Das aktuelle Wetter NRW 4°C
Schwelm

Betrunkener randalierte in Imbiss

01.06.2007 | 23:30 Uhr

Schwelm. Am Donnerstag gegen 19 Uhr randalierte ein stark alkoholisierter Mann in einer Imbissstube an der Hattinger Straße und beschimpfte mehrere Gäste. ...

... Noch bevor er seine bestellten Pommes frites zu Ende essen konnte, fiel er zu Boden und schlief ein. Die daraufhin verständigte Polizei weckte den schlafenden Randalierer. Bei seiner Überprüfung zeigte sich der 48-jährige Schwelmer weiterhin äußerst aggressiv. Er beschimpfte die Beamten und griff sie an. Freiwillig wollte er die Imbisstube nicht verlassen. Die Beamten nahmen ihn daraufhin vorläufig fest und steckten ihn zur Ausnüchterung ins Gewahrsam der Polizeiwache Ennepetal. Es wurde ihm eine Blutprobe entnommen.


Kommentare
Aus dem Ressort
Täter auf frischer Tat festgenommen
Festnahme
Einen Schlag gegen Tageswohnungseinbrecher landete am Mittwoch die Kreispolizeibehörde in Schwelm. Dank einer aufmerksamen Zeugin, konnten die Beamten zwei gebürtige Algerier auf frischer Tat festnehmen. Die beiden 20-jährigen Heranwachsenden aus Ennepetal und Duisburg waren in ein Einfamilienhaus...
Maskierter attackiert einen Schwelmer mit einem Messer
Schwelm.
Messerattacke aus der Dunkelheit. Am gestrigen Dienstag gegen 1.55 Uhr, vernahm ein 26-jähriger Bewohner eines Mehrfamilienhauses an der Schwelmer Brunnenstraße plötzlich ein Geräusch.
S-Bahnstrecke zwischen Schwelm und Hagen ist Ostern gesperrt
Zugverkehr
Die Deutsche Bahn arbeitet über die Osterfeiertage auf verschiedenen Strecken. Betroffen von einer Komplettsperrung ist der Abschnitt der S-Bahn-Strecke zwischen Schwelm und Hagen. Zudem stehen Arbeiten zwischen Düsseldorf-Gerresheim und Wuppertal sowie von Hohenlimburg nach Hagen auf dem Programm.
Telefonbetrüger versetzen potentiellen Opfern einen Schock
Betrugsmasche
„Ihre Tochter hatte einen Unfall, sie muss dringend operiert werden. Die Krankenkasse zahlt aber nicht. Besorgen Sie das Geld, wir holen es gleich ab.“ Wer so eine Nachricht am Telefon hört, ist geschockt. Darauf spekulieren Telefonbetrüger. Wir sprachen mit Polizeisprecher Dietmar Trust.
Schwager ins Gleisbett geschubst - Täter zeigt Reue
Prozess
Zwei Männer stritten sich am 4. August 2013 heftig im Schwelmer Bahnhof. Einer versetzte dem anderen einen Faustschlag und schubste ihn vom Bahnsteig ins Gleisbett. Vor Gericht haben sich Opfer und Täter wieder versöhnt. Zeugin des Vorfalls war eine Frau (44) aus Hagen, die auf ihre S-Bahn wartete.
Fotos und Videos
Bauernmarkt
Bildgalerie
Innenstadt
Rudelsingen feiert  Premiere
Bildgalerie
Im Ibach-Haus