
Die weißen Decken liegen noch auf den Tischen, die Tassen und Teller stehen sauber gestapelt an ihrem Platz. Der Blick durch das Fenster des Café Adler im Haus der ehemaligen Adler-Apotheke erweckt den Anschein, als könne der Laden sofort wieder öffnen. Dem ist aber nicht so. Ende. Aus. Vorbei. Nach...
Fotos und Videos
Busbrand auf der A1 gelöscht
Bildgalerie
Feuerwehr
Teams bei der Streetbob-WM
Bildgalerie
Streetbob-WM
So feiern die Fans den WM-Titel
Bildgalerie
Autokorsos
Beste Orte in Südwestfalen
Bildgalerie
Freizeit