Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Schwelm

Betrunkener randalierte in Imbiss

01.06.2007 | 23:30 Uhr

Schwelm. Am Donnerstag gegen 19 Uhr randalierte ein stark alkoholisierter Mann in einer Imbissstube an der Hattinger Straße und beschimpfte mehrere Gäste. ...

... Noch bevor er seine bestellten Pommes frites zu Ende essen konnte, fiel er zu Boden und schlief ein. Die daraufhin verständigte Polizei weckte den schlafenden Randalierer. Bei seiner Überprüfung zeigte sich der 48-jährige Schwelmer weiterhin äußerst aggressiv. Er beschimpfte die Beamten und griff sie an. Freiwillig wollte er die Imbisstube nicht verlassen. Die Beamten nahmen ihn daraufhin vorläufig fest und steckten ihn zur Ausnüchterung ins Gewahrsam der Polizeiwache Ennepetal. Es wurde ihm eine Blutprobe entnommen.


Kommentare
Aus dem Ressort
Ein Klo am Spielplatz statt viel Kot im Gebüsch
Das stinkt
Hundebesitzer packen das Häufchen ihrer Vierbeiner in ein Beutelchen und gut ist es. Warum manche Zeitgenossen dies so nicht auch fürs eigene Geschäftchen praktizieren, wenn sie sich denn schon in öffentlichen Gebüschen entleeren, ist mir schleierhaft. Mir jedenfalls fällt keine schlüssige Erklärung...
Schwarm lockt die Stadttauben aus der City
Tierschutz
Seit knapp fünf Jahren gibt es den Stadttaubenschlag an der Gartenstraße unter der Regie des Tierschutzvereins Gevelsberg. Von der Arbeit, die der Verein dort verrichtet, profitieren nicht nur die Tiere, sondern auch die Menschen. Seitdem es den Schlag gibt, lockt sein Schwarm die lästigen und...
Heimatfestabend mit über hundert Aktiven
Kulturbüro
Wer einen Überblick darüber haben möchte, was die Vereine dieser Stadt kulturell, sportlich und vor allem musikalisch zu bieten haben, der darf auf keinen Fall den Heimatfestabend verpassen. Denn auch in diesem Jahr hat das Kulturbüro wieder ein ganz besonderes Programm mit über 100 Schwelmer...
Schülerlotsen könnten Westfalendamm sichern
Ländchenweg
Ute Kommans, bisherige Konrektorin und kommissarische Leiterin der Grundschule Möllenkotten, übernimmt kommissarisch die Leitung der neuen Grundschule am Ländchenweg. Das teilte am Donnerstag die Kreis-Schulverwaltung mit.
Belastung durch Pflegekosten verschärft sich
Teuer
Der Ennepe-Ruhr-Kreis zahlte im vergangenen Jahr fast 113 Millionen Euro Sozialhilfe für Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch XII. Darin inbegriffen sind Hilfen zum Lebensunterhalt, Gesundheit und Pflege, die Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderungen, die Grundsicherung im Alter und bei...
Fotos und Videos
Busbrand auf der A1 gelöscht
Bildgalerie
Feuerwehr
Teams bei der Streetbob-WM
Bildgalerie
Streetbob-WM
So feiern die Fans den WM-Titel
Bildgalerie
Autokorsos
Beste Orte in Südwestfalen
Bildgalerie
Freizeit